Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Volvo XC40: Automatikgetriebe

Der Gang wird automatisch so ausgewählt, dass das Fahren so energieeffizient wie möglich erfolgt. Das Getriebe verfügt auch über einen Modus für manuelles Schalten.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Wählhebel und Schaltmuster auf dem Fahrerdisplay.

Auf dem Fahrerdisplay wird die ausgewählte Schaltstellung angezeigt:

Themenbezogene Informationen

  • Schaltvorgang mit Automatikgetriebe
  • Mit Schaltwippen schalten
  • Wählhebelsperre
  • Kickdown-Funktion
  • Launch-Funktion
  • Schaltanzeige
  • Schaltgetriebe
  • Symbole und Meldungen zum Automatikgetriebe

Schaltvorgang mit Automatikgetriebe

Wechseln Sie den Gang durch Andrücken des rückfedernden Hebels nach vorn oder zurück, bzw. seitlich bei Handschaltung.

Schalten

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Übersicht über Wählhebel und Schaltstellungen.

Schaltstellungen

Parkstellung - P

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Übersicht über Wählhebel und Stellung P

Die Parkstellung wird mit dem P-Schalter aktiviert, der sich vor dem Wählhebel befindet.

In der Stellung P ist das Getriebe mechanisch gesperrt.

Wählen Sie beim Parken die Stellung P. In der Stellung P kann das Fahrzeug gestartet werden.

Beim Einlegen von Schaltstellung P muss das Fahrzeug stehen.

Betätigen Sie beim Parken zuerst die Feststellbremse und legen Sie anschließend Schaltstellung P ein.

WARNUNG Beim Parken auf unebenem Untergrund ist immer die Feststellbremse zu benutzen.

Ein eingelegter Gang oder die P-Stellung der Schaltautomatik reichen nicht aus, um das Fahrzeug in allen Situationen an seinem Platz zu halten.

ACHTUNG Um das Fahrzeug zu verriegeln und die Alarmanlage zu aktivieren muss sich der Wählhebel in Stellung P befinden.

Assistenzfunktionen

In folgenden Fällen wechselt das System automatisch in Schaltstellung P:

  • Das Fahrzeug wird in Stellung D oder R ausgeschaltet.
  • Der Fahrer löst den Sicherheitsgurt und öffnet die Fahrertür, wenn das Fahrzeug eingeschaltet und eine andere Schaltstellung als P eingelegt ist.

Um ein Fahrzeug ohne angegurtet zu sein und mit offener Türe einzuparken - P-Stellung lösen, indem wieder R oder D gewählt wird.

Wird das Fahrzeug in Schaltstellung N ausgeschaltet, erfolgt kein automatischer Wechsel in Schaltstellung P. Dadurch können Sie mit dem Fahrzeug durch eine Waschanlage fahren.

Rückwärtsgang - R

Wählen Sie Stellung R, um mit dem Fahrzeug zurückzusetzen. Beim Einlegen von Schaltstellung R muss das Fahrzeug stehen.

Leerlauf- oder Neutralstellung - N

In der Stellung N kann das Fahrzeug frei rollen.

In der Stellung N kann das Fahrzeug gestartet werden. Bringen Sie das Fahrzeug zum Stehen und den Wählhebel in Schaltstellung N und betätigen Sie dann die Feststellbremse.

Um aus Schaltstellung N in eine andere Stellung zu wechseln, muss das Bremspedal getreten und Zündstellung II aktiviert sein. Bei bestimmten Getriebeausführungen muss der Motor laufen.

Fahrstellung - D

D ist die normale Fahrstellung. Das Hoch- und Herunterschalten erfolgt je nach Gaszufuhr und Geschwindigkeit automatisch.

Um aus Schaltstellung R in Schaltstellung D zu wechseln, muss das Fahrzeug stehen.

Manuelles Schalten - M

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Übersicht über manuellen Schaltmodus auf dem Fahrerdisplay.

In Schaltstellung M ist ein manuelles Schalten möglich. Der Motor bremst, wenn das Gaspedal losgelassen wird.

Sie legen Schaltstellung M ein, indem der Wählhebel aus Stellung D nach hinten geführt wird.

  • Drücken Sie den Wählhebel nach rechts zu "+" (Plus), um einen Gang hochzuschalten und lassen Sie den Hebel los.
  • Drücken Sie den Wählhebel nach links zu "-" (Minus), um einen Gang herunterzuschalten und lassen Sie den Hebel los.
  • Ziehen Sie den Wählhebel nach hinten, um zur Schaltstellung D zurückzukehren.

Damit der Motor nicht ruckt oder ausgeht, schaltet das Getriebe automatisch herunter, wenn die Geschwindigkeit weiter absinkt, als es für den gewählten Gang geeignet ist.

Themenbezogene Informationen

  • Automatikgetriebe
  • Wählhebelsperre
  • Mit Schaltwippen schalten
  • Kickdown-Funktion

Mit Schaltwippen schalten

Die Schaltwippen stellen eine Ergänzung zum Wählhebel dar und ermöglichen das manuelle Schalten, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen.

