Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Geschwindigkeitsregelung

Prinzip

Das System hält eine über die Tasten am Lenkrad vorgegebene Geschwindigkeit ein.

Dazu bremst das System, wenn auf abschüssiger Strecke die Motorbremswirkung nicht ausreicht.

Allgemein

Je nach Fahrzeugeinstellung kann sich die Charakteristik der Geschwindigkeitsregelung in bestimmten Bereichen ändern.

Hinweise

WARNUNG

Das System entlastet nicht von der eigenen Verantwortung die Verkehrssituation richtig einzuschätzen. Aufgrund von Systemgrenzen kann das System nicht in allen Verkehrssituationen selbsttätig angemessen reagieren. Es besteht Unfallgefahr. Fahrweise den Verkehrsverhältnissen anpassen. Verkehrsgeschehen beobachten und in den entsprechenden Situationen aktiv eingreifen

WARNUNG

Die Benutzung des Systems kann in folgenden Situationen zu einer erhöhten Unfallgefahr führen:

  • Bei kurvenreichem Straßenverlauf.
  • Bei starkem Verkehrsaufkommen.
  • Bei Straßenglätte, Nebel, Schnee, Regen oder lockerem Untergrund.

Es besteht Unfallgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Das System nur nutzen, wenn ein Fahren mit konstanter Geschwindigkeit möglich ist

Überblick

Tasten am Lenkrad

Geschwindigkeitsregelung ein, aus, unterbrechen

Geschwindigkeit abrufen

Wippe: Geschwindigkeit ändern, halten

Bedienung

Einschalten

Taste am Lenkrad drücken.

Markierung im Geschwindigkeitsmesser wird auf die aktuelle Geschwindigkeit gesetzt.

Geschwindigkeitsregelung kann genutzt werden.

DSC wird ggf. eingeschaltet.

Ausschalten

Taste am Lenkrad drücken.

  • Im aktivierten Zustand: zweimal drücken.
  • Im unterbrochenen Zustand: einmal drücken.

Die Anzeigen erlöschen. Gespeicherte Wunschgeschwindigkeit wird gelöscht.

Unterbrechen

Im aktivierten Zustand Taste am Lenkrad drücken.

Das System unterbricht in folgenden Situationen automatisch:

  • Wenn gebremst wird.
  • Wenn die Kupplung einige Sekunden getreten oder bei nicht eingelegtem Gang losgelassen wird.
  • Wenn für die Geschwindigkeit ein zu hoher Gang eingelegt ist.
  • Wenn Wählhebelposition N eingelegt wird.
  • Wenn DTC aktiviert oder DSC deaktiviert wird.
  • Wenn DSC regelt.

Geschwindigkeit halten, speichern, ändern

Hinweis

WARNUNG

Die Wunschgeschwindigkeit kann versehentlich falsch eingestellt oder abgerufen werden.

Es besteht Unfallgefahr. Wunschgeschwindigkeit den Verkehrsverhältnissen anpassen. Verkehrsgeschehen beobachten und in den entsprechenden Situationen aktiv eingreifen

Geschwindigkeit halten, speichern

BMW X1. Geschwindigkeit halten, speichern

Wippe im unterbrochenen Zustand drücken.

Bei eingeschaltetem System wird die gefahrene Geschwindigkeit gehalten und als Wunschgeschwindigkeit gespeichert.

Diese wird im Geschwindigkeitsmesser und kurz in der Instrumentenkombination angezeigt

DSC wird ggf. eingeschaltet.

Geschwindigkeit ändern

Wippe so oft nach oben oder unten drücken, bis die Wunschgeschwindigkeit eingestellt ist.

Im aktiven Zustand wird die angezeigte Geschwindigkeit gespeichert und auf freier Fahrbahn erreicht.

  • Jedes Antippen der Wippe bis zum Druckpunkt erhöht oder verringert die Wunschgeschwindigkeit um ca. 1 km/h.
  • Jedes Drücken der Wippe über den Druckpunkt hinaus erhöht oder verringert die Wunschgeschwindigkeit auf die nächste Zehnerstelle der km/h-Anzeige im Geschwindigkeitsmesser.

    Die maximal einstellbare Geschwindigkeit ist abhängig vom Fahrzeug.

  • Wippe bis zum Druckpunkt drücken und halten beschleunigt oder verzögert das Fahrzeug ohne Treten des Gaspedals.

    Nach Loslassen der Wippe wird die erreichte Geschwindigkeit gehalten. Drücken über den Druckpunkt beschleunigt das Fahrzeug stärker.

Wunschgeschwindigkeit abrufen

Taste am Lenkrad drücken.

Gespeicherte Geschwindigkeit wird wieder erreicht und gehalten.

Anzeigen in der Instrumentenkombination

Kontrollleuchte

Je nach Ausstattung zeigt die Kontrollleuchte in der Instrumentenkombination an, ob das System eingeschaltet ist.

Wunschgeschwindigkeit

  • Markierung leuchtet grün: System ist aktiv.
  • Markierung leuchtet orange: System ist unterbrochen.
  • Markierung leuchtet nicht: System ist ausgeschaltet.

Kurze Statusanzeige

Gewählte Wunschgeschwindigkeit.

Wird keine Geschwindigkeit angezeigt, sind eventuell die für den Betrieb notwendigen Bedingungen im Moment nicht erfüllt.

Anzeigen im Head-Up Display

Einige Informationen des Systems können auch im Head-Up Display angezeigt werden.

    WEITERLESEN:

     Park Distance Control PDC

    Prinzip PDC unterstützt beim Einparken. Langsame Annäherung an ein Objekt hinter oder, bei Ausstattung mit PDC vorn, auch vor dem Fahrzeug wird gemeldet durch: Signaltöne. Optische Anzeige. Al

     Rückfahrkamera

    Prinzip Die Rückfahrkamera unterstützt beim rückwärts Einparken und Rangieren. Dazu wird der Bereich hinter dem Fahrzeug am Control Display abgebildet. Hinweis WARNUNG Das System entlastet nicht

     Klima

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

    SEHEN SIE MEHR:

     Volvo XC40. Reifenpannen-Set verwenden

    Mit dem Reifenpannen-Set (TMK) lässt sich ein defekter Reifen provisorisch abdichten. Lesen Sie vor der Verwendung alle Schritte der Anleitung durch. Übersicht Aufkleber, höchstzulässige Geschwindigkeit Schalter Stromkabel Flaschenhalter Druckreduzierventil Manometer Wa

     Mazda MX-30. Mazda- Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung und Stop-&-Go-Funktion (MRCC-System mit Stop-&-Go- Funktion)

    ▼ Mazda-Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung und Stop-&-Go-Funktion (MRCC-System mit Stop-&-Go-Funktion) Das MRCC-System mit Stop-&-Go-Funktion wurde entwickelt, um ein Fahren mit konstanter, eingestellter Geschwindigkeit zu ermöglichen, sowie mit einer Abs

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0168