Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Volvo XC40: Ihr Volvo

Volvo ID

Bei der Volvo ID handelt es sich um eine persönliche Kennung, dank der Sie mit nur einem Benutzernamen und Passwort auf zahlreiche Dienste zugreifen können.

ACHTUNG Die verfügbaren Dienste variieren je nach Ausstattungsniveau und Markt und können sich mit der Zeit ändern.

Beispiele für Dienste:

  • App Volvo On Call: Zur Bedienung Ihres Fahrzeugs per Smartphone. So können Sie z. B. den Kraftstoffstand prüfen, die nächste Tankstelle anzeigen oder das Fahrzeug ferngesteuert verriegeln.
  • Send to Car: Zum Versenden von Adressen aus Online-Kartendiensten an Ihr Fahrzeug.
  • Wartung und Reparatur buchen: Werkstatt/ Händler registrieren und direkt aus Ihrem Fahrzeug einen Werkstatttermin buchen.

ACHTUNG Wenn Sie den Benutzernamen und/oder das Passwort für einen Dienst ändern (z. B. Volvo On Call), wird diese Änderung automatisch auch für andere Dienste übernommen.

Sie erstellen die Volvo ID im Fahrzeug, auf volvocars.com oder in der App Volvo On Call.

Nachdem Sie Ihre Volvo ID registriert haben, stehen Ihnen weitere Dienste zur Verfügung.

Sie können mehrere Volvo ID im gleichen Fahrzeug verwenden und der gleichen Volvo ID mehrere Fahrzeuge zuordnen.

Themenbezogene Informationen

  • Eine Volvo ID erstellen und registrieren
  • Wartung und Reparatur buchen

Eine Volvo ID erstellen und registrieren

Zum Erstellen einer Volvo ID haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Wenn die Volvo ID auf volvocars.com oder in der Volvo On Call- App erstellt wird, muss die Volvo ID auch für das Fahrzeug registriert werden, damit Sie die verschiedenen Volvo ID-Dienste nutzen können.

Eine Volvo ID in der Volvo ID-App erstellen

1. Laden Sie die App Volvo ID im Download-Center in der Ansicht Apps auf dem Center Display herunter.

2. Öffnen Sie die App und registrieren Sie Ihre E-Mail-Adresse.

3. Befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail, die automatisch an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt wird.

  • Eine Volvo ID wurde erstellt und automatisch für das Fahrzeug registriert.

    Sie können die Volvo ID-Dienste jetzt nutzen.

Volvo ID auf der Website von Volvo Cars erstellen

1. Gehen Sie auf volvocars.com und melden sich über das Symbol ganz oben rechts an. Wählen Sie Volvo ID erstellen.

2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

3. Befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail, die automatisch an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt wird.

  • Eine Volvo ID wurde erstellt. Die Registrierung der ID für das Fahrzeug ist weiter unten beschrieben.

Volvo ID in der App Volvo On Call erstellen

1. Laden Sie die jüngste Version der App Volvo On Call auf das Telefon herunter.

2. Wählen Sie Volvo ID erstellen.

3. Die Webseite zum Erstellen der Volvo ID wird geöffnet. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein.

4. Aktivieren Sie das Kästchen zur Zustimmung der Nutzungsbedingungen.

5. Drücken Sie auf die Taste, um Ihre Volvo ID zu erstellen.

6. An die angegebene Adresse wird nun eine E-Mail-Nachricht gesendet. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um die Volvo ID zu aktivieren.

  • Jetzt ist Ihre Volvo ID bereit zur Benutzung.

Volvo ID für das Fahrzeug registrieren

Wenn die Volvo ID im Internet oder mit der Volvo On Call-App erstellt wurde, registrieren Sie diese wie folgt für das Fahrzeug:

1. Wenn dies noch nicht geschehen ist: Laden Sie die App Volvo ID über Download-Center in der App-Ansicht des Center Displays herunter.

ACHTUNG Um Apps herunterladen zu können, muss das Fahrzeug mit dem Internet verbunden sein.

2. Öffnen Sie die App und geben Sie Ihre Volvo ID/E-Mail-Adresse ein.

3. Befolgen Sie die Anweisungen in der EMail, die automatisch an die mit Ihrer Volvo ID verknüpfte Adresse geschickt wird.

  • Damit ist Ihre Volvo ID für das Fahrzeug registriert. Jetzt können Sie die Volvo ID-Dienste nutzen.

Themenbezogene Informationen

  • Volvo ID
  • Apps herunterladen
  • Systemaktualisierungen über das Download Center verwalten
  • Fahrzeug mit Internetverbindung

Drive-E - mehr Fahrvergnügen

Die Volvo Car Corporation arbeitet kontinuierlich daran, ihre Produkte noch sicherer und effizienter zu machen und negative Umwelteinflüsse immer weiter zu reduzieren.