Die Funktion steht in Schaltstellung D oder M zur Verfügung.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

  1. "-": Es wird den nächstniedrige Gang gewählt.
  2. "+": Es wird der nächsthöhere Gang gewählt.

Wechseln

Zum Schalten:

  • Eine der Schaltwippen nach hinten ziehen - gegen das Lenkrad - und loslassen.

Eine Schaltung erfolgt für jeden Schaltwippen- Zug, vorausgesetzt, dass sich die Motordrehzahl dafür im erlaubten Bereich befindet.

Auf dem Fahrerdisplay wird angezeigt, welcher Gang gerade eingelegt ist.

In Schaltstellung M sind die Schaltwippen automatisch aktiviert.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Fahrerdisplay beim Schalten mit Schaltwippen in der Schaltstellung für manuelles Schalten.

Schaltwippen in Schaltstellung D aktivieren

Um mit den Schaltwippen schalten zu können, müssen diese aktiviert werden:

  • Eine Schaltwippe in Richtung Lenkrad ziehen.
    • Eine Zahl auf dem Fahrerdisplay gibt den aktuell geschalteten Gang an.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Fahrerdisplay beim Schalten mit den Schaltwippen.

Schaltwippen in Schaltstellung D deaktivieren

Manuelle Deaktivierung

  • Rechte Schaltwippe (+) in Richtung Lenkrad ziehen und halten, bis die Zahl auf dem Fahrerdisplay erlischt.
    • Das Getriebe wechselt in Schaltstellung D.

Automatische Deaktivierung

Bei Nichtverwendung werden die Schaltwippen nach kurzer Zeit deaktiviert. Dies wird dadurch angezeigt, dass die Zahl auf dem Fahrerdisplay erlischt. Eine Ausnahme hiervon bildet die Motorbremse: Solange die Motorbremse eingreift, sind die Schaltpaddel aktiviert.

Themenbezogene Informationen

  • Automatikgetriebe
  • Schaltvorgang mit Automatikgetriebe
  • Schaltanzeige

Wählhebelsperre

Die Wählhebelsperre verhindert beim Automatikgetriebe ein unbeabsichtigtes Wechseln zwischen den verschiedenen Schaltmodi.

Automatische Wählhebelsperre

Die automatische Wählhebelsperre verfügt darüber hinaus über zusätzliche Sicherungen.

Aus der Parkstellung (P) oder Neutralstellung (N)

Um aus Schaltstellung P oder N in eine andere Stellung zu wechseln, muss der Motor laufen.

Wenn sich der Wählhebel in der N-Stellung befindet und das Fahrzeug mindestens 3 Sekunden lang stillgestanden hat (unabhängig davon, ob der Motor läuft oder nicht) ist der Wählhebel gesperrt.

Meldung auf dem Fahrerdisplay

Wenn der Wählhebel gesperrt ist, wird eine Mitteilung im Fahrerdisplay angezeigt, zum Beispiel Schalthebel Zum Aktivier. d. Schalthe- bels Bremspedal drücken.

Der Wählhebel wird nicht mechanisch gesperrt.

Themenbezogene Informationen

  • Automatikgetriebe
  • Schaltvorgang mit Automatikgetriebe

Kickdown-Funktion

Die Kickdown-Funktion kann verwendet werden, wenn eine maximale Beschleunigung erforderlich ist, z. B. beim Überholen.

Wenn das Gaspedal ganz durchgetreten wird (über die normale Vollgasstellung hinaus), schaltet das Getriebe sofort automatisch in einen niedrigeren Gang (sog. Kickdown).

Wenn das Gaspedal aus der Kickdown-Stellung losgelassen wird, legt das Getriebe automatisch den nächsthöheren Gang ein.

Sicherheitsfunktion

Um ein Überdrehen des Motors zu verhindern, verfügt das Steuerprogramm des Getriebes über einen Herunterschaltschutz.

Das Getriebe lässt kein Herunterschalten/ Kickdown zu, bei dem es zu so hohen Motordrehzahlen kommen kann, dass die Gefahr eines Motorschadens besteht. Sollte der Fahrer dennoch versuchen, einen Schaltvorgang dieser Art bei hohen Motordrehzahlen vorzunehmen, wird dieser nicht ausgeführt - der ursprüngliche Gang bleibt eingelegt.

Beim Kickdown kann das Fahrzeuggetriebe, je nach Drehzahl, jeweils eine oder mehrere Stufen herunterschalten. Das Hochschalten erfolgt, wenn die maximale Drehzahl des Motors erreicht wird, um Schäden am Motor zu vermeiden.

Themenbezogene Informationen

  • Automatikgetriebe

Launch-Funktion

Launch kann benutzt werden, wenn aus dem Stillstand eine maximale Beschleunigung gebraucht wird. Die Funktion ist für folgende Fahrmodi verfügbar: Dynamic, Comfort und Individual.

Launch aktivieren

Sorgen Sie dafür, dass das Fahrzeug stillsteht und dass die Räder gerade ausgerichtet sind.

