Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

DS 7 Crossback: Nachleuchtfunktion und Einstiegsbeleuchtung

DS 7 Crossback | DS 7 Crossback (2017-2021) Betriebsanleitung | Beleuchtung und Sicht | Nachleuchtfunktion und Einstiegsbeleuchtung

Nachleuchtfunktion

Automatisch

Wenn sich der Ring in der Position "AUTO" befindet, schaltet sich bei geringer Helligkeit das Abblendlicht beim Ausschalten der Zündung automatisch ein.

Die Aktivierung oder Deaktivierung dieser Funktion sowie die Anpassung der Dauer der Nachleuchtfunktion erfolgt über das Menü Fahrbeleuchtung / Fahrzeug auf dem Touchscreen.

Manuell

DS 7 Crossback. Beleuchtung und Sicht

► Ziehen Sie den Lichtschalterhebel bei ausgeschalteter Zündung zu sich heran ("Lichthupe"), um die Funktion zu aktivieren/ deaktivieren.

Die manuelle Nachleuchtfunktion wird automatisch nach einer gewissen Zeit ausgeschaltet.

Automatische Einstiegsbeleuchtung

Wenn die Funktion "Automatisches Einschalten der Beleuchtung" aktiviert ist, schalten sich bei geringer Helligkeit während der Entriegelung des Fahrzeugs das Standlicht, das Abblendlicht und die Rückspiegelleuchten automatisch ein.

Aktivierung, Deaktivierung und Dauer der Einstiegsbeleuchtung sind über das Menü Fahren/Fahrzeug auf dem Touchscreen einstellbar.

Außenspiegelleuchten

Um den Zugang zum Fahrzeug zu erleichtern, wird der Boden im Bereich der Türen vorne beleuchtet.

Die Leuchten schalten sich automatisch ein:

  • beim Entriegeln des Fahrzeugs,
  • wenn eine Tür geöffnet ist,
  • bei Anfrage der Fahrzeuglokalisierung durch die Fernbedienung.

Sie schalten sich auch mit der Beleuchtung und der Nachleuchtfunktion ein.

Die Außenspiegelleuchten schalten sich automatisch nach 30 Sekunden aus.

DS NIGHT VISION

DS 7 Crossback. Beleuchtung und Sicht

Bei schlechten Außenbeleuchtungsverhältnissen kann das System mithilfe einer Infrarotkamera vorne am Fahrzeug Fußgänger oder Tiere im Sichtbereich des Fahrers erkennen und signalisieren.

Wählen Sie den Anzeigemodus "Night Vision" durch Drehen des Knopfes links am Lenkrad, damit die Bilder der Infrarotkamera auf dem Kombiinstrument permanent angezeigt werden.

Sobald die Bedingungen gegeben sind, wird bei Kollisionsgefahr eine Warnung ausgelöst.

Die Daueranzeige erlischt beim Ausschalten der Zündung oder wenn die Bedingungen nicht gegeben sind.

DS NIGHT VISION ist ein Fahrhilfesystem, das den Fahrer in keinem Fall von seiner Pflicht, die Sicht in der Nacht und die Verkehrsbedingungen zu beurteilen, entbindet.

Unter bestimmten Bedingungen ist der Temperaturkontrast unzureichend und das System kann nicht alle Gefahren erkennen, möglicherweise kann es auch Falschwarnungen ausgeben (z. B. bei Motoren von am Straßenrand stehenden Lkw).

Betriebsbedingungen

  • Die Funktion ist bei laufendem Motor und im Stop-Modus des Stop & Start-Systems verfügbar.
  • Die Lichtbedingungen müssen sehr schlecht sein und das Abblendlicht muss eingeschaltet sein und sich in gutem Betriebszustand befinden.
  • Die Temperatur muss zwischen -30ºC und +28ºC liegen.
  • Die Geschwindigkeit des Fahrzeugs muss weniger als 160 km/h betragen.
  • Tiere mit einer Höhe von weniger als 0,50m werden nicht erfasst.

Funktionsweise

Die Aktivierung/Deaktivierung der Funktion erfolgt über das Menü Fahren/ Fahrzeug des Touchscreens.