Volvo XC40. Drive-E - mehr Fahrvergnügen

Der Umweltschutz ist einer der Kernwerte von Volvo Cars und spielt in allen Geschäftsbereichen eine entscheidende Rolle. Unsere Aktivitäten für den Umweltschutz umfassen von der Konstruktion über das Recycling bis hin zur Altfahrzeugverwertung den gesamten Produktzyklus unserer Fahrzeuge. Dabei besagt ein Grundprinzip von Volvo Cars, dass jedes neu auf den Markt gebrachte Produkt eine bessere Umweltbilanz als sein Vorgänger aufweisen muss.

Ein Ergebnis der Umweltarbeit von Volvo ist die Entwicklung des effektiveren und weniger verunreinigenden Antriebsstrangs Drive-E.

Auch die individuelle Umgebung liegt Volvo am Herzen - so ist zum Beispiel die Luft im Innenraum eines Volvo dank der Klimaanlage sauberer als die Außenluft.

Ihr Volvo erfüllt strenge internationale Umweltanforderungen. Alle Produktionsstätten von Volvo müssen gemäß ISO 14001 zertifiziert sein. Diese Norm betrifft ein systematisches Vorgehen in Bezug auf die Umweltaspekte der jeweiligen Geschäftstätigkeit und fördert die kontinuierliche Optimierung der Umweltverträglichkeit. Im Übrigen bezeugt die ISO-Zertifizierung die Einhaltung geltender Umweltgesetze und -vorschriften. Die gleichen Vorgaben sind im Übrigen auch für die Kooperationspartner von Volvo bindend.

Kraftstoffverbrauch

Da Autos die Umwelt in erster Linie durch ihren Betrieb belasten, konzentrieren sich die umweltbezogenen Maßnahmen von Volvo Cars auf die Minimierung des Kraftstoffverbrauchs sowie der Kohlendioxid- und anderen Emissionen. Die Fahrzeuge von Volvo haben einen wettbewerbsfähigen Kraftstoffverbrauch in ihren jeweiligen Klassen. Je geringer der Kraftstoffverbrauch, desto geringer der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid.

So schonen Sie die Umwelt

Ein energieeffizientes Fahrzeug mit möglichst niedrigem Kraftstoffverbrauch schont die Umwelt und senkt die Kosten des Fahrzeughalters.

Doch auch Sie als Fahrer können den Kraftstoffverbrauch noch weiter senken, die Umwelt schonen und gleichzeitig bares Geld sparen. Beherzigen Sie dazu einfach die folgenden Tipps:

  • Achten Sie auf eine nutzbringende Durchschnittsgeschwindigkeit.
    Geschwindigkeiten über ca. 80 km/h (ca. 50 mph) sowie unter 50 km/h (ca. 30 mph) bringen einen höheren Energieverbrauch mit sich.
  • Halten Sie die im Service- und Garantieheft empfohlenen Wartungsintervalle ein.
  • Vermeiden Sie unnötigen Leerlaufbetrieb - stellen Sie den Motor bei längeren Wartezeiten ab. Halten Sie sich an lokale Vorschriften.
  • Planen Sie Ihre Fahrt - viele Halts und häufig wechselnde Geschwindigkeiten erhöhen den Kraftstoffverbrauch.
  • Benutzen Sie vor Kaltstarts die Vorkonditionierung - dies verbessert bei niedrigen Temperaturen das Startverhalten und senkt den Verschleiß. Die Betriebstemperatur des Motors wird schneller erreicht, wodurch Verbrauch und Schadstoffausstoß sinken.

Entsorgen Sie auch umweltschädlichen Abfall wie z.B. Batterien und Öl umweltgerecht.

Wenden Sie sich bei Unsicherheiten darüber, wie diese Art von Abfall zu entsorgen ist zur Beratung an eine Werkstatt - eine Volvo-Vertragswerkstatt wird empfohlen.

Effektive Reinigung der Abgase

Ihr Volvo ist nach dem Prinzip "Innen und außen sauber" hergestellt, d. h. Sie profitieren in zweifacher Hinsicht von einer sauberen Fahrzeuginnenraumumgebung sowie von einer äußerst effektiven Abgasreinigung. In vielen Fällen liegen die Motoremissionen weit unter den geltenden Normen.

Saubere Luft im Fahrzeuginnenraum

Ein Luftfilter hindert Staub und Pollen daran, über den Lufteinlass in den Innenraum einzudringen.

Das Luftreinigungssystem IAQS (Interior Air Quality System) sorgt in verkehrsreicher Umgebung dafür, dass die in den Innenraum geleitete Luft sauberer ist als die Außenluft.

