Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Wischanlage

Wischer ein-/ausschalten und Kurzwischen

Allgemein

Die Wischer nicht bei trockener Frontscheibe benutzen, sonst können die Wischerblätter schneller verschleißen oder beschädigt werden.

Hinweise

WARNUNG

Wenn sich die Wischer im abgeklappten Zustand in Bewegung setzen, können Körperteile eingeklemmt oder Teile des Fahrzeugs beschädigt werden. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Darauf achten, dass bei abgeklappten Wischern das Fahrzeug abgeschaltet ist und beim Einschalten die Scheibenwischer angeklappt sind

ACHTUNG

Bei angefrorenen Wischern können beim Einschalten die Wischerblätter ausreißen und der Wischermotor überhitzen. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. Vor dem Einschalten der Wischer die Scheibe abtauen

Einschalten

BMW X1. Einschalten

Nach dem Loslassen kehrt der Hebel in die Grundstellung zurück

  • Normale Wischergeschwindigkeit: Einmal nach oben tippen.

    Im Stand wird auf Intervallbetrieb umgeschaltet.

  • Schnelle Wischergeschwindigkeit: Zweimal nach oben tippen oder einmal über den Druckpunkt drücken.

    Im Stand wird auf normale Geschwindigkeit umgeschaltet.

Ausschalten und Kurzwischen

BMW X1. Ausschalten und Kurzwischen

Nach dem Loslassen kehrt der Hebel in die Grundstellung zurück.

  • Kurzwischen: Einmal nach unten drücken.
  • Ausschalten von normaler Wischergeschwindigkeit: Einmal nach unten drücken.
  • Ausschalten von schneller Wischergeschwindigkeit: Zweimal nach unten drücken.

Intervallbetrieb oder Regensensor

Prinzip

Ohne Regensensor ist das Intervall für den Wischerbetrieb vorgegeben.

Der Regensensor steuert automatisch den Wischerbetrieb in Abhängigkeit von der Regenintensität.

Der Sensor befindet sich an der Frontscheibe direkt vor dem Innenspiegel.

Aktivieren/deaktivieren

BMW X1. Aktivieren/deaktivieren

Taste am Wischerhebel drücken.

Ein Wischvorgang wird gestartet. Bei Ausstattung mit Regensensor: LED im Wischerhebel leuchtet.

Bei Frost wird ggf. kein Wischvorgang gestartet.

ACHTUNG

In Waschanlagen können sich die Wischer versehentlich in Bewegung setzen, wenn der Regensensor aktiviert ist. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. In Waschanlagen den Regensensor deaktivieren

Intervallzeit oder Empfindlichkeit des Regensensors einstellen

BMW X1. Intervallzeit oder Empfindlichkeit des Regensensors einstellen

Das Rändelrad drehen, um die Intervallzeit oder Empfindlichkeit des Regensensors einzustellen.

Nach oben: Kurzes Intervall oder hohe Empfindlichkeit des Regensensors.

Nach unten: Langes Intervall oder geringe Empfindlichkeit des Regensensors.

Scheibe reinigen

BMW X1. Scheibe reinigen

Wischerhebel ziehen.

Waschflüssigkeit wird an die Frontscheibe gesprüht und die Wischer werden kurz eingeschaltet.

WARNUNG

Bei niedrigen Temperaturen kann die Waschflüssigkeit auf der Scheibe gefrieren und die Sicht einschränken. Es besteht Unfallgefahr.

Wascheinrichtungen nur benutzen, wenn ein Gefrieren der Waschflüssigkeit ausgeschlossen ist. Bei Bedarf Frostschutzmittel verwenden

ACHTUNG

Bei leerem Waschwasserbehälter kann die Waschpumpe nicht wie vorgesehen arbeiten.

Es besteht die Gefahr von Sachschäden.

Wascheinrichtung nicht bei leerem Waschwasserbehälter benutzen

Scheibenwaschdüsen

Scheibenwaschdüsen werden bei eingeschalteter Zündung automatisch beheizt.

Heckscheibenwischer

Heckscheibenwischer einschalten

BMW X1. Heckscheibenwischer einschalten

Schalter aus Ruhestellung 0 nach oben drehen, Pfeil 1: Intervallbetrieb. Bei eingelegtem Rückwärtsgang erfolgt Dauerbetrieb.

Heckscheibe reinigen

Im Intervallbetrieb: Schalter weiter drehen, Pfeil 2. Nach dem Loslassen geht der Schalter in die Intervallstellung zurück.

In Ruhestellung: Schalter nach unten drehen, Pfeil 3. Nach dem Loslassen geht der Schalter in die Ruhestellung zurück.

Abklappstellung der Wischer

Wichtig z. B. zum Wechseln der Wischerblätter oder zum Abklappen bei Frost.

WARNUNG

Wenn sich die Wischer im abgeklappten Zustand in Bewegung setzen, können Körperteile eingeklemmt oder Teile des Fahrzeugs beschädigt werden. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Darauf achten, dass bei abgeklappten Wischern das Fahrzeug abgeschaltet ist und beim Einschalten die Scheibenwischer angeklappt sind

  1. Zündung ein- und wieder ausschalten.
  2.  Bei Frostgefahr darauf achten, dass die Wischerblätter nicht angefroren sind.
  3.  Wischerhebel nach oben über den Druckpunkt drücken und ca. 3 Sekunden halten, bis die Wischer in einer etwa senkrechten Stellung stillstehen.

