Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Volvo XC40: Einparkhilfe

Die Einparkhilfe (PAS) hilft dem Fahrer mit Sensoren beim Manövrieren auf begrenztem Raum, indem sie durch Grafiken auf dem Center Display und akustische Signale über den Abstand zu Hindernissen informiert.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
Displayanzeige mit Hinderniszonen und Sensorsektoren.

Auf dem Center Display erscheint ein Übersichtsbild, das das Verhältnis zwischen dem Fahrzeug und erfassten Hindernissen zeigt.

Der markierte Sektor zeigt an, wo sich das Hindernis befindet. Je näher das Fahrzeugsymbol einem markierten vorderen oder hinteren Sektorfeld ist, desto kürzer ist der Abstand zwischen dem Fahrzeug und einem erfassten Hindernis.

Die Seitensektoren ändern ihre Farbe bei der Abstandsverringerung zwischen dem Fahrzeug und einem Objekt.

Je kürzer der Abstand zum Hindernis, desto kürzer die Intervalle zwischen den Signalen.

Andere Töne der Stereoanlage werden automatisch heruntergeregelt.

Das akustische Warnsignal bei Hindernissen vor oder neben dem Fahrzeug ertönt, solange das Fahrzeug in Bewegung ist und setzt nach ca. 2 Sekunden Stillstand aus. Das akustische Warnsignal bei Hindernissen hinter dem Fahrzeug ertönt auch, wenn dieses bereits steht.

Ab einem Abstand von ca. 30 cm (1 ft) und darunter zu einem Hindernis hinter oder vor dem Fahrzeug ertönt der Ton dauerhaft, und das aktive Sensorfeld direkt am Fahrzeug wird ausgefüllt dargestellt.

Liegt der Abstand innerhalb eines 25-cm-Bereichs (0,8 ft) zu einem Hindernis, so wird ein intensiv pulsierender Ton ausgegeben und das aktive Sensorfeld wechselt von ORANGE zu ROT.

Die Lautstärke der Einparkhilfe kann mit dem [>II]-Drehregler auf der Mittelkonsole justiert werden, während das akustische Signal ertönt. Die Justierung kann auch unter der Menüoption Einstellungen im Topmenü erfolgen.

ACHTUNG Warntöne werden außerhalb des Sektors in der Nähe des Fahrzeugsymbols nur für Objekte ausgegeben, die sich direkt in der Fahrtrichtung des Fahrzeugs befinden.

WARNUNG

  • Die Funktion stellt ein ergänzendes Fahrerassistenzsystem dar, das das Fahren einfacher und sicherer macht, aber nicht alle Fahrsituationen bzw. alle denkbaren Verkehrs-, Wetter- und Straßenverhältnisse bewältigt.
  • Damit Sie sich vor der Nutzung dieser Funktion aller ihrer Begrenzungen bewusst sind, empfehlen wir Ihnen, alle betreffenden Abschnitte der Betriebsanleitung zu lesen.
  • Die Fahrerassistenzfunktion kann die Aufmerksamkeit und Urteilsfähigkeit des Fahrers keinesfalls ersetzen, sondern dieser ist stets dafür verantwortlich, das Fahrzeug sicher, mit angepasster Geschwindigkeit, in angemessenem Abstand zu anderen Fahrzeugen sowie gemäß den geltenden Verkehrsregeln und Vorschriften zu fahren.

Themenbezogene Informationen

  • Fahrerunterstützungssystem
  • Einparkhilfe vorwärts, rückwärts und seitwärts
  • Einparkhilfe aktivieren oder deaktivieren
  • Symbole und Meldungen zur Einparkhilfe

Einparkhilfe vorwärts, rückwärts und seitwärts

Je nachdem, welcher Teil des Fahrzeugs sich einem Hindernis nähert, verhält sich die Einparkhilfe (PAS) unterschiedlich.

Nach vorn

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
Das Warnsignal erfolgt als Dauerton, wenn der Abstand zum Hindernis kleiner ist als ca. 30 cm (1 ft).

Die vorderen Sensoren der Einparkhilfe werden beim Anlassen des Motors automatisch aktiviert. Sie sind bei Geschwindigkeiten unter 10 km/h (6 mph) aktiviert.