Das System reinigt die Luft im Fahrzeuginnenraum von Verunreinigungen wie Partikeln, Kohlenwasserstoffen, Stickstoffoxiden und bodennahem Ozon. Wenn die Außenluft verunreinigt ist, wird der Lufteinlass geschlossen und die Luft wird im Fahrzeuginnenraum umgewälzt. Eine solche Situation kann z.B. in dichtem Stadtverkehr, in Staus oder Tunneln entstehen.

Das IAQS ist Bestandteil des Clean Zone Interior Package (CZIP). Dieses umfasst u. a. eine Funktion, mit der beim Entriegeln des Fahrzeugs mit dem Transponderschlüssel automatisch das Gebläse eingeschaltet wird.

Innenausstattung

Damit Sie sich im Innenraum Ihres Volvo so richtig wohlfühlen, werden die hier verwendeten Materialien besonders sorgfältig ausgewählt und getestet. Bestimmte Details, wie z. B. die Lenkradnähte, sind handgefertigt. Der Innenraum wurde darauf getestet, dass auch bei starker Sonnen- und Wärmeeinstrahlung keine Stoffe oder ausgeprägten Gerüche freigesetzt werden, die Beschwerden verursachen könnten.

Volvo-Vertragswerkstätten und die Umwelt

Durch die regelmäßige Wartung schaffen Sie die Voraussetzungen für eine lange Lebensdauer und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch Ihres Fahrzeugs. Außerdem tragen Sie dadurch zu einer saubereren Umwelt bei.

Wenn Sie Service und Wartung Ihres Fahrzeugs einer Volvo-Werkstatt überlassen, wird es zu einem Teil des Systems Volvo. Damit bei den Arbeiten keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen, stellt Volvo strenge Anforderungen an die Gestaltung der Werkstätten und ihrer Abläufe. Unsere Werkstattmitarbeiter verfügen über die Kenntnisse und Werkzeuge, die für einen bestmöglichen Umweltschutz erforderlich sind.

Recycling

Da die Umweltarbeit von Volvo stets den gesamten Lebenszyklus unserer Produkte umfasst, spielt auch die umweltverträgliche Altfahrzeugverwertung eine wichtige Rolle.

Nahezu das komplette Fahrzeug ist wiederverwertbar.

Wir bitten deshalb den letzten Besitzer des Fahrzeugs, sich an einen Händler zu wenden, um sich eine zertifizierte/zugelassene Recyclinganlage empfehlen zu lassen.

Themenbezogene Informationen

  • Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß
  • Wirtschaftliches Fahren
  • Starten und Beenden der Vorklimatisierung
  • Betriebsanleitung und die Umwelt
  • Luftqualität

IntelliSafe - Fahrerassistenz und Sicherheit

Mit dem Begriff IntelliSafe fassen wir bei Volvo Cars unser Sicherheitskonzept zusammen.

IntelliSafe umfasst mehrere Systeme6, die auf mehr Fahrsicherheit, Vorbeugung von Schäden sowie den Schutz von Fahrzeuginsassen und anderen Verkehrsteilnehmern abzielen.

WARNUNG Bei den Funktionen handelt es sich um ergänzende Hilfsmittel: Sie sind nicht in der Lage, alle denkbaren Situationen unter allen denkbaren Bedingungen zu bewältigen.

Der Fahrer ist stets dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug auf sichere Weise bewegt wird und dass dabei die geltenden Gesetze und Verkehrsbestimmungen eingehalten werden.

Unterstützen

Folgende Funktionen von IntelliSafe unterstützen Sie bei einer möglichst sicheren Fahrweise:

  • Automatisches Fernlicht
  • Tunnelerkennung
  • Pilot Assist
  • Cross Traffic Alert
  • Blind Spot Information
  • Einparkhilfe
  • Aktive Einparkhilfe
  • Einparkhilfekamera
  • Verkehrszeicheninformation
  • Fahrdynamikregelung
  • Roll Stability Control
  • Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Tempomat
  • Adaptiver Tempomat
  • Rear Collision Warning
  • Driver Alert Control
  • Allradantrieb

Vorbeugen

Folgende Funktionen von IntelliSafe unterstützen Sie bei der Vermeidung von Unfällen:

  • City Safety
  • Abstandswarnung
  • Spurassistent
  • Kollisions- vermeidung

Schützen

Folgende Funktionen von IntelliSafe tragen im Falle eines Unfalls zum Schutz von Fahrer und Insassen bei:

  • Whiplash Protection System
  • Sicherheitsgurte und Gurtstraffer
  • Airbags

ACHTUNG Lesen Sie für ein umfassendes Verständnis der Funktionen den Abschnitt zum jeweiligen System und beachten Sie die wichtigen Warnungen.

