Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Sicherheit

Fahrzeugausstattung

In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verfügbar sind. Das gilt auch für sicherheitsrelevante Funktionen und Systeme. Bei Verwendung der entsprechenden Funktionen und Systeme sind die jeweils geltenden Länderbestimmungen zu beachten.

WEITERLESEN:

 Airbags

Frontairbag, Fahrer Frontairbag, Beifahrer Kopfairbag Seitenairbag Frontairbags Frontairbags schützen den Fahrer und Beifahrer bei einem Frontalaufprall, bei dem der Schutz von Sicherheitsgur

 Aktives Fußgängerschutzsystem

Prinzip Mit dem aktiven Fußgängerschutzsystem wird bei einer Kollision der Fahrzeugfront mit einem Fußgänger die Motorhaube angehoben. Zur Erkennung dienen Sensoren unter dem Stoßfänger. Dadur

 Reifen Druck Control RDC

Prinzip Das System überwacht den Reifenfülldruck in den vier montierten Reifen. Das System warnt, wenn in einem oder mehreren Reifen der Reifenfülldruck deutlich abgefallen ist. Dafür messen Sen

SEHEN SIE MEHR:

 Skoda Karoq. Außenbeleuchtung

Funktionsweise Das Licht funktioniert bei eingeschalteter Zündung, sofern es nicht anders angegeben ist. Tagfahrlicht Das Tagfahrlicht sorgt für die Beleuchtung des vorderen Fahrzeugbereichs. Bei Fahrzeugen für bestimmte Märkte sorgt dieses auch für die Beleuchtung des hinteren Fahrzeugbereic

 Mazda MX-30. Querverkehrswarnung (FCTA) vorne

▼ Querverkehrswarnung (FCTA) vorne Die Querverkehrswarnung (FCTA) vorne wurde entwickelt, um den Fahrer bei der Überprüfung beider Seiten des Fahrzeugs zu unterstützen, wenn das Fahrzeug an einer Kreuzung zu fahren beginnt. Die Querverkehrswarnung (FCTA) erfasst Fahrzeuge, die sich aus den tot

Handbücher für Autos


Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0173