Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Auswechseln von Teilen

Fahrzeugausstattung

In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verfügbar sind. Das gilt auch für sicherheitsrelevante Funktionen und Systeme. Bei Verwendung der entsprechenden Funktionen und Systeme sind die jeweils geltenden Länderbestimmungen zu beachten.

Bordwerkzeug

BMW X1. Bordwerkzeug

Das Bordwerkzeug befindet sich unter dem Gepäckraumboden.

Wechsel der Wischerblätter

Hinweis

ACHTUNG

Wenn der Wischerarm ohne montierte Wischerblätter auf die Frontscheibe fällt, kann diese beschädigt werden. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. Wischerarm beim Wechseln der Wischerblätter festhalten und die Wischer nicht anklappen, solange keine Wischerblätter montiert sind

Vordere Wischerblätter wechseln

  1. Zum Wechseln die Wischer in Abklappstellung, bringen.
  2. Wischerarm abklappen und festhalten.
  3. Taste drücken, Pfeil 1, und das Wischerblatt herausziehen.

BMW X1. Vordere Wischerblätter wechseln

  1. Neues Wischerblatt in umgekehrter Reihenfolge einsetzen, bis es einrastet.
  2. Wischer anklappen.

ACHTUNG

Abgeklappte Wischer können beim Öffnen der Motorhaube eingeklemmt werden. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. Vor dem Öffnen der Motorhaube darauf achten, dass die Wischer mit montierten Wischerblättern auf der Frontscheibe aufliegen

Lampen- und Leuchtenwechsel

Hinweise

Lampen und Leuchten

Lampen und Leuchten tragen wesentlich zur Fahrsicherheit bei.

Der Hersteller des Fahrzeugs empfiehlt, entsprechende Arbeiten von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen, wenn diese nicht vertraut oder hier nicht beschrieben sind.

Eine Ersatzlampenbox ist bei einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt erhältlich.

WARNUNG

Lampen können im Betrieb heiß werden.

Kontakt mit dem Lampen kann zu Verbrennungen führen. Es besteht Verletzungsgefahr.

Lampen nur im abgekühlten Zustand wechseln.

WARNUNG

Bei Arbeiten an eingeschalteten Lichtanlagen kann es zu Kurzschlüssen kommen. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Bei Arbeiten an der Lichtanlage die betreffenden Leuchten ausschalten. Die ggf. beigefügten Hinweise des Lampenherstellers beachten

ACHTUNG

Verunreinigte Lampen verringern deren Lebensdauer. Es besteht die Gefahr von Sachschäden.

Glaskolben neuer Lampen nicht mit bloßen Händen anfassen. Sauberes Tuch o. Ä.

benutzen oder die Lampe am Sockel anfassen

Leuchtdioden LEDs

Einige Ausstattungen besitzen hinter einer Abdeckung Leuchtdioden als Lichtquelle.

Diese sind mit herkömmlichen Lasern verwandt und werden als Licht emittierende Diode Klasse 1 bezeichnet.

WARNUNG

Zu intensive Helligkeit kann die Netzhaut des Auges reizen oder schädigen. Es besteht Verletzungsgefahr. Nicht direkt in die Scheinwerfer oder andere Lichtquellen hineinsehen.

Abdeckungen von LEDs nicht entfernen

Scheinwerfergläser

Bei kühlem oder feuchtem Wetter können die Außenleuchten innen beschlagen. Bei Fahrten mit eingeschaltetem Licht verschwindet der Beschlag nach kurzer Zeit. Die Scheinwerfergläser müssen nicht gewechselt werden.

Sollte sich trotz eingeschalteter Scheinwerfer zunehmend Feuchtigkeit bilden, z. B. Wassertropfen in der Leuchte, so empfiehlt der Hersteller Ihres Fahrzeugs die Scheinwerfer von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt überprüfen zu lassen.

Scheinwerfereinstellung

Durch den Wechsel von Lampen und Leuchten können die Einstellungen der Scheinwerfer beeinflusst werden. Nach einem Wechsel die Scheinwerfereinstellung von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt prüfen und ggf. korrigieren lassen.

Frontleuchten, Lampenwechsel

Halogenscheinwerfer

Überblick

BMW X1. Halogenscheinwerfer

  1. Fernlicht, Lichthupe
  2. Abblendlicht
  3. Blinker
  4. Standlicht/Tagfahrlicht
  5. Standlicht/Tagfahrlicht

Standlicht, Tagfahrlicht

Standlicht und Tagfahrlicht sind in LED-Technik ausgeführt.

Bei einem Defekt an einen Service Partner des Herstellers oder einen anderen qualifizierten Service Partner oder eine Fachwerkstatt wenden.

Zugang zu Blinker, Abblendlicht, Fernlicht/ Lichthupe

Allgemeine Hinweise  beachten.

Die Motorhaube öffnen.

Blinker

Lampe 21 Watt, PY21W.

  1. Zugang zum Blinker auf der rechten Seite: Den Einfüllstutzen für das Wischwasser mit dem Schraubenzieher aus dem Bordwerkzeug aushaken und wegklappen.

BMW X1. Blinker

  1. Lampenhalterung gegen den Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.

BMW X1. Blinker

  1. Lampe leicht in die Fassung drücken, gegen den Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.
  2.  Neue Lampe und Lampenhalterung in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

Abblendlicht

Lampe 55 Watt, H7LL.

