Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Skoda Karoq: Ausparkassistent

Funktionsweise

Skoda Karoq. Funktionsweise

Der Ausparkassistent warnt beim Rückwärtsfahren vor herannahenden Fahrzeugen.

Wenn der Fahrer nicht auf die Warnung reagiert, wird das Fahrzeug bei einer Geschwindigkeit unter 10 km/h automatisch abgebremst.

Fahrzeug mit Einparkhilfe

Wenn ein herannahendes Fahrzeug im Bereich hinter Ihrem Fahrzeug erkannt wird, erscheint im Infotainment ein grafischer Hinweis. Gleichzeitig ertönt ein Dauerton.

Skoda Karoq. Fahrzeug mit Einparkhilfe

Fahrzeug im Kollisionsbereich - Kollisionsgefahr!

Herannahendes Fahrzeug

Fahrzeug ohne Einparkhilfe

Wenn ein herannahendes Fahrzeug im Bereich hinter Ihrem Fahrzeug erkannt wird, erscheint im Display des Kombi-Instruments ein Hinweis für den Fahrer, den nachfolgenden Verkehr zu beobachten. Gleichzeitig ertönt ein akustisches Signal.

Funktionsbedingungen

  • An der Anhängersteckdose ist kein Zubehör angeschlossen.

Funktionseinschränkung

Die Funktion des Ausparkassistenten kann unter ungünstigen Witterungsverhältnissen eingeschränkt sein.

Einstellungen

Aktivierung/Deaktivierung im Display des Kombi- Instruments

Im Menü Assistenten.

Aktivierung/Deaktivierung im Infotainment

Im folgenden Menü:

Oder:

Problemlösung

Meldung bezüglich der Unverfügbarkeit des Systems

  • Den Motor abstellen und wieder anlassen.
  • Sollte das System weiterhin nicht verfügbar sein, die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Parklenkassistent

Verwendungszweck

Der Parklenkassistent unterstützt den Fahrer beim Einparken in Längs- oder Querparklücken sowie beim Ausparken aus Längsparklücken.

Funktionsweise

Das System sucht eine Parklücke und übernimmt während des Einpark- oder Ausparkvorgangs lediglich die Lenkung. Der Fahrer bedient die Pedale sowie den Schalt-/Wählhebel.

Das System zeigt Informationen und Hinweise im Display des Kombi-Instruments an.

Wenn das System eine Aufprallgefahr erkennt, erfolgt eine automatische Notbremsung, um die Aufprallfolgen zu mindern.

Funktionsbedingungen

  • Die Fahrgeschwindigkeit ist niedriger als 7 km/h.
  • Die ASR ist aktiviert und es erfolgt kein Eingriff.
  • Es erfolgt kein Fahrereingriff in den automatischen Lenkvorgang.
  • An der Anhängersteckdose ist kein Zubehör angeschlossen.

Bedienung

Einschalten/Ausschalten

  • Die Taste drücken.

Bei eingeschaltetem System leuchtet in der Taste das Symbol

Fahrbahnseite für den Einparkvorgang wählen

Das System sucht automatisch eine passende Parklücke auf der Beifahrerseite.

  • Den Blinker für die Fahrerseite betätigen, um eine Parklücke auf dieser Fahrbahnseite zu suchen.

Vorgang bei der Parklückensuche

  • An einer Reihe geparkter Fahrzeuge in einem Abstand von 0,5 - 1,5 m vorbeifahren.
  • Um eine quer zur Fahrbahn stehende Parklücke zu suchen, langsamer als 20 km/h fahren.
  • Um eine längs zur Fahrbahn stehende Parklücke zu suchen, langsamer als 40 km/h fahren.

Wenn im Display das Symbol (km/h) angezeigt wird, die Fahrgeschwindigkeit verringern. Wenn das System eine Parklücke findet, wird im Display der empfohlene Parkmodus angezeigt.

Parkmodus wechseln

Wenn eine passende Parklücke gefunden wird, können im Display die folgenden Pakrmodi angezeigt werden.

Skoda Karoq. Parkmodus wechseln

  1. Rückwärts längs einparken
  2. Rückwärts quer einparken
  3. Vorwärts quer einparken

Der Parkmodus kann gewechselt werden, indem die Taste gedrückt wird.

