Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Skoda Karoq: Kopfstützen

Kopfstützen einstellen

Kopfstützen vorn

Skoda Karoq. Kopfstützen vorn

  • Die Sicherungstaste halten und die Stütze in die gewünschte Richtung verschieben.

Kopfstützen hinten

Skoda Karoq. Kopfstützen hinten

  • Die Stütze in die gewünschte Richtung verschieben.

    Beim Verschieben nach unten muss die Sicherungstaste gedrückt gehalten werden.

Kopfstützen hinten herausnehmen und einsetzen

Herausnehmen

  • Die Stütze nach oben bis zum Anschlag verschieben.
  • Die Sicherungstaste A halten und gleichzeitig die Sicherungstaste B in der Öffnung mit einem Schlitzschraubendreher drücken und die Stütze herausnehmen.
  • Zum Herausnehmen der Stütze des mittleren VarioFlex- Sitzes die Sicherungstaste A drücken und die Stütze herausnehmen.

Einsetzen

  • Die Stütze in die Sitzlehne einschieben.

Die Sicherungstaste muss hörbar einrasten.

Armlehne vorn

Einstellungen

Skoda Karoq. Einstellungen

Höhe einstellen

  • Die Lehne in eine der Raststellungen anheben.

Herunterklappen

  • Die Lehne über die höchste Raststellung hinaus anheben und wieder herunterklappen.

In Längsrichtung einstellen

  • Die Lehne in die gewünschte Position verschieben.

Armlehne hinten

Einstellungen

Skoda Karoq. Einstellungen

  • Die Armlehne herunterklappen.

Die heruntergeklappte Armlehne ist als Ablagetisch verwendbar.

Durchladeeinrichtung

Öffnen und schließen

Vom Fahrgastraum aus öffnen

Skoda Karoq. Vom Fahrgastraum aus öffnen

  • Den Deckel im oberen Bereich andrücken und am Griff ziehen.
  • Den Deckel vorklappen.

Vom Gepäckraum aus öffnen

Skoda Karoq. Vom Gepäckraum aus öffnen

  • Die Sicherungstaste drücken.
  • Den Deckel vorklappen.

Schließen

  • Den Deckel vom Fahrgastraum aus zurückklappen, bis dieser hörbar einrastet.

Nach dem Schließen darf die rote Markierung an der Rückseite des Deckels oberhalb der Sicherungstaste nicht sichtbar sein.

WARNUNG

Die Durchladeeinrichtung ist ausschließlich für den Transport von Skiern im gesicherten Durchladesack vorgesehen.

Lenkrad

Tasten/Einstellräder am Multifunktionslenkrad

Skoda Karoq. Tasten/Einstellräder am Multifunktionslenkrad

Sprachbedienung ein-/ausschalten

Lenkradheizung

A. Drehen - Lautstärke einstellen

Drücken - Ton aus-/einschalten

Zum nächsten gespielten Titel / Radiosender wechseln

Zum vorherigen gespielten Titel / Radiosender wechseln

Menü der Assistenzsysteme anzeigen

Assistenzsystem Travel Assist ein-/ausschalten

B. Je nach Fahrzeugausstattung:

  • Analoges Kombi-Instrument bedienen
  • Digitales Kombi-Instrument bedienen

Je nach Fahrzeugausstattung:

  • Analoges Kombi-Instrument bedienen
  • Digitales Kombi-Instrument bedienen

Je nach Fahrzeugausstattung:

  • Analoges Kombi-Instrument bedienen
  • Digitales Kombi-Instrument bedienen

Lenkradposition einstellen

WARNUNG

Unfallgefahr!

  • Das Lenkrad nicht während der Fahrt einstellen.

Skoda Karoq. Lenkradposition einstellen

  • Den Sicherungshebel nach unten schwenken.

Skoda Karoq. Lenkradposition einstellen

  • Das Lenkrad in die gewünschte Position einstellen.

Skoda Karoq. Lenkradposition einstellen

  • Den Sicherungshebel bis zum Anschlag drücken.

Problemlösung

Servolenkung gestört

leuchtet - Totalausfall der Servolenkung, Ausfall der Lenkunterstützung

  • Die Zündung ausschalten, den Motor anlassen und einige Meter zurücklegen.
  • Wenn die Kontrollleuchte nicht erlischt, nicht weiterfahren. Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

leuchtet - Teilausfall der Servolenkung, mögliche Verminderung der Lenkkraftunterstützung

  • Die Zündung ausschalten, den Motor anlassen und einige Meter zurücklegen.
  • Wenn die Kontrollleuchte nicht erlischt, ist die Weiterfahrt mit entsprechend vorsichtiger Fahrweise möglich. Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Lenksäulenverriegelung gestört

blinkt

Meldung bezüglich einer Störung der Lenksäulenverriegelung

  • Das Fahrzeug abstellen.
  • Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Nach dem Ausschalten der Zündung ist es dann nicht mehr möglich, die Zündung einzuschalten, die Lenkung zu verriegeln und die elektrischen Verbraucher einzuschalten.

blinkt

Meldung bezüglich einer Störung der Lenkungssperre

  • Die Weiterfahrt ist mit entsprechend vorsichtiger Fahrweise möglich. Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Lenksäulenverriegelung nicht entriegelt

blinkt

Meldung bezüglich der notwendigen Lenkradbewegung

  • Das Lenkrad etwas hin und her bewegen.
  • Wenn die Lenkung nicht entriegelt wird, das Fahrzeug abstellen und die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Innenspiegel

Bedienung

Innenspiegel mit manueller Verdunkelung

Skoda Karoq. Innenspiegel mit manueller Verdunkelung

  1. Spiegel nicht verdunkelt
  2. Spiegel verdunkelt

Innenspiegel mit automatischer Verdunkelung

Die Spiegelverdunkelung wird nach dem Motorstart automatisch durch die Sensoren im Spiegel gesteuert.

