Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Fahrkomfort

Fahrzeugausstattung

In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verfügbar sind. Das gilt auch für sicherheitsrelevante Funktionen und Systeme. Bei Verwendung der entsprechenden Funktionen und Systeme sind die jeweils geltenden Länderbestimmungen zu beachten.

WEITERLESEN:

 Kamerabasierte Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go Funktion, ACC

Prinzip Mit diesem System kann eine Wunschgeschwindigkeit gewählt werden, die bei freier Fahrt vom Fahrzeug selbsttätig gehalten wird. Im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten passt das System die Ge

 Stauassistent

Prinzip In Stausituationen regelt das System die Geschwindigkeit, lenkt ggf. selbsttätig und hält das Fahrzeug in der Spur. Im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten passt das System die Geschwindigke

 Geschwindigkeitsregelung

Prinzip Das System hält eine über die Tasten am Lenkrad vorgegebene Geschwindigkeit ein. Dazu bremst das System, wenn auf abschüssiger Strecke die Motorbremswirkung nicht ausreicht. Allgemein Je n

SEHEN SIE MEHR:

 DS 7 Crossback. Sicherheitsgurte

Gurtaufroller Die Sicherheitsgurte haben einen automatischen Gurtaufroller, mit dem die Gurtlänge automatisch an den Körper angepasst wird. Der Gurt wird automatisch eingezogen, wenn er nicht benutzt wird. Die Gurtaufroller sind mit einer automatischen Blockiervorrichtung ausgerüstet, die bei ei

 Mazda MX-30. Rückfahrkamera

Rückfahrkamera ▼ Rückfahrkamera Die Rückfahrkamera liefert beim Rückwärtsfahren visuelle Bilder vom Bereich hinter dem Fahrzeug. WARNUNG Seien Sie auf die Sicherheit bedacht und führen Sie immer eine Sichtprüfung von der Umgebung hinter dem Fahrzeug aus: Es ist gefährlich zum Rückwärtsfa

Handbücher für Autos


Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.k1suvde.com 0.0039