Durch erneutes Drücken der Taste   wird das System ausgeschaltet.

  •  Um zum ursprünglich empfohlenen Parkmodus zurückzukehren, die Taste erneut drücken.

Vor dem Einparkvorgang

  • Wenn eine passende Parklücke gefunden wird, anhalten und entsprechend dem Pfeil im Display rückwärts- oder vorwärtsfahren.
  • Sobald eine Meldung bezüglich des Lenkeingriffs angezeigt wird, das Lenkrad loslassen. Die Lenkung wird vom System übernommen.

Einparkvorgang

VORSICHT

Verletzungsgefahr!

  • Während des Einparkvorgangs nicht zwischen die Lenkradspeichen greifen.
  • Nur die Pedale sowie den Schalt-/Wählhebel bedienen.

Das Fahrzeugumfeld beachten und entsprechend dem Pfeil im Display rückwärts- oder vorwärtsfahren.

Sobald im Display das Symbol angezeigt wird und ein akustisches Signal ertönt, das Fahrzeug anhalten.

Das Lenkrad wird entsprechend eingeschlagen.

Das Symbol erlischt.

Entsprechend dem Pfeil im Display rückwärtsoder vorwärtsfahren.

Sobald der Einparkvorgang beendet ist, wird die entsprechende Meldung angezeigt und es ertönt ein akustisches Signal.

Der Einparkvorgang kann durch Drücken der Taste jederzeit beendet werden.

Wenn teilweise in eine passende Querparklücke vorwärts eingeparkt wird, die Taste drücken. Der Einparkvorgang wird durch das System zu Ende geführt.

Aus einer Längsparklücke ausparken

  • Die Taste drücken.

    Bei eingeschaltetem System leuchtet in der Taste das Symbol

  • Den Anweisungen im Bildschirm folgen.

Automatische Geschwindigkeitsverringerung

Wenn während des Einparkvorgangs eine Geschwindigkeit von 7 km/h überschritten wird, erfolgt eine Geschwindigkeitsverringerung durch das System.

Bei der zweiten Geschwindigkeitsüberschreitung von 7 km/h wird der Einparkvorgang beendet.

Funktionseinschränkung

Wenn der Parkplatz zu klein ist, ist ein Ausparkvorgang mithilfe des Parklenkassistenten nicht möglich.

Im Display des Kombi-Instruments wird eine entsprechende Meldung angezeigt.

Auf die Verwendung des Parklenkassistenten in den folgenden Fällen verzichten:

  • Das Fahrzeug bewegt sich auf unbefestigtem oder rutschigem Untergrund.
  • Wenn Schneeketten oder ein Notrad montiert sind.
  • Wenn das System eine nicht passende Parklücke zum Einparken anbietet.

Problemlösung

Meldung bezüglich der Unverfügbarkeit des Systems

  • Den Motor abstellen und wieder anlassen.
  • Sollte das System weiterhin nicht verfügbar sein, die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Unkorrekte resultierende Position des Fahrzeugs in der Parklücke

Der korrekte Einparkvorgang ist vom Umfang der Räder abhängig. Wenn andere von ŠKODA AUTO zugelassene Räder montiert werden, das System von einem Fachbetrieb neu einstellen lassen.

Anhängerrangierassistent Trailer assist

Verwendungszweck

Der Anhängerrangierassistent unterstützt den Fahrer beim Rückwärtsfahren mit einem Anhänger.

Was soll beachtet werden

Das System in den folgenden Fällen äußerst vorsichtig verwenden:

  • Das Fahrzeug bewegt sich auf unbefestigtem oder rutschigem Untergrund.
  • Wenn Schneeketten oder ein Notrad montiert sind.

HINWEIS

Das System warnt weder vor Hindernissen noch überwacht es den Bereich hinter dem Anhänger. Der Fahrer muss selbst prüfen, ob sich kein Hindernis im Bereich hinter dem Anhänger befindet.

Funktionsweise

Die Kamera hinten überwacht den Knickwinkel der Anhängerdeichsel. Das System führt entsprechende Lenkbewegungen aus, damit der Anhänger in die ge-wünschte Richtung rangiert wird. Der Fahrer bedient die Pedale sowie den Schalt-/Wählhebel.