Nach Anklappen der Wischer muss die Wischanlage wieder aktiviert werden.

  1. Zündung einschalten.
  2.  Wischerhebel nach unten drücken. Wischer fahren zurück in Ruheposition und sind wieder betriebsbereit

Waschflüssigkeit

Allgemein

Alle Waschdüsen werden aus einem Behälter versorgt.

Füllung mit einem Gemisch aus Leitungswasser, Scheibenreiniger-Konzentrat und ggf. Zusatz von Frostschutzmittel vor dem Einfüllen herstellen.

Empfohlene Mindestfüllmenge: 1 Liter.

Hinweise

WARNUNG

Einige Frostschutzmittel können gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe enthalten und sind entzündlich. Es besteht Brandgefahr und Verletzungsgefahr. Hinweise auf den Behältern beachten. Frostschutzmittel von Zündquellen fernhalten. Betriebsmittel nicht in andere Flaschen umschütten. Betriebsmittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

WARNUNG

Waschflüssigkeit kann sich bei Kontakt mit heißen Motorteilen entzünden und in Brand geraten. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Waschflüssigkeit nur bei abgekühltem Motor nachfüllen.

Anschließend den Deckel des Waschflüssigkeitsbehälters vollständig schließen.

ACHTUNG

Silikonhaltige Zusätze in der Waschflüssigkeit für den Abperleffekt des Wassers auf den Scheiben können zu Schäden an der Waschanlage führen. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. Keine silikonhaltigen Zusätze der Waschflüssigkeit beimischen

ACHTUNG

Die Verwendung von unverdünnten und unterschiedlichen Scheibenreiniger-Konzentraten oder Frostschutzmittel kann zu Schäden an der Waschanlange führen. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. Scheibenreiniger- Konzentrate oder Frostschutzmittel vor dem Einfüllen verdünnen. Die auf den Behältern angegebenen Hinweise und Mischungsverhältnisse beachten. Keine Scheibenreiniger-Konzentrate unterschiedlicher Hersteller untereinander mischen

Überblick

BMW X1. Waschflüssigkeit

Der Behälter für die Waschflüssigkeit befindet sich im Motorraum.

Manuelles Getriebe

Hinweise

ACHTUNG

Beim Schalten in einen zu niedrigen Gang können zu hohe Drehzahlen den Motor schädigen. Es besteht die Gefahr von Sachschäden.

Während des Schaltens in den 5.

oder 6. Gang den Schalthebel nach rechts drücken.

WARNUNG

Ein ungesichertes Fahrzeug kann sich selbstständig in Bewegung setzen und wegrollen.

Es besteht Unfallgefahr. Vor Verlassen das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern.

Um sicherzustellen, dass das Fahrzeug gegen Wegrollen gesichert ist, Folgendes beachten:

  • Parkbremse feststellen.
  • An Steigungen oder im Gefälle die Vorderräder in Richtung Bordsteinkante drehen.
  • An Steigungen oder im Gefälle das Fahrzeug zusätzlich sichern, z. B. mit einem Unterlegkeil

Schalten

Allgemein

Für einen harmonischen und dynamischen Gangwechsel wird die Motordrehzahl während eines Schaltvorgangs automatisch angepasst.

Rückwärtsgang

Nur bei stehendem Fahrzeug einlegen.

Zum Überwinden des Widerstands den Schalthebel in einer dynamischen Bewegung nach links bewegen und den Rückwärtsgang einlegen.

    WEITERLESEN:

     Steptronic Getriebe

    Hinweis WARNUNG Ein ungesichertes Fahrzeug kann sich selbstständig in Bewegung setzen und wegrollen. Es besteht Unfallgefahr. Vor Verlassen das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern. Um sicherzustellen,

     Anzeigen

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

     Check-Control

    Prinzip Check-Control überwacht Funktionen im Fahrzeug und meldet, wenn in überwachten Systemen eine Störung vorliegt. Eine Check-Control-Meldung wird als Kombination von Kontroll- oder Warnleucht

    SEHEN SIE MEHR:

     Range Rover Evoque. Fahrzeugbatterie

    BATTERIEWARNSYMBOLE Die Batterie von offenem Feuer und anderen Zündquellen fernhalten, da entzündliche Gase aus der Batterie austreten können. Sicherstellen, dass bei Arbeiten in der Nähe von oder an der Batterie eine geeignete Schutzbrille getragen wird. Dadurch wird das Risiko einer Augenve

     DS 7 Crossback. Rückfahrkamera - 360º-Umgebungsansicht

    Schlagen Sie in den allgemeinen Hinweisen zu Fahrassistenzsystemen und Einparkhilfen nach. Bei laufendem Motor ermöglichen diese Systeme, mithilfe einer Kamera bei Rückfahrkamera und mithilfe von zwei Kameras bei 360º-Umgebungsansicht zwei Ansichten der nahen Umgebung Ihres Fahrzeugs auf dem To

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0143