Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Einstellungen am Control Display

BMW X1 | BMW X1 (2015-2021) Betriebsanleitung | Bedienung | Anzeigen | Einstellungen am Control Display

Uhrzeit

Zeitzone einstellen

  1. "Einstellungen"
  2.  "Uhrzeit/Datum"
  3.  "Zeitzone:"
  4.  Gewünschte Zeitzone auswählen.

Die Zeitzone wird gespeichert.

Uhrzeit einstellen

  1. "Einstellungen"
  2.  "Uhrzeit/Datum"
  3.  "Uhrzeit:"
  4.  Controller drehen, bis gewünschte Stunden angezeigt werden.
  5.  Controller drücken.
  6.  Controller drehen, bis gewünschte Minuten angezeigt werden.
  7.  Controller drücken.

Die Uhrzeit wird gespeichert.

Uhrzeitformat einstellen

  1. "Einstellungen"
  2.  "Uhrzeit/Datum"
  3.  "Format:"
  4.  Gewünschtes Format auswählen.

Das Uhrzeitformat wird gespeichert.

Automatische Zeiteinstellung

Je nach Ausstattung werden Uhrzeit, Datum und ggf. die Zeitzone automatisch aktualisiert.

  1. "Einstellungen"
  2.  "Uhrzeit/Datum"
  3. "Zeiteinstellung autom."

Datum

Datum einstellen

  1. "Einstellungen"
  2.  "Uhrzeit/Datum"
  3. "Datum:"
  4. Controller drehen, bis gewünschter Tag angezeigt wird.
  5. Controller drücken.
  6. Einstellung für Monat und Jahr entsprechend vornehmen.

Das Datum wird gespeichert.

Datumsformat einstellen

  1. "Einstellungen"
  2.  "Uhrzeit/Datum"
  3. "Format:"
  4. Gewünschtes Format auswählen.

Das Datumsformat wird gespeichert.

Sprache

Sprache einstellen

Sprache am Control Display einstellen:

  1. "Einstellungen"
  2. "Sprache/Einheiten"
  3. "Sprache:"
  4. Gewünschte Sprache auswählen.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Profil gespeichert.

Sprachdialog einstellen

Sprachdialog für das Spracheingabesystem

Maßeinheiten

Maßeinheiten einstellen

Maßeinheiten für Verbrauch, Weg/Entfernungen und Temperatur einstellen:

  1. "Einstellungen"
  2.  "Sprache/Einheiten"
  3.  Gewünschten Menüpunkt auswählen.
  4.  Gewünschte Einheit auswählen.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Profil gespeichert.

Helligkeit

Helligkeit einstellen

Helligkeit des Control Displays einstellen:

  1. "Einstellungen"
  2.  "Control Display"
  3.  "Helligkeit"
  4.  Controller drehen, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist.
  5.  Controller drücken.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Profil gespeichert.

Je nach Lichtverhältnissen ist die Helligkeitsregelung evtl. nicht unmittelbar erkennbar.

Anzeige der aktuellen Fahrzeugposition aktivieren/ deaktivieren

Ist die GPS-Ortung aktiviert, kann die aktuelle Fahrzeugposition in der BMW ConnectedDrive App oder im ConnectedDrive-Kundenportal angezeigt werden

  1. "Einstellungen"
  2. "GPS Ortung"
  3. "GPS Ortung"

Head-Up Display

Prinzip

Das System projiziert wichtige Informationen in das Sichtfeld des Fahrers, z. B. die Geschwindigkeit.

Der Fahrer kann Informationen schnell aufnehmen und sich auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren.

Hinweise

Hinweise zur Reinigung des Head-Up-Displays beachten

Überblick

BMW X1. Head-Up Display

Erkennbarkeit des Displays

Die Erkennbarkeit der Anzeigen im Head-Up Display wird durch folgende Faktoren beeinflusst

  • Bestimmte Sitzpositionen.
  • Gegenstände auf der Abdeckung des Head-Up Displays.
  • Sonnenbrillen mit bestimmten Polarisationsfiltern.
  • Nasse Fahrbahn.
  • Ungünstige Lichtverhältnisse.

Wird das Bild verzerrt dargestellt, die Grundeinstellungen von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt überprüfen lassen.

Ein-/Ausschalten

  1. "Einstellungen"
  2. "Head-Up Display"
  3. "Head-Up Display"

Anzeige

Übersicht

Im Head-Up Display werden folgende Informationen angezeigt:

  • Geschwindigkeit.
  • Navigationssystem.
  • Check-Control-Meldungen.
  • Auswahlliste aus der Instrumentenkombination.
  • Fahrerassistenzsysteme.

Einige dieser Informationen werden nur bei Bedarf kurzzeitig angezeigt.

Anzeigen im Head-Up Display auswählen

Am Control Display:

  1. "Einstellungen"
  2.  "Head-Up Display"
  3.  "Angezeigte Informationen"
  4.  Gewünschte Anzeigen im Head-Up Display auswählen.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Profil gespeichert.

Helligkeit einstellen

Die Helligkeit wird automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst.

Die Grundeinstellung kann manuell eingestellt werden.

Am Control Display:

  1. "Einstellungen"
  2. "Head-Up Display"
  3. "Helligkeit"
  4. Controller drehen, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist.
  5. Controller drücken.

Bei eingeschaltetem Abblendlicht kann die Beleuchtungsstärke des Head-Up Displays über die Instrumentenbeleuchtung zusätzlich beeinflusst werden.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Profil gespeichert.

Höhe einstellen

Am Control Display:

  1. "Einstellungen"
  2.  "Head-Up Display"
  3. "Höhe"
  4. Controller drehen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.
  5. Controller drücken.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Profil gespeichert.

Rotation einstellen

Das Bild des Head-Up Displays kann um die eigene Achse rotiert werden.

Am Control Display:

  1. "Einstellungen"
  2.  "Head-Up Display"
  3.  "Rotation"
  4.  Controller drehen, bis die gewünschte Einstellung erreicht ist.
  5. Controller drücken.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Profil gespeichert.

Spezielle Frontscheibe

Die Frontscheibe ist Teil des Systems.

Die Form der Frontscheibe ermöglicht eine präzise Abbildung.

Eine Folie in der Frontscheibe verhindert die Abbildung von Doppelbildern.

Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, die spezielle Frontscheibe von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt austauschen zu lassen.

    WEITERLESEN:

     Licht

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

     Sicherheit

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

     Airbags

    Frontairbag, Fahrer Frontairbag, Beifahrer Kopfairbag Seitenairbag Frontairbags Frontairbags schützen den Fahrer und Beifahrer bei einem Frontalaufprall, bei dem der Schutz von Sicherheitsgur

    SEHEN SIE MEHR:

     Mazda MX-30. Spurwechselassistent (BSM)

    ▼ Spurwechselassistent (BSM) Der Toter-Winkel-Assistent (BSM) soll dem Fahrer helfen die Fahrzeugrückseite bei einem Spurwechsel auf beiden Seiten zu überwachen und den Fahrer darauf hinzuweisen, wenn sich ein Fahrzeug von hinten auf einer benachbarten Spur nähert. BSM-Betrieb Der BSM erfasst F

     Skoda Karoq. Vordersitz

    Vordersitz - mit manueller Bedienung Bedienungselemente am Sitz In Längsrichtung einstellen - nach dem Loslassen des Bedienungshebels muss die Verriegelung hörbar einrasten Höhe einstellen Neigung der Sitzlehne einstellen - bei der Einstellung sich nicht an die Sitzlehne anlehnen Lende

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0259