Themenbezogene Informationen

  • Automatisches Fernlicht
  • Sicherheit
  • Fahrerunterstützungssystem

Sensus: Internet und Entertainment

Mit Sensus können Sie verschiedene Apps nutzen sowie Ihr Fahrzeug zu einem Wi-Fi- Hotspot machen.

Was ist Sensus?

Volvo XC40. Sensus: Internet und Entertainment

Sensus ist eine intelligente Schnittstelle, die Ihre Verbindung mit der digitalen Welt darstellt.

Dank der intuitiven Navigationsstruktur erhalten Sie relevante Unterstützung und notwendige Informationen sowie Unterhaltung, ohne den Fahrer abzulenken.

Sensus umfasst sämtliche Lösungen im Fahrzeug, die mit Unterhaltung, Internetverbindung und Navigation zu tun haben und ist die Benutzerschnittstelle zwischen Fahrer und Fahrzeug. Sensus ermöglicht die Kommunikation zwischen Ihnen, dem Fahrzeug und Ihrer Umwelt.

Informationen wo und wann immer sie benötigt werden.

Die verschiedenen Displays im Fahrzeug liefern Informationen zum richtigen Zeitpunkt.

Die Informationen werden je nach Priorität für den Fahrer an verschiedenen Stellen angezeigt.

Volvo XC40. Sensus: Internet und Entertainment

Verschiedene Arten von Informationen werden je nach Priorität in verschiedenen Displays angezeigt.

Fahrerdisplay

Volvo XC40. Sensus: Internet und Entertainment

Auf dem Fahrerdisplay werden z. B. Informationen zur Geschwindigkeit, zu eingehenden Anrufen oder zum abgespielten Musiktitel angezeigt. Es wird mit den beiden Tastenfeldern auf dem Lenkrad bedient.

Display in der Mittelkonsole

Volvo XC40. Sensus: Internet und Entertainment

Viele der Hauptfunktionen des Fahrzeugs werden über das Display in der Mittelkonsole, einem berührungsempfindlichen Bildschirm (Touchscreen) gesteuert. Die Anzahl der physischen Tasten und Bedienelemente des Fahrzeugs ist deshalb minimal. Der Bildschirm kann mit oder ohne Handschuhe bedient werden.

Von hier aus bedienen Sie z. B. die Klimaanlage, das Entertainment-System und die Sitzeinstellung . Im Display in der Mittelkonsole angezeigte Informationen können vom Fahrer oder bei Bedarf von einer anderen Person gehandhabt werden.

Sprachsteuerungssystem

Volvo XC40. Sensus: Internet und Entertainment Der Fahrer kann das Sprachsteuerungssystem verwenden, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Das System versteht natürlich gesprochene Sprache. Verwenden Sie die Sprachsteuerung, um z. B. einen Musiktitel auszuwählen, jemanden anzurufen, die Heizung einzustellen oder sich eine Textmeldung vorlesen zu lassen.

Themenbezogene Informationen

  • Fahrerdisplay
  • Übersicht Center Display
  • Sprachsteuerung
  • Fahrzeug mit Internetverbindung
  • Internetverbindung des Fahrzeugs als Wi-Fi-Hotspot einrichten

Softwareaktualisierungen

Damit Sie als Volvo-Kunde das bestmögliche Benutzererlebnis mit Ihrem Fahrzeug haben, entwickelt Volvo die Systeme in den Fahrzeugen und die angebotenen Dienste fortlaufend weiter.

Die Software Ihres Volvo wird bei der Wartung bei einem Volvo-Vertragshändler automatisch auf die neueste Version aktualisiert. Mit der neuesten Softwareaktualisierung können Sie die Vorteile von verfügbaren Verbesserungen in Anspruch nehmen, einschließlich solcher, die in früheren Softwareaktualisierungen enthalten waren.

Weitere Informationen zu verfügbaren Updates und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter volvocars.com/support.

ACHTUNG Die Funktionalität nach der Aktualisierung kann je nach Markt, Modell, Modelljahr und Option variieren.

Themenbezogene Informationen

  • Sensus: Internet und Entertainment
  • Systemaktualisierungen über das Download Center verwalten

Aufzeichnung von Daten

Als Teil der Sicherheits- und Qualitätsarbeit von Volvo werden bestimmte Informationen über Betrieb, Funktionen und eventuelle Gefahrensituationen protokolliert.

Event Data Recorder (EDR)

Dieses Fahrzeug ist mit einem "Event Data Recorder" (EDR) ausgestattet. Die Hauptaufgabe besteht in der Erfassung und Aufzeichnung von Daten bei Verkehrsunfällen oder unfallähnlichen Situationen, wie Ereignisse, die zum Auslösen von Airbags geführt haben oder der Aufprall des Fahrzeugs auf ein Hindernis im Weg. Die Daten werden erfasst, um besser verstehen zu können, die das System des Fahrzeugs bei solchen Situationen funktioniert.

