Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

DS 7 Crossback: Technische Daten

Motordaten und Anhängelasten

Motorisierung

Die speziellen Angaben zu Ihrer Motorisierung (Hubraum, Höchstleistung, Drehzahl bei Höchstleistung, Kraftstoffart, CO2-Ausstoß ...) entnehmen Sie bitte Ihren Zulassungsdokumenten und den Begleitunterlagen.

Die Angaben entsprechen dem auf dem Prüfstand homologierten Wert, gemäß den geltenden EG/ECE-Bestimmungen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei einem Vertreter des Händlernetzes oder bei einer qualifizierten Fachwerkstatt.

Gewichte und Anhängelasten

Die Gewichte und maximal zulässigen Anhängelasten des Fahrzeugs entnehmen Sie bitte Ihren Zulassungsdokumenten.

Einige Gewichtsangaben finden Sie auch auf dem Typenschild des Fahrzeugs.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen Vertreter des Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Die angegebenen Werte für zul.

Gesamtzuggewicht und Anhängelasten gelten für eine maximale Höhenlage von 1 000 Metern.

Die aufgeführte Anhängelast ist in Schritten von weiteren 1 000 Metern um jeweils 10 % zu reduzieren.

Die maximal zulässige Stützlast ist die vertikale Last auf der Kugel der Anhängekupplung.

Hohe Außentemperaturen können, zum Schutz des Motors, zu einem Leistungsabfall des Motors führen. Verringern Sie bei Außentemperaturen über 37 ºC die Anhängelast.

Beim Fahren mit Anhänger kann bei einem gering beladenen Zugfahrzeug dessen Fahrverhalten beeinträchtigt werden.

Beim Fahren mit Anhänger verlängert sich der Bremsweg.

Überschreiten Sie beim Abschleppen niemals eine Geschwindigkeit von 100 km/h (beachten Sie die in Ihrem Land geltenden gesetzlichen Vorschriften).

Motoren und Anhängelasten - Benzinmotoren

DS 7 Crossback. Technische Daten

DS 7 Crossback. Technische Daten

Motoren und Anhängelasten - Dieselmotoren

DS 7 Crossback. Technische Daten

DS 7 Crossback. Technische Daten

Motoren und Anhängelasten - Hybridmotoren

DS 7 Crossback. Technische Daten

Fahrzeugabmessungen (in mm)

Diese Abmessungen gelten für ein Fahrzeug in unbeladenem Zustand.

DS 7 Crossback. Technische Daten

DS 7 Crossback. Technische Daten

DS 7 Crossback. Technische Daten

* Außenspiegel eingeklappt
** Version mit Längsträgern.

Kenndaten

Verschiedene sichtbare Markierungen zur Identifizierung Ihres Fahrzeugs.

DS 7 Crossback. Technische Daten

  1. Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) unter der Motorhaube
    An der Karosserie eingestanzt.
  2. Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) am Armaturenbrett
    Auf einem Aufkleber eingraviert, der durch die Windschutzscheibe sichtbar ist.
  3. Typenschild
    Befindet sich an der rechten Tür.
    Es enthält die folgenden Informationen:
    • Name des Herstellers,
    • Nummer der EG-Typgenehmigung,
    • Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN).
    • Zulässiges Gesamtgewicht,
    • Zulässiges Gesamtzuggewicht (Gesamtgewicht mit Anhänger),
    • Zulässige Achslast vorn,
    • Zulässige Achslast hinten.
  4. Reifen- und Farbcodeangaben
    Befindet sich an der Fahrertür.
    Enthält die folgenden Reifeninformationen:
    • Reifendruckwerte im leeren und beladenen Zustand,
    • Reifenspezifikationen, d. h. Abmessungen, Typ, Last- und Geschwindigkeitsindex,
    • Reifendruckwert des Reserverads.

    Auf dem Aufkleber ist auch der Farbcode zu finden.

 

    WEITERLESEN:

     Mazda MX-30

    Die exklusive Mazda MX-30 First Edition bietet zahlreiche Designhighlights und Ausstattungsfeatures.Gehören Sie zu den ersten Besitzern unseres ersten vollelektrischen Modells: Werden Sie zum Trendse

     Mazda MX-30 (2020-2021) Betriebsanleitung

    Bedienungsanleitung für den Mazda MX-30 der ersten Generation. Um einen störungsfreien Betrieb sicherzustellen, empfehlen wir Ihnen, die vorliegende Betriebsanleitung sorgfältig durch

     Anwendung

    In der vorliegenden Betriebsanleitung finden Sie viele Hinweise, die zu einem ungetrübten Fahrvergnügen beitragen sollen. Ihre Betriebsanleitung, wenn von Anfang bis Ende gelesen, kann Ihnen dabei a

    SEHEN SIE MEHR:

     Mazda MX-30. Fahrhinweise

    Einfahren ▼ Einfahren Ein Einfahren ist nicht notwendig, aber für eine optimale Leistung, Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer des Fahrzeuges sollten Sie während der ersten 1.000 km unnötige Vollbremsungen vermeiden. Gefahrensituationen ▼ Gefahrensituationen WARNUNG Seien Sie bei der plötzlich

     Skoda Karoq. Infotainment-Tastatur

    Tastaturübersicht Die Anordnung der Tastaturzeichen ist von der eingestellten Infotainmentsprache abhängig. Im Infotainment kommen kontextabhängig folgende Typen zum Einsatz: Alphanumerisch Numerisch Tastatur für die Eingabe Tastatur für die Suche Tastatur-Beispiel Eingabezeile Zeic

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0149