Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Volvo XC40: Cross Traffic Alert

Die Funktion Cross Traffic Alert (CTA) ergänzt das Fahrerassistenzsystem BLIS und hilft dem Fahrer beim Zurücksetzen den Querverkehr hinter dem Fahrzeug sehen zu können.

Die Unterfunktion Bremsautomatik kann dem Fahrer helfen, das Fahrzeug anzuhalten, wenn die Gefahr einer Kollision mit einem nicht wahrgenommenen Fahrzeug besteht.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
Bereich, in dem die Funktion Cross Traffic Alert Hindernisse beim Zurücksetzen erkennen kann.

Die Funktion ist so konstruiert, dass in erster Linie Fahrzeuge erkannt werden. Unter günstigen Bedingungen können jedoch auch kleinere Objekte wie Fahrräder oder Fußgänger erkannt werden.

Die Funktion ist nur aktiv, wenn das Fahrzeug rückwärts rollt oder wenn der Rückwärtsgang eingelegt wurde.

Wenn die Funktion etwas erkennt, das sich von der Seite nähert, wird dies angezeigt durch:

  • ein akustisches Signal aus dem linken oder rechten Lautsprecher, je nachdem, von welcher Seite sich das Objekt nähert.
  • ein aufleuchtendes Symbol in der Park- Assistent-Grafik des Bildschirms.
  • ein Symbol in der Top-Ansicht der Kamera für die Einparkhilfe.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
Leuchtendes Cross Traffic Alert-Symbol in der Park- Assistent-Grafik auf dem Display.

Wenn der Fahrer die Warnung durch die Funktion nicht wahrnimmt und eine Kollision nunmehr unvermeidbar ist, greift die Funktion Bremsautomatik ein, um das Fahrzeug anzuhalten, wonach auf dem Fahrer-Display eine entsprechende Textmeldung angezeigt wird, die den Grund für das Abbremsen erklärt.

WARNUNG

  • Die Funktion stellt ein ergänzendes Fahrerassistenzsystem dar, das das Fahren einfacher und sicherer macht, aber nicht alle Fahrsituationen bzw. alle denkbaren Verkehrs-, Wetter- und Straßenverhältnisse bewältigt.
  • Damit Sie sich vor der Nutzung dieser Funktion aller ihrer Begrenzungen bewusst sind, empfehlen wir Ihnen, alle betreffenden Abschnitte der Betriebsanleitung zu lesen.
  • Die Fahrerassistenzfunktion kann die Aufmerksamkeit und Urteilsfähigkeit des Fahrers keinesfalls ersetzen, sondern dieser ist stets dafür verantwortlich, das Fahrzeug sicher, mit angepasster Geschwindigkeit, in angemessenem Abstand zu anderen Fahrzeugen sowie gemäß den geltenden Verkehrsregeln und Vorschriften zu fahren.

Themenbezogene Informationen

  • Fahrerunterstützungssystem
  • Cross Traffic Alert aktivieren oder deaktivieren
  • Begrenzungen der Funktion Cross Traffic Alert
  • Mitteilung für Cross Traffic Alert
  • BLIS
  • Einparkhilfe

Cross Traffic Alert aktivieren oder deaktivieren

Wenn dies gewünscht ist, lässt sich die Funktion Cross Traffic Alert (CTA) abschalten.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung Über diese Taste in der Funktionsansicht des Center Displays die Funktion Aktivieren oder deaktivieren.

  • Tastenanzeige GRÜN: Die Funktion ist aktiviert.
  • Tastenanzeige GRAU: Die Funktion ist deaktiviert.

Die Funktion wird automatisch bei jedem Anlassen aktiviert.

Themenbezogene Informationen

  • Cross Traffic Alert
  • Begrenzungen der Funktion Cross Traffic Alert
  • Mitteilung für Cross Traffic Alert

Begrenzungen der Funktion Cross Traffic Alert

Die Funktion Cross Traffic Alert (CTA) mit Bremsautomatik kann in bestimmten Situationen funktionsmäßig eingeschränkt sein. Der Bremseingriff ist bei Geschwindigkeiten unter 15 km/h aktiviert.

WARNUNG Die Teilfunktion Bremsautomatik erkennt und bremst nur für bewegliche Fahrzeuge.