Bei EDR handelt sich um eine Datenaufzeichnung, welche die Dynamik des Fahrzeugs und das Sicherheitssystem innerhalb eines kurzen Zeitraums (normalerweise 30 Sekunden oder weniger) erfasst.

Das EDR-System in diesem Fahrzeug erfasst bei einem Unfall oder einer unfallähnlichen Situation Daten zu folgenden Aspekten:

  • Wie die verschiedenen Systeme im Fahrzeug funktionierten;
  • Ob die Sicherheitsgurte am Fahrer- und Beifahrersitz gespannt/festgezogen waren;
  • Wie der Fahrer das Gas- oder Bremspedal benutzt hat;
  • Mit welcher Geschwindigkeit sich das Fahrzeug bewegt hat.

Dies kann dazu beitragen, Verständnis für die Umstände zu entwickeln, durch die Verkehrsunfälle und Schäden entstehen. Die EDRDatenaufzeichnung erfolgt nur bei nicht trivialen Kollisionen - bei der normalen Fahrt erfolgt keinerlei EDR-Datenerfassung. Das System registriert auch nicht, wer das Fahrzeug fährt, oder an welchen geographischen Positionen die entstandenen Unfall- oder Beinaheunfallsituationen passierten. Dagegen können Dritte, zum Beispiel die Polizei, die aufgezeichneten Daten zusammen mit den bei Verkehrsunfällen üblicherweise aufgenommenen Personendaten verwenden. Um die erfassten Daten auslesen zu können wird eine Spezialausrüstung benötigt, sowie der Zugriff entweder auf das Fahrzeug oder die EDR-Einheit.

Das Fahrzeug ist außer mit EDR auch mit anderen Computereinheiten ausgerüstet, deren Aufgabe die kontinuierliche Kontrolle und Überwachung der Fahrzeugfunktionen ist.

Die Datenaufzeichnung kann auch bei normaler Fahrt erfolgen; vor allem aber werden Fehler registriert, die den Betrieb und die Funktionalität des Fahrzeugs beeinträchtigen oder die Auslösung eines aktiven Fahrerassistenzsystems (z. B. City Safety und Festbremsautomatik) zur Folge haben.

Ein Teil der aufgezeichneten Daten wird benötigt, damit der Servicetechniker die notwendigen Diagnosen für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, sowie die Behebung eventuell aufgetretenen Fehler am Fahrzeug vornehmen kann. Die erfassten Informationen werden auch dazu benötigt, dass Volvo die Einhaltung aller gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtungen sicherstellen kann. Die im Fahrzeug registrierten Daten werden in den Rechnern des Fahrzeugs gespeichert, bis das Fahrzeug gewartet oder repariert wird.

Außer in den oben angegebenen Fällen können die erfassten Informationen auch in aggregierter Form zur Forschung und Entwicklung angewendet werden, um die Sicherheit und Qualität von Volvo-Fahrzeugen kontinuierlich zu verbessern.

Volvo gibt die oben beschriebenen Daten im Allgemeinen nicht ohne Genehmigung des Fahrzeugbesitzers an Dritte weiter. Aufgrund nationaler Gesetzgebung und Vorschriften kann Volvo jedoch gezwungen werden, derartige Informationen an die Polizei oder andere Behörden herauszugeben, wenn dazu eine rechtlich bindende Verpflichtung besteht. Um die Daten, die von den Computern im Fahrzeug aufgezeichnet wurden, auslesen und auswerten zu können, sind spezielle technische Ausrüstungen und Geräte erforderlich, zu denen sowohl Volvo als auch Werkstätten, die vertraglich mit Volvo verbunden sind, Zugang haben. Volvo ist dafür verantwortlich, dass Daten, die im Zusammenhang mit Service und Wartung an Volvo übertragen werden, auf sichere Weise gespeichert und gehandhabt werden sowie dass die Handhabung zutreffende Gesetzesanforderungen erfüllt. Für weitere Informationen - an einen Volvo-Händler wenden.

Vehicle Connectivity Module (VCM High)

In Fahrzeugen mit dem VCM High können Daten zu sicherheitsrelevanten und anderen Funktionen des Fahrzeugs erfasst werden.

Diese Daten dienen der Produktentwicklung, Qualitätskontrolle und Sicherheitsarbeit und werden zur Überprüfung und Optimierung der Qualität und Sicherheit des Fahrzeugs verwendet.

Darüber hinaus dient die Erfassung dieser Daten dazu, Garantieaufträge von Volvo Cars zu verwalten und gesetzliche Vorschriften in Bezug auf die Motoremissionen zu erfüllen.