Wenn alle Betriebsbedingungen erfüllt sind, leuchtet diese Kontrollleuchte grün: Die Anzeige erscheint auf dem Kombiinstrument (bei Auswahl des Anzeigemodus "Night Vision"), und die Alarmfunktion ist verfügbar.

Wenn bestimmte Betriebsbedingungen nicht erfüllt sind (Geschwindigkeit oder Temperatur), leuchtet die Kontrollleuchte orange: Jetzt ist nur die Anzeige auf dem Kombiinstrument verfügbar (bei Auswahl des Anzeigemodus "Night Vision").

Solange es zu hell oder das Abblendlicht nicht eingeschaltet ist, sind die Warnungen nicht verfügbar.

DS 7 Crossback. Beleuchtung und Sicht

DS 7 Crossback. Beleuchtung und Sicht

Das von der Kamera gelieferte Bild wird in Grautönen auf dem Kombiinstrument angezeigt, wobei Objekte mit höherer Temperatur heller erscheinen als kalte Objekte.

Sobald Fußgänger oder Tiere erkannt werden, erscheinen sie gelb umrahmt.

Wenn das System eine Kollisionsgefahr mit Fußgängern oder Tieren erkennt, löst es eine Warnung aus, und in der Mitte des Anzeigefensters erscheint ein Symbol. Der Umriss des Fußgängers oder Tieres wird rot dargestellt.

Wenn der Anzeigemodus "Night Vision" nicht ausgewählt ist, wird die Warnung in einem temporären Fenster angezeigt.

Wenn eine solche Warnung ausgegeben wird, kann der Fahrer mit einem Ausweichmanöver oder einer Bremsung reagieren.

Funktionsgrenzen

In folgenden Situationen kann das System gestört werden oder nicht funktionieren:

  • bei schlechten Sichtbedingungen (bei Schneefall, starkem Regen oder dichtem Nebel),
  • Kamera mit Schnee, Schlamm oder Staub verdeckt,
  • Kamera verkratzt nach mehrmaligem Fahren durch Waschanlagen mit Bürstenwalzen,
  • sehr hohe Außentemperaturen,
  • auf der Höhe oder in der Senke einer Steilstrecke,
  • auf einer sehr kurvenreichen Straße,
  • in einer Kurve,
  • nach einer Kollision, die die Kameraeinstellungen gestört oder die Kamera beschädigt haben kann,
  • nach dem Umlackieren des Kühlergrills, außer bei einem Vertreter des Händlernetzes oder bei einer qualifizierten Fachwerkstatt.

Empfehlungen zur Pflege

Die Infrarotkamera weist eine Waschdüse in Verbindung mit der vorderen Scheibenwaschanlage des Fahrzeugs auf.

Die Düse wird mit jedem 5. Betätigen der Scheibenwaschanlage betätigt.

Stellen Sie regelmäßig sicher, dass die Kamera sauber ist.

Vergewissern Sie sich bei schlechtem Wetter oder im Winter, dass die Kamera nicht mit Schmutz, Eis oder Schnee bedeckt ist.

Funktionsstörung

Eine orangefarbene Warnleuchte leuchtet auf, während alle übrigen Betriebsbedingungen gegeben sind, begleitet durch eine Meldung, die eine Funktionsstörung andeutet.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

    WEITERLESEN:

     Fernlichtassistent

    Wenn sich der Ring in der Position "AUTO" befindet, schaltet dieses System über eine Kamera oben an der Windschutzscheibe je nach Licht- und Verkehrsverhältnissen automatisch zwischen Abblend- und

     Scheibenwischerschalter

    Um eine ordnungsgemäße Funktion der Scheibenwischer zu gewährleisten, entfernen Sie bei winterlichen Bedingungen Schnee, Eis oder Raureif von der Windschutzscheibe, den Scheibenwischerarmen und -bl

     Sicherheit

    SEHEN SIE MEHR:

     BMW X1. Betrieb von Anhänger oder Heckgepäckträger

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verf

     Volvo XC40. Pilot Assist

    Pilot Assist kann dem Fahrer dabei helfen, das Fahrzeug zwischen den Seitenmarkierungen der Fahrbahn zu halten und dabei eine konstante Geschwindigkeit sowie einen vorgewählten zeitlichen Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Machen Sie sich mit Pilot Assist bekannt Die Kamera

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0176