Stehende Hindernisse, wie z. B. Radfahrer oder Fußgänger werden nicht erkannt.

Die Funktion hat bestimmte Einschränkungen: Die Sensoren können beispielsweise nicht durch andere parkende Fahrzeuge oder sichtbehindernde Gegenstände hindurch "sehen".

Hier folgen einige Beispiele, bei denen das "Sichtfeld" der Funktion zunächst eingeschränkt ist und die Annäherung anderer Fahrzeuge deshalb erst erkannt werden kann, wenn diese sehr nahe sind:

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
Das Fahrzeug steht tief in einer Parklücke.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
In einer schrägen Parklücke hat die Cross Traffic Alert-Funktion auf einer Seite ggf. gar kein Sichtfeld.

  1. Toter Winkel.
  2. Von der Funktion erfasster Bereich.

Während das eigene Fahrzeug langsam zurückfährt, ändert sich jedoch der Winkel im Verhältnis zum verdeckten Fahrzeug/Gegenstand, wodurch sich der blinde Bereich schnell verringert.

Beispiel für weitere Begrenzungen

  • Die Teilfunktion Bremsautomatik erkennt nur Fahrzeuge, die in Bewegung sind und kann daher nicht "sehen", um beispielsweise bei still stehenden Hindernissen, einem Radfahrer oder einem Fußgänger zu bremsen.
  • Schmutz, Eis oder Schnee über den Sensoren kann die Funktion herabsetzen und dazu führen, dass keine Warnung erfolgt.
  • Bei Anschluss eines Anhängers, Fahrradträgers o. Ä. an die Fahrzeugelektrik wird die Funktion CTA automatisch deaktiviert.
  • Damit die Funktion CTA optimal funktioniert, sollte an der Anhängerkupplung des Fahrzeugs kein Fahrradträger, Lastenträger o. Ä. montiert werden.

Themenbezogene Informationen

  • Cross Traffic Alert
  • Begrenzungen für die Kamera- und Radareinheit

Mitteilung für Cross Traffic Alert

Im Fahrerdisplay können verschiedene Meldungen zur Funktion Cross Traffic Alert (CTA) angezeigt werden. Hier folgen einige Beispiele.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung

A - Eine Volvo-Vertragswerkstatt wird empfohlen.
B - Blind Spot Information System

Sie blenden eine Textmeldung aus, indem Sie die -Taste in der Mitte des rechten Lenkradtastenfelds kurz drücken.

Wenn sich eine Meldung nicht ausblenden lässt, wenden Sie sich bitte an eine WerkstattA.

Themenbezogene Informationen

  • Cross Traffic Alert
  • BLIS
  • Begrenzungen der Funktion Cross Traffic Alert

    WEITERLESEN:

     Einparkhilfe

    Die Einparkhilfe (PAS) hilft dem Fahrer mit Sensoren beim Manövrieren auf begrenztem Raum, indem sie durch Grafiken auf dem Center Display und akustische Signale über den Abstand zu Hindernissen

     Einparkhilfekamera

    Die Einparkhilfekamera (PAC) kann dem Fahrer beim Manövrieren auf begrenztem Raum helfen, indem sie durch Kamerabilder und eine Grafik im Display in der Mittelkonsole über Hindernisse informiert

     Aktive Einparkhilfe

    Die aktive Einparkhilfe (PAP) kann Sie beim Einparken unterstützen. Beim Längsausparken kann die Funktion außerdem Lenkhilfe leisten. Die Funktion kontrolliert zuerst, ob der vorhandene Platz

    SEHEN SIE MEHR:

     Skoda Karoq. Infotainmentübersicht

    Infotainment Bolero mit der Funktion Navigation Touchscreen Drehregler links Drücken: Infotainment ein-/ausschalten Drehen: Lautstärke einstellen Drehregler rechts Drücken: Menüpunkt bestätigen Drehen: Menüpunkt wählen / Wert einstellen Menü Radio Menü Medien Menü Telefon

     DS 7 Crossback. Hybridsystem

    Elektrisches System Das elektrische System des Hybridsystems ist durch orangefarbene Kabel gekennzeichnet und seine Elemente sind mit diesem Symbol gekennzeichnet: Der Hybridmotor verwendet eine Spannung zwischen 240 V und 400 V. Das System kann während und nach dem Ausschalten der Zündung heiß

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0179