ACHTUNG Im Zusammenhang mit der Erfassung von Daten kann Volvo mit max. 10 MB/Monat einen kleinen Teil des Fahrzeug-Datenvolumens verbrauchen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienste

Volvo bietet Dienste an, mit deren Hilfe die Sicherheit und der Komfort des Fahrzeugs gesteigert werden können.

Hierzu gehören verschiedene Dienste in Notfällen ebenso wie Navigations- und Unterhaltungsangebote.

Lesen Sie vor der Verwendung von Diensten unbedingt die Supportinformationen zu den Nutzungsbedingungen, die Sie unter volvocars.com finden.

Themenbezogene Informationen

  • Datenschutzrichtlinien für Kunden

Datenschutzrichtlinien für Kunden

Volvo respektiert und achtet die persönliche Integrität aller Besucher unserer Webseiten.

Diese Richtlinien betreffen die Handhabung von Kundendaten und Personenangaben. Der Zweck besteht darin, bei aktuellen, früheren und potentiellen Kunden ein allgemeines Verständnis für Folgendes zu schaffen:

  • Die Umstände, unter denen wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und bearbeiten.
  • Die von uns erfassten Arten personenbezogener Daten.
  • Unsere Gründe für das Erfassen personenbezogener Daten.
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Angaben verwalten.

Für weitere Informationen über die Richtlinien durchsuchen Sie bitte die Supportinformationen unter volvocars.com.

Themenbezogene Informationen

  • Nutzungsbedingungen und Datenaustausch
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienste
  • Aufzeichnung von Daten

Wichtige Informationen zu Zubehör und Sonderausstattung

Ein fehlerhaftes Anschließen bzw. der fehlerhafte Einbau von Zubehör und Sonderausstattung kann die Elektronikanlage des Fahrzeugs negativ beeinflussen.

Wir empfehlen ausdrücklich, in einem Volvo ausschließlich Volvo-Originalzubehör zu montieren und die Montage von geschulten und qualifizierten Volvo-Servicetechnikern durchführen zu lassen. Bestimmtes Zubehör funktioniert nur, wenn im Fahrzeug die zugehörige Software installiert ist.

Die in der Betriebsanleitung beschriebene Ausstattung ist nicht an allen Fahrzeugen vorhanden - abhängig von den variierenden Anforderungen der einzelnen Märkte und von örtlichen und landesspezifischen Bestimmungen können die Fahrzeuge eine unterschiedliche Ausstattung aufweisen.

Die in dieser Betriebsanleitung beschriebenen Optionen oder Sonderausstattungen sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Bei Unsicherheiten bezüglich der Standardausstattung oder der optionalen Ausstattung/Zubehörausstattung, wenden Sie sich an einen Volvo- Händler.

WARNUNG Der Fahrer ist stets dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug auf sichere Weise bedient wird und die geltenden Gesetze und Vorschriften eingehalten werden.

Außerdem ist es wichtig, das Fahrzeug gemäß den Empfehlungen von Volvo, der mitgelieferten Dokumentation und dem Service- und Garantieheft zu warten.

Wenn im Fahrzeug angezeigte Informationen von denen in der gedruckten Betriebsanleitung abweichen, hat grundsätzlich die gedruckte Version Vorrang.

Themenbezogene Informationen

  • Installation von Zubehör
  • Geräte an den Diagnoseanschluss des Fahrzeugs anschließen
  • Betriebsanleitung lesen

Installation von Zubehör

Wir empfehlen nachdrücklich, dass Volvo- Besitzer ausschließlich von Volvo zugelassenes Originalzubehör installieren und dass die Installation von Zubehör ausschließlich durch einen ausgebildeten und qualifizierten Volvo- Servicetechniker vorgenommen wird.

Bestimmtes Zubehör funktioniert nur dann, wenn das Computersystem des Fahrzeugs über die zugehörige Software verfügt.

  • Originalzubehör von Volvo hat Prüfungen durchlaufen, die sicherstellen, dass es mit den Systemen des Fahrzeugs hinsichtlich Leistung, Sicherheit und Abgaskontrolle funktioniert. Ein ausgebildeter und qualifizierter Volvo-Servicetechniker weiß außerdem, an welchen Stellen Zubehör auf sichere Weise in Ihrem Volvo installiert werden darf, und an welchen Stellen dies nicht erfolgen darf. Sie sollten die Installation von Zubehör in oder auf Ihrem Fahrzeug stets mit einem ausgebildeten und qualifizierten Volvo-Servicetechniker besprechen.
  • Nicht von Volvo zugelassenes Zubehör wurde vielleicht nicht speziell daraufhin geprüft, ob es mit Ihrem Fahrzeug funktioniert.
  • Bestimmte Leistung- oder Sicherheitssysteme des Fahrzeugs können in ihrer Funktion beeinträchtigt werden, wenn Sie von Volvo nicht geprüftes Zubehör installieren, oder wenn Sie die Installation von Zubehör durch jemanden vornehmen lassen, der nicht über die notwendige Erfahrung verfügt.
  • Schäden, die dadurch verursacht werden, dass Zubehör auf nicht geprüfte oder fehlerhafte Weise installiert wurde, werden eventuell von der Neuwagengarantie ausgeschlossen.

