Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Fahren

Fahrzeugausstattung

In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verfügbar sind. Das gilt auch für sicherheitsrelevante Funktionen und Systeme. Bei Verwendung der entsprechenden Funktionen und Systeme sind die jeweils geltenden Länderbestimmungen zu beachten.

Start-/Stopp-Knopf

Prinzip

Durch Drücken des Start-/ Stopp-Knopfs wird die Zündung ein- oder ausgeschaltet und der Motor gestartet.

Steptronic Getriebe: Der Motor startet, wenn beim Drücken des Start-/Stopp- Knopfs die Bremse getreten wird.

Manuelles Getriebe: Der Motor startet, wenn beim Drücken des Start-/Stopp-Knopfs die Kupplung getreten wird.

Zündung ein

Steptronic Getriebe: Start-/Stopp-Knopf drücken, Bremse dabei nicht treten.

Manuelles Getriebe: Start-/Stopp-Knopf drücken, Kupplung dabei nicht treten.

Alle Systeme sind betriebsbereit.

Die meisten Kontroll- und Warnleuchten in der Instrumentenkombination leuchten unterschiedlich lange auf.

Bei abgestelltem Motor die Zündung und nicht benötigte Stromverbraucher ausschalten, um die Batterie zu schonen.

Zündung aus

Steptronic Getriebe: Start-/Stopp-Knopf erneut drücken, Bremse dabei nicht treten.

Manuelles Getriebe: Start-/Stopp-Knopf erneut drücken, Kupplung dabei nicht treten.

Alle Kontrollleuchten in der Instrumentenkombination erlöschen.

Bei abgestelltem Motor die Zündung und nicht benötigte Stromverbraucher ausschalten, um die Batterie zu schonen.

Hinweise

Die Zündung wird bei stehendem Fahrzeug und abgestelltem Motor bei folgenden Gegebenheiten automatisch ausgeschaltet:

  • Beim Verriegeln, auch bei eingeschaltetem Abblendlicht.
  • Kurz bevor die Batterie entladen ist, damit ein Motorstart möglich bleibt.
  • Beim Öffnen oder Schließen der Fahrertür, wenn der Fahrergurt abgelegt und das Abblendlicht ausgeschaltet ist.
  • Bei Ablegen des Fahrergurts, wenn die Fahrertür geöffnet ist und das Abblendlicht ausgeschaltet ist.

Nach ca. 15 Minuten ohne weitere Bedienung wird von Abblendlicht auf Standlicht umgeschaltet.

Radiobereitschaft

Radiobereitschaft aktivieren: Bei laufendem Motor den Start-/Stopp-Knopf drücken.

Einzelne Stromverbraucher bleiben betriebsbereit.

Die Radiobereitschaft wird in folgenden Situationen automatisch ausgeschaltet:

  • Nach ca. 8 Minuten.
  • Bei Verriegeln über die Zentralverriegelung.
  • Kurz bevor die Batterie entladen ist, damit ein Motorstart möglich bleibt.

Radiobereitschaft bleibt aktiv wenn die Zündung z. B. aus folgenden Gründen automatisch ausgeschaltet wird:

  • Öffnen oder Schließen der Fahrertür.
  • Ablegen des Fahrergurts.
  • Bei automatischem Umschalten des Abblendlichts auf Standlicht.

Bei ausgeschaltetem Motor und eingeschalteter Zündung wird beim Öffnen der Tür automatisch in die Radiobereitschaft geschaltet, wenn das Licht aus- oder mit entsprechender Ausstattung das Tagfahrlicht eingeschaltet ist.

WEITERLESEN:

 Motorstart und Motorstopp

Motorstart Hinweise GEFAHR Bei einem blockierten Abgasrohr oder unzureichender Belüftung können gesundheitsschädliche Abgase in das Fahrzeug eindringen. Die Abgase enthalten das farb- und geruchlo

 Auto Start Stopp Funktion

Prinzip Die Auto Start Stopp Funktion hilft Kraftstoff zu sparen. Das System stellt dazu den Motor während eines Halts ab, z. B. im Stau oder an Ampeln. Die Zündung bleibt eingeschaltet. Zum Anfah

 Parkbremse

Prinzip Die Parkbremse dient zur Sicherung des stehenden Fahrzeugs gegen Rollen. Hinweise WARNUNG Ein ungesichertes Fahrzeug kann sich selbstständig in Bewegung setzen und wegrollen. Es besteht Unfa

SEHEN SIE MEHR:

 Range Rover Evoque. Transportieren von Lasten

HINTERER LADERAUM Fahrgäste dürfen unter keinen Umständen im Laderaum mitgenommen werden. Alle Fahrzeuginsassen müssen sich auf den Sitzen befinden und stets einen Sicherheitsgurt angelegt haben, wenn sich das Fahrzeug bewegt. Immer sicherstellen, dass alle Gegenstände, die im Fahrzeug trans

 Skoda Karoq. Vordersitz

Vordersitz - mit manueller Bedienung Bedienungselemente am Sitz In Längsrichtung einstellen - nach dem Loslassen des Bedienungshebels muss die Verriegelung hörbar einrasten Höhe einstellen Neigung der Sitzlehne einstellen - bei der Einstellung sich nicht an die Sitzlehne anlehnen Lende

Handbücher für Autos


Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0154