1. Schalten Sie auf Stellung D.

2. Drücken Sie das Bremspedal ganz durch.

3. Drücken Sie danach das Gaspedal ganz durch.

4. Lassen Sie das Bremspedal innerhalb von 2 Sekunden los.

ACHTUNG Wenn die Launch-Funktion nicht funktioniert, warten Sie einige Minuten, um den Antriebsstrang wieder auf Arbeitstemperatur abkühlen zu lassen, bevor Sie es erneut versuchen.

WICHTIG Der Antriebsstrang wird bei der Benutzung von Launch einem gewissen Verschleiß ausgesetzt, deshalb kann diese Funktion nur einige Male in Anspruch genommen werden.

Themenbezogene Informationen

  • Automatikgetriebe

Symbole und Meldungen zum Automatikgetriebe

Wenn ein Fehler im Getriebe auftritt, werden auf dem Fahrerdisplay ein Symbol und eine Meldung angezeigt.

WICHTIG Um Schäden an einer der Komponenten des Antriebssystems zu vermeiden, wird die Betriebstemperatur des Getriebes überwacht. Bei Überhitzungsgefahr leuchtet ein Warnsymbol auf dem Fahrerdisplay auf, und es wird eine Textmeldung angezeigt - befolgen Sie die darin genannte Empfehlung.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren Im Getriebe ist ein Fehler aufgetreten.

Die Meldung auf dem Fahrerdisplay lesen.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren Getriebe warmgelaufen oder überhitzt.

Die Meldung auf dem Fahrerdisplay lesen.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren Vorübergehender Fehler im Antriebsstrang.

Die Meldung auf dem Fahrerdisplay lesen.

Themenbezogene Informationen

  • Automatikgetriebe

Schaltanzeige

Auf der Schaltanzeige des Fahrerdisplays können Sie ablesen, welcher Gang in der Stellung für manuelles Schalten derzeit eingelegt ist und wann Sie schalten sollten, damit das Fahrzeug so wenig Kraftstoff wie möglich verbraucht.

Für eine möglichst umweltschonende Fahrweise bei manuellem Schalten ist es wichtig, im richtigen Gang zu fahren und rechtzeitig zu schalten.

Mit Handschaltgetriebe

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

Ein Pfeil nach oben zeigt eine Schaltempfehlung in einen höheren Gang an, und ein Pfeil nach unten eine Schaltempfehlung in einen niedrigeren Gang.

Mit Automatikgetriebe

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

Die Schaltanzeige zeigt den aktuell eingelegten Gang im Fahrerdisplay und signalisiert durch ein blinkendes Plus-Zeichen, dass empfohlen wird, zu einem höheren Gang umzuschalten.

Themenbezogene Informationen

  • Automatikgetriebe
  • Schaltgetriebe

Allradantrieb

Fahrzeuge mit Allradantrieb (AWD) werden von allen vier Rädern gleichzeitig angetrieben, wodurch sich die Traktion verbessert.

Um den bestmöglichen Grip zu erreichen, wird die Antriebskraft automatisch an die Räder geleitet, welche die beste Bodenhaftung haben. Das System berechnet kontinuierlich den Drehmoment-Bedarf an der Hinterachse und kann unmittelbar bis zur Hälfte des durch den Motor gelieferten Drehmoments an die Hinterräder abgeben.

Der Allradantrieb wirkt auch bei höheren Geschwindigkeiten stabilisierend. Bei normaler Fahrweise wird ein größerer Teil der Kraft auf die Vorderräder übertragen. Im Stand ist der Allradantrieb immer eingeschaltet, um bei der Beschleunigung auf eine maximale Antriebskraft vorbereitet zu sein.

Je nach ausgewähltem Fahrmodus variieren die Eigenschaften des Allradantriebs.

Themenbezogene Informationen

  • Fahrmodi
  • Langsamfahrt
  • Getriebe

    WEITERLESEN:

     Fahrmodi

    Der ausgewählte Fahrmodus passt das Fahrverhalten des Fahrzeugs optimal an bestimmte Bedingungen an. Über den Fahrmodus haben Sie schnell Zugriff auf die zahlreichen Fahrzeugfunktionen und Ei

     Langsamfahrt

    Die Funktion für Langsamfahrt (LSC) optimiert die Manövrierfähigkeit im Gelände und auf rutschigem Untergrund, z. B. mit dem Wohnwagen auf einer Grasfläche oder mit dem Bootstrailer an einer

     Kraftstoff einfüllen

    Der Kraftstofftank verfügt über ein deckelloses Kraftstoffeinfüllsystem. An der Tankstelle tanken Es ist wichtig, das Trichterrohr der Zapfpistole an den beiden zu öffnenden Klappen des Ei

    SEHEN SIE MEHR:

     BMW X1. Innenausstattung

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verf

     Skoda Karoq. Infotainment-Tastatur

    Tastaturübersicht Die Anordnung der Tastaturzeichen ist von der eingestellten Infotainmentsprache abhängig. Im Infotainment kommen kontextabhängig folgende Typen zum Einsatz: Alphanumerisch Numerisch Tastatur für die Eingabe Tastatur für die Suche Tastatur-Beispiel Eingabezeile Zei

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.02