Der Fahrer stellt die gewünschte Richtung mit dem Drehknopf für die Außenspiegel ein.

Funktionsbedingungen

  • Die Fahrgeschwindigkeit ist niedriger als 5 km/h.
  • Die ASR ist aktiviert und es erfolgt kein Eingriff.
  • Die Gepäckraumklappe ist geschlossen.
  • Die Fahrertür ist geschlossen.
  • Es ist ein einachsiger oder zweiachsiger Anhänger ohne gelenkte Achse angekuppelt.
  • Die Anhängerdeichsel ist nicht verdeckt.
  • Der Anhänger schert nicht zu weit aus.

Bedienung

Vor dem Einschalten

  • Mehrere Abbiegevorgänge oder Kurvenfahrten mit angekuppeltem Anhänger durchführen.

Das System ermittelt die Deichsellänge, um das maximale Rangierwinkelmaß nutzen zu können.

System einschalten

  • Das Fahrzeug anhalten.
  • Den Rückwärtsgang einlegen.
  • Das Lenkrad loslassen und die Taste drücken.

Rangiervorgang

Skoda Karoq. Rangiervorgang

  • Den Drehknopf für die Außenspiegel nach rechts oder links kippen.

Im Display des Kombi-Instruments wird das Einstellmenü angezeigt.

Skoda Karoq. Rangiervorgang

  1. Aktuelle Position des Anhängers
  2. Zielposition des Anhängers
  3. Rangierwinkelmaß
  • Den Drehknopf nach rechts oder links kippen, um die Zielposition des Anhängers einzustellen.
  • Das Rückwärtsfahren einleiten.

Während der Rückwärtsfahrt kann die Einstellung korrigiert werden.

  • Anhalten, sobald die Zielposition des Anhängers erreicht ist.

VORSICHT

Verletzungsgefahr!

  • Während des Einparkvorgangs nicht zwischen die Lenkradspeichen greifen.
  • Nur die Pedale sowie den Schalt-/Wählhebel bedienen.

Gespann gerade ausrichten

  • Den Drehknopf nach hinten kippen.
  • Vorwärts- und rückwärtsfahren, bis die gewünschte Position des Gespanns erreicht ist.

System ausschalten

  • Die Taste drücken.

Automatische Systemabschaltung

Wenn folgende Situationen während des Rangiervorgangs auftreten, erfolgt eine automatische Systemabschaltung sowie ein Bremseingriff.

  • Die Taste wird gedrückt.
  • Die Fahrertür wird geöffnet.
  • Das Lenkrad wird gegriffen.
  • Die Fahrgeschwindigkeit ist zu hoch.
  • Der Anhänger scherte zu weit aus.

    WEITERLESEN:

     Motor, Abgasanlage und Kraftstoff

     Motorraumklappe

    Motorraumklappe öffnen Vor dem Öffnen Sicherstellen, dass die Scheibenwischerarme an die Frontscheibe angeklappt sind. Alle Personen vom Motorraum fernhalten. Öffnen Am Entriegelungshebel unt

     Kühlmittel

    Kühlmitteltemperaturanzeige Kaltbereich Hohe Motordrehzahl vermeiden. Betriebsbereich Hochtemperaturbereich Füllstand prüfen und nachfüllen Prüfbedingungen Das Fahrzeug steht auf ei

    SEHEN SIE MEHR:

     Volvo XC40. Abschleppen

    Beim Abschleppen zieht das Fahrzeug ein anderes Fahrzeug mit Hilfe eines Abschleppseils. Die laut Gesetz höchstzulässige Geschwindigkeit für das Abschleppen ist vor Beginn des Abschleppens in Erfahrung zu bringen. Vorbereitungen und Abschleppen WICHTIG Bei bestimmten Getriebevarianten ist

     Volvo XC40. Fahrmodi

    Der ausgewählte Fahrmodus passt das Fahrverhalten des Fahrzeugs optimal an bestimmte Bedingungen an. Über den Fahrmodus haben Sie schnell Zugriff auf die zahlreichen Fahrzeugfunktionen und Einstellungen für den jeweiligen Fahrbedarf. Folgende Systeme werden angepasst, um für den jeweilig

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0275