    Weitere Garantieinformationen finden Sie im Service- und Garantieheft.

    Volvo übernimmt keine Verantwortung für Todesfälle, Personenschäden oder Kosten, die durch eine Installation von Nicht-Originalzubehör verursacht werden.

Themenbezogene Informationen

  • Wichtige Informationen zu Zubehör und Sonderausstat

Geräte an den Diagnoseanschluss des Fahrzeugs anschließen

Ein nicht ordnungsgemäßes Anschließen von Diagnosewerkzeugen oder Software kann sich negativ auf die Fahrzeugelektronik auswirken.

Wir empfehlen ausdrücklich, in einem Volvo ausschließlich Volvo-Originalzubehör zu montieren und die Montage von geschulten und qualifizierten Volvo-Servicetechnikern durchführen zu lassen. Bestimmtes Zubehör funktioniert nur, wenn im Fahrzeug die zugehörige Software installiert ist.

Volvo XC40. Geräte an den Diagnoseanschluss des Fahrzeugs anschließen
Diagnoseanschluss (On-board Diagnostic-Anschluss, OBDII) unter dem Armaturenbrett auf Fahrerseite.

ACHTUNG Volvo Cars übernimmt keinerlei Verantwortung für die Folgen, die aus einem Anschließen nicht autorisierter Ausrüstung an die On-board Diagnostic-Buchse (OBDII) resultieren. Diese Buchse darf ausschließlich von entsprechend qualifizierten Volvo-Servicetechnikern verwendet werden.

Themenbezogene Informationen

  • Wichtige Informationen zu Zubehör und Sonderausstattung

Identifizierungsnummer des Fahrzeugs anzeigen

Wenn Sie sich z. B. wegen eines Abonnements von Volvo On Call an einen Volvo Partner wenden, ist die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN) erforderlich.

1. Tippen Sie im Topmenü des Center Displays auf Einstellungen.

2. Tippen Sie dann auf System Systeminformationen Fahrgestellnummer.

  • Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer wird angezeigt.

Außerdem kann die VIN wie folgt in Erfahrung gebracht werden:

  • auf der ersten Seite des Service- und Garantiehefts
  • in den Zulassungspapieren des Fahrzeugs
  • indem Sie durch die Windschutzscheibe in Richtung Armaturenbrett blicke

Volvo XC40. Identifizierungsnummer des Fahrzeugs anzeigen
Die VIN ist in sämtlichen Modellen ähnlich platziert.

Wechsel des Marktes bei Import oder Umzug

Beim Import oder Umzug in ein anderes Land ist es wichtig, dass Sie das Fahrzeug auf diesem neuen Markt registrieren, damit zum Beispiel Online-Dienste korrekt funktionieren, sowie um sicherzustellen, dass das Fahrzeug den dort gültigen Gesetzen und Vorschriften entspricht.

Besuchen Sie einen Volvo- Vertragshändler

Wenden Sie sich an einen Volvo-Vertragshändler, um Hilfe bei der Registrierung des Fahrzeugs auf dem neuen Markt zu erhalten.

Wenn dies nicht erfolgt, dann kann es sein, dass Ihre Apps, Volvo On Call, Software- Downloads und andere Internetdienste beeinträchtigt werden und nicht mehr korrekt funktionieren.

Erstellen Sie eine neue Volvo ID für Ihren neuen Heimatmarkt

Beim Umzug in ein anderes Land sollten Sie in dem neuen Land eine persönliche Volvo ID erstellen.

Wenn Sie früher in einem anderen Land eine Volvo ID erstellt haben und die gleiche E-Mail- Adresse verwenden wollen, dann müssen Sie zunächst die alte Volvo ID in der betreffenden Region, in der diese erstellt wurde, löschen.

Alternativ dazu können Sie mit einer anderen E-Mail-Adresse auch eine neue Volvo ID erstellen.

Bei Fahrzeugen mit Volvo On Call

Laden Sie die Volvo On Call-App des Landes herunter, in dem das Fahrzeug genutzt wird und verbinden Sie die App zu Ihrem Fahrzeug.