Der Messbereich reicht bis ca. 80 cm (2,5 ft) vor dem Fahrzeug.

ACHTUNG Die Einparkhilfe wird deaktiviert, wenn die Feststellbremse betätigt oder in Fahrzeugen mit Automatikgetriebe die P-Stellung gewählt wird.

WICHTIG Bei der Montage von Zusatzscheinwerfern: Daran denken, dass diese die Sensoren nicht verdecken - die Zusatzscheinwerfer können sonst als Hindernis erfasst werden.

Sicht nach hinten

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
Das Warnsignal erfolgt als Dauerton, wenn der Abstand zum Hindernis kleiner ist als ca. 30 cm (1 ft).

Die hinteren Sensoren werden aktiviert, wenn das Fahrzeug im Leerlauf nach hinten rollt oder der Rückwärtsgang eingelegt wird.

Der Messbereich reicht bis ca. 1,5 m (5 ft) hinter dem Fahrzeug.

Beim Zurücksetzen mit einem mit der Elektrik des Fahrzeugs verbundenen Anhänger wird die Einparkhilfe hinten automatisch deaktiviert.

ACHTUNG Beim zurückstoßen mit z. B. einem Anhänger oder einem Fahrradhalter auf der Anhängerzugvorrichtung - ohne Volvo Original Anhänger-Verkabelung - muss die Einparkhilfekamera möglicherweise von Hand abgeschaltet werden, weil die Sensoren auf diese nicht reagieren sollen.

Entlang der Seiten

Volvo XC40. Fahrerunterstützung
Das Warnsignal pulsiert schnell, wenn der Abstand zum Hindernis kleiner ist als ca. 25 cm (0,8 ft).

Die seitlichen Sensoren der Einparkhilfe werden automatisch beim Anlassen des Motors aktiviert. Sie sind bei Geschwindigkeiten unter 10 km/h (6 mph) aktiviert.

Der Messbereich an den Fahrzeugseiten ist ca. 25 cm (0,8 ft).

Der Erkennungsbereich der seitlichen Sensoren vergrößert sich jedoch markant, wenn sich der Lenkeinschlag der Vorderräder vergrößert und bei vollem Lenkeinschlag können Hindernisse bis zu ca. 90 cm (3 ft) schräg hinter oder vor dem Fahrzeug erkannt werden.

Themenbezogene Informationen

  • Einparkhilfe
  • Sensorfelder der Einparkhilfe

Einparkhilfe aktivieren oder deaktivieren

Die Einparkhilfe (PAS) kann aktiviert oder deaktiviert werden.

Die vorderen und seitlichen Sensoren der Einparkhilfe werden automatisch beim Anlassen des Motors aktiviert, die hinteren Sensoren beim Rückwärtsrollen des Fahrzeugs oder beim Einlegen des Rückwärtsgangs.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung Über diese Taste in der Funktionsansicht des Center Displays die Funktion Aktivieren oder deaktivieren.

  • Tastenanzeige GRÜN: Die Funktion ist aktiviert.
  • Tastenanzeige GRAU: Die Funktion ist deaktiviert.

Bei Ausstattung mit Einparkhilfekamera kann die Einparkhilfe auch aus der jeweiligen Kameraansicht aktiviert oder deaktiviert werden.

Themenbezogene Informationen

  • Einparkhilfe
  • Begrenzungen der Einparkhilfe

Begrenzungen der Einparkhilfe

Die Einparkhilfe (PAS) kann nicht alle denkbaren Hindernisse in allen denkbaren Situationen erfassen und daher ggf. eingeschränkt funktionieren.

Sie als Fahrer sollten sich z. B. der folgenden Begrenzungen der Einparkhilfe bewusst sein:

WARNUNG

  • Die Sensoren der Einparkhilfe haben tote Winkel, in denen Hindernisse nicht erfasst werden können.
  • Achten Sie z. B. insbesondere auf Menschen und Tiere, die sich in der Nähe des Fahrzeugs aufhalten.
  • Denken Sie stets daran, dass die Fahrzeugfront beim Parkmanöver in den laufenden Verkehr ausschwenken kann.