VORSICHT

Unfallgefahr! Ein leuchtendes Display z. B. eines Mobiltelefons oder Navigationsgeräts kann die Funktion der automatischen Spiegelverdunkelung beeinträchtigen.

  • Diese Geräte nicht in der Nähe des Spiegels befestigen.

Außenspiegel

Ausstattungsabhängig sind die Spiegel manuell oder elektrisch anklappbar.

Stellungen des Drehknopfes

Skoda Karoq. Stellungen des Drehknopfes

Spiegelfläche links einstellen

Bedienung ausschalten

Spiegelfläche rechts einstellen

Spiegel elektrisch anklappen (zum Zurückklappen eine andere Stellung wählen)

Spiegel bei laufendem Motor beheizen

Spiegelfläche einstellen

  • Die Stellung oder wählen.
  • Den Drehknopf in Richtung der Pfeile bewegen.

Elektrisch anklappbare Spiegel automatisch anklappen

Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden die Spiegel beim Verriegeln des Fahrzeugs angeklappt und beim Entriegeln zurückgeklappt.

Das Verriegeln des Fahrzeugs wird nicht durch das Anklappen der Spiegel angezeigt. Das Verriegeln des Fahrzeugs wird durch das Blinken der Blinkleuchten angezeigt.

Manuell anklappbare Spiegel

  • Den Spiegel mit Handdruck an das Seitenfenster anklappen.

Spiegelflächen synchron einstellen

Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird bei der Einstellung der Spiegelfläche des Fahrerspiegels auch die Spiegelfläche des Beifahrerspiegels eingestellt.

Spiegel mit Memory-Funktion

Gilt für Fahrzeuge mit elektrisch verstellbarem Fahrersitz.

Die aktuelle Einstellung der Außenspiegelflächen kann im Speicher des Fahrersitzes   oder des Funkschlüssels   gespeichert werden.

Beifahrerspiegelfläche beim Rückwärtsfahren absenken

Gilt für Fahrzeuge mit elektrisch verstellbarem Fahrersitz.

Die Spiegelfläche des Beifahrerspiegels nimmt die im Speicher des Fahrersitzes   oder des Funkschlüssels   gespeicherte Position ein, um die Sicht beim Rückwärtsfahren zu verbessern.

Funktionsbedingungen

  • Die Funktion ist im Infotainment aktiviert.
  • Die Spiegelposition ist gespeichert.
  • Der Rückwärtsgang ist eingelegt.
  • Der Drehknopf befindet sich in der Stellung .

Der Spiegel nimmt die Ausgangsstellung bei der Vorwärtsfahrt mit einer Geschwindigkeit über 15 km/h oder nach dem Ausschalten der Zündung automatisch wieder ein.

WARNUNG

Unfallgefahr! Die Außenspiegel lassen Objekte weiter entfernt erscheinen.

  • Den Innenspiegel verwenden, um den Abstand zu nachfolgenden Fahrzeugen zu bestimmen.

HINWEIS

Gefahr einer Spiegelbeschädigung!

  • Wenn der elektrisch anklappbare Spiegel durch äußere Einflüsse (z. B. durch einen Aufprall beim Rangieren) ausgeschwenkt wird, den Spiegel mit dem Drehknopf anklappen und ein hörbares Klappgeräusch abwarten.

Einstellungen

Die Aktivierung oder Deaktivierung des automatischen Anklappens der Außenspiegel, der Synchronverstellung der Spiegelflächen sowie der Absenkung der Beifahrerspiegelfläche beim Rückwärtsfahren erfolgt im Infotainment im folgenden Menü:

Oder:

Problemlösung

Elektrische Spiegelbedienung gestört

  • Die Spiegelfläche durch einen leichten Fingerdruck einstellen.

VORSICHT

Verbrennungsgefahr!

  • Aufgeheizte Außenspiegelflächen nicht berühren.

    WEITERLESEN:

     Rückhaltesysteme und Airbags

     Sicherheitsgurte

    Funktionsweise Richtig angelegte Sicherheitsgurte bieten bei einem Unfall einen sehr guten Schutz. Sie verringern das Risiko einer Verletzung und erhöhen die Überlebenschance bei einem schweren Un

     Befestigungselemente für Kindersitze

    Verwendung von Kindersitzen Übersicht der Nutzbarkeit der Kindersitze gemäß der Norm ECE-R 16. Kindersitze mit dem ISOFIX-System IL Der Sitz ist für die ISOFIX-Kindersitze mit der Zulassung "Sem

    SEHEN SIE MEHR:

     Mazda MX-30. Vordersitze

    ▼ Verstellung des Fahrersitzes Wenn Sie das Einstellverfahren für die Fahrersitzposition von Mazda verwenden, sitzen Sie entspannt und können längere Strecken in Ihrem Fahrzeug bewältigen, ohne müde zu werden, und können das Fahrzeug in einer natürlichen Haltung bedienen. Zudem haben Sie e

     BMW X1. Einstellungen

    Entriegeln Die Einstellungen werden im aktiven Profil,  gespeichert. Türen "Einstellungen" "Türen/Schlüssel" Symbol auswählen. Gewünschte Funktion auswählen: "Nur Fahrertür" Nur Fahrertür und Tankklappe werden entriegelt. Erneutes Drücken entriegelt das ganze Fahrzeug. "Al

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0189