ACHTUNG Besuchen Sie einen Volvo-Vertragshändler, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug in ein anderes Land umziehen oder das Fahrzeug dort importieren.

Die zur Verfügung stehenden Dienste können je nach Markt und Modell variieren.

ACHTUNG Falls das Fahrzeug an einen anderen Markt exportiert wird, ist Volvo nicht für eventuelle Anpassungen verantwortlich, die am Fahrzeug durchgeführt werden müssen, um den Anforderungen oder gesetzlichen Regelungen dieses entsprechenden Marktes gerecht zu werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Service und Garantie, oder über direkten Kontakt bei Ihrer Volvo-Werkstatt.

Themenbezogene Informationen

  • Wartung und Reparatur buchen

Ablenkung des Fahrers

Der Fahrer ist dafür verantwortlich, alles zu tun, um seine eigene Sicherheit und die Sicherheit der Mitreisenden im Fahrzeug und anderen Verkehrsteilnehmern sicherzustellen.

Zu dieser Verantwortung gehört auch die Vermeidung von Ablenkung durch Tätigkeiten, die nichts mit dem sicheren Führen des Fahrzeugs im Straßenverkehr zu tun haben.

Ihr neuer Volvo ist möglicherweise mit umfangreichen Entertainment- und Kommunikationssystemen ausgestattet. Dabei kann es sich um Mobiltelefone mit Freisprecheinrichtungen, das Navigationssystem und die Stereoanlage mit vielen Funktionen handeln. Vielleicht haben Sie auch andere tragbare elektronische Geräte zu Ihrer eigenen Bequemlichkeit.

Wenn diese korrekt und auf sichere Weise benutzt werden, kann dadurch das Fahrerlebnis bereichert werden. Bei falscher Benutzung können Sie dagegen abgelenkt werden.

Für sämtliche solche Systeme wollen wir Ihnen folgende Warnung mit auf den Weg geben, die zeigen soll, wie sehr Volvo um Ihre Sicherheit bemüht ist. Verwenden Sie solche Geräte oder Funktionen im Fahrzeug niemals so, dass Sie dadurch von der Pflicht, sicher zu fahren, abgelenkt werden könnten. Ablenkungen können zu schweren Unfällen führen.

Neben dieser allgemeinen Warnung geben wir Ihnen folgende Ratschläge bezüglich neuer

Funktionen, mit denen das Fahrzeug ggf. ausgestattet ist:

WARNUNG

  • Benutzen Sie während der Fahrt keinesfalls ein Mobiltelefon, das Sie nicht über eine Freisprecheinrichtung bedienen.
    In bestimmten Regionen ist die Benutzung eines Mobiltelefons durch den Fahrer während der Fahrt grundsätzlich verboten.
  • Wenn das Fahrzeug mit einem Navigationssystem ausgestattet ist, dürfen Sie nur dann eine Route eingeben oder ändern, wenn das Fahrzeug geparkt ist.
  • Programmieren Sie die Audioanlage nie, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist. Programmieren Sie die Radioeinstellungen nur bei geparktem Fahrzeug und verwenden Sie die vorprogrammierten Einstellungen, damit eine möglichst rasche und einfache Bedienung des Radios gewährleistet ist.
  • Benutzen Sie nie ein Laptop oder Tablet, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist.

Themenbezogene Informationen

  • Audio, Medien und Internet

    WEITERLESEN:

     Sicherheit

     Sicherheitssystem

    Sicherheit Das Fahrzeug ist mit mehreren Sicherheitssystemen ausgestattet, die zusammenwirken, um Fahrer und Insassen des Fahrzeugs bei einem Unfall zu schützen. Das Fahrzeug ist mit einer Anza

     Sicherheitsgurt

    Bremsen kann schwerwiegende Folgen haben, wenn der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist. Damit der Sicherheitsgurt einen guten Schutz bietet ist es wichtig dass er gut am Körper anliegt. Die Nei

    SEHEN SIE MEHR:

     BMW X1. Speed Limit Information mit No Passing Information

    Prinzip Speed Limit Information Speed Limit Information zeigt über ein Symbol in Form eines Verkehrszeichens in der Instrumentenkombination die aktuell erkannte Geschwindigkeitsbegrenzung an. Die Kamera im Bereich des Innenspiegels erfasst Verkehrsschilder am Fahrbahnrand ebenso wie variable Anz

     Skoda Karoq. Infotainmentübersicht

    Touchscreen Drehregler links Drücken: Infotainment ein-/ausschalten Drehen: Lautstärke einstellen Drehregler rechts Drücken: Menüpunkt bestätigen Drehen: Menüpunkt wählen / Wert einstellen Menü Radio Menü Medien Menü Telefon Sprachbedienung Menü Navigation Menü Smart

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0178