WARNUNG

Volvo XC40. Fahrerunterstützung Wenn ein Anhänger, ein Fahrradträger o. Ä. an das Fahrzeug angekoppelt und an die Fahrzeugelektrik angeschlossen ist und dieses Symbol angezeigt wird, ist beim Zurücksetzen besondere Vorsicht geboten.

Das Symbol bedeutet, dass die hinteren Sensoren der Einparkhilfe deaktiviert sind und daher keine Warnung vor eventuellen Hindernissen erfolgt.

WICHTIG Gegenstände wie Ketten, dünne glänzende Pfosten oder niedrige Hindernisse können im "Signalschatten" zu liegen kommen und werden somit kurzzeitig nicht von den Sensoren erfasst. Der pulsierende Ton kann ggf. unvermutet aufhören und nicht wie erwartet zu einem Dauerton übergehen.

Die Sensoren können hohe Objekte nicht erkennen, z. B. hervorstehende Ladebühnen.

  • Lassen Sie in solchen Fällen besondere Aufmerksamkeit walten und manövrieren bzw. bewegen Sie das Fahrzeug besonders langsam - es besteht hohe Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Fahrzeugs oder anderer Gegenstände, da die Informationen der Sensoren in solchen Situationen nicht immer zuverlässig sind.

WICHTIG Unter bestimmten Umständen kann die Einparkhilfe falsche Warnsignale ausgeben.

Diese werden durch externe Geräuschquellen verursacht, die mit der gleichen Ultraschallfrequenz arbeiten wie das System.

Beispiele solcher Quellen sind Signalhörner, nasse Reifen auf Asphalt, pneumatische Bremsen, Auspuffgeräusche von Motorrädern u. Ä.

ACHTUNG Wenn eine Anhängerzugvorrichtung für das elektrische System des Fahrzeugs eingestellt ist, wird die Länge der hervorstehenden Anhängerkupplung mitberechnet, wenn der Abstand zu Objekten hinter dem Fahrzeug gemessen wird.

Themenbezogene Informationen

  • Einparkhilfe

Symbole und Meldungen zur Einparkhilfe

Die Symbole und Meldungen zur Einparkhilfe (PAS) können auf dem Fahrer- und/oder Center Display erscheinen. Hier folgen einige Beispiele.

Volvo XC40. Fahrerunterstützung

A - Eine Volvo-Vertragswerkstatt wird empfohlen.

Sie blenden eine Textmeldung aus, indem Sie die -Taste in der Mitte des rechten Lenkradtastenfelds kurz drücken.

Wenn sich eine Meldung nicht ausblenden lässt, wenden Sie sich bitte an eine WerkstattA.

Themenbezogene Informationen

  • Einparkhilfe
  • Begrenzungen der Einparkhilfe

    WEITERLESEN:

     Einparkhilfekamera

    Die Einparkhilfekamera (PAC) kann dem Fahrer beim Manövrieren auf begrenztem Raum helfen, indem sie durch Kamerabilder und eine Grafik im Display in der Mittelkonsole über Hindernisse informiert

     Aktive Einparkhilfe

    Die aktive Einparkhilfe (PAP) kann Sie beim Einparken unterstützen. Beim Längsausparken kann die Funktion außerdem Lenkhilfe leisten. Die Funktion kontrolliert zuerst, ob der vorhandene Platz

     Radareinheit

    Die Radareinheit wird von mehreren Fahrerassistenzsystemen verwendet und ist für die Erfassung anderer Fahrzeuge vorgesehen. Platzierung der Radareinheit Die Radareinheit wird von folgenden F

    SEHEN SIE MEHR:

     Skoda Karoq. Vordersitz

    Vordersitz - mit manueller Bedienung Bedienungselemente am Sitz In Längsrichtung einstellen - nach dem Loslassen des Bedienungshebels muss die Verriegelung hörbar einrasten Höhe einstellen Neigung der Sitzlehne einstellen - bei der Einstellung sich nicht an die Sitzlehne anlehnen Lende

     Skoda Karoq. Radio

    Übersicht Menü anzeigen antippen. Analoger und digitaler Radioempfang Frequenzbereich wählen Abhängig vom Frequenzbereich FM: Radiotext DAB: Bezeichnung der Sendergruppe Stationstasten für bevorzugte Sender Liste der verfügbaren Sender Manuelle Sendersuche Anzeige von Informati

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.016