  1. Zugang zum Abblendlicht auf der rechten Seite: Den Einfüllstutzen für das Wischwasser mit dem Schraubenzieher aus dem Bordwerkzeug aushaken und wegklappen.

BMW X1. Abblendlicht

  1. Den Deckel gegen den Uhrzeigersinn drehen und abnehmen.

BMW X1. Abblendlicht

  1. Die Lampenhalterung gerade nach hinten abziehen, Pfeil 1, und herausnehmen.

BMW X1. Abblendlicht

  1. Die Lampe aus der Lampenhalterung herausziehen.
  2.  Die neue Lampe mit der Lampenhalterung in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

    Dabei die Lasche der Lampe korrekt im Scheinwerfergehäuse positionieren und die Lampenhalterung spürbar einrasten.

  3. Das Scheinwerfergehäuse mit dem Deckel schließen. Darauf achten, dass der Deckel einrastet.

Fernlicht/Lichthupe

Lampe 55 Watt, H7.

  1. Den Deckel gegen den Uhrzeigersinn drehen und abnehmen.

BMW X1. Fernlicht/Lichthupe

  1. Die Lampenhalterung gerade nach hinten abziehen, Pfeil 1, und herausnehmen.

BMW X1. Fernlicht/Lichthupe

  1. Die Lampe aus der Lampenhalterung herausziehen.
  2.  Die neue Lampe mit der Lampenhalterung in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

Dabei die Lasche der Lampe korrekt im Scheinwerfergehäuse positionieren und die Lampenhalterung spürbar einrasten.

  1. Das Scheinwerfergehäuse mit dem Deckel schließen. Darauf achten, dass der Deckel einrastet.

LED-Scheinwerfer

Überblick

Frontleuchten

BMW X1. LED-Scheinwerfer

  1. Standlicht/Tagfahrlicht
  2. Blinker
  3. Abblendlicht, Fernlicht/Lichthupe
  4. Abbiegelicht

Frontleuchten

Folgende Leuchten sind in LED-Technik ausgeführt:

  • Fernlicht
  • Standlicht/Tagfahrlicht
  • Abblendlicht
  • Abbiegelicht

Bei einem Defekt an einen Service Partner des Herstellers oder einen anderen qualifizierten Service Partner oder eine Fachwerkstatt wenden.

Blinker

Lampe 21 Watt, PY21W.

Zugang zum Blinker

Allgemeine Hinweise beachten.

Die Motorhaube öffnen.

  1. Zugang zum Blinker auf der rechten Seite: Den Einfüllstutzen für das Wischwasser mit dem Schraubenzieher aus dem Bordwerkzeug aushaken und wegklappen.

BMW X1. Zugang zum Blinker

  1. Die Lampenhalterung gegen den Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.

BMW X1. Zugang zum Blinker

  1. Lampe leicht in die Fassung drücken, gegen den Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.
  2. Neue Lampe und die Lampenhalterung in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

Nebelscheinwerfer

Allgemeine Hinweise  beachten.

Lampe 35 Watt, H8.

  1. Schraubenzieher aus dem Bordwerkzeug mit der flachen Seite auf die Klammer führen, Pfeil 1.

BMW X1. Nebelscheinwerfer

  1. Schraubenzieher um 90º drehen, Pfeil 2.
  2. Nebelscheinwerfer nach vorn entnehmen.
  3. Stecker lösen.

BMW X1. Nebelscheinwerfer

  1. Lampenhalterung drehen und abnehmen.

BMW X1. Nebelscheinwerfer

  1. Lampe herausnehmen und wechseln.
  2. Zum Einsetzen des Nebelscheinwerfers in umgekehrter Reihenfolge vorgehen. Dabei die Führungsschienen beachten.

Blinker im Außenspiegel

Die Blinker in den Außenspiegeln sind in LEDTechnik ausgeführt. Bei einem Defekt an einen Service Partner des Herstellers oder einen anderen qualifizierten Service Partner oder eine Fachwerkstatt wenden.

Heckleuchten, Lampenwechsel

Fahrzeuge mit Halogenscheinwerfern

BMW X1. Fahrzeuge mit Halogenscheinwerfern

  1. Blinker
  2. Rückfahrleuchte
  3. Nebelschlussleuchte/Schlusslicht
  4. Schlusslicht
  5. Bremslicht/Schlusslicht

Fahrzeuge mit LED-Scheinwerfern

BMW X1. Fahrzeuge mit LED-Scheinwerfern

  1. Blinker
  2. Rückfahrleuchte
  3. Nebelschlussleuchte
  4. Schlusslicht
  5. Bremslicht

Das Schlusslicht ist in LED-Technik ausgeführt.

Bei einem Defekt an einen Service Partner des Herstellers oder einen anderen qualifizierten Service Partner oder eine Fachwerkstatt wenden.

Lampenwechsel äußere Heckleuchten

Allgemein

Allgemeine Hinweise beachten.

Blinker: Lampe 21 Watt, P21WLL.

Bremsleuchte: Lampe 21 Watt, P21WLL.

Äußere Heckleuchte ausbauen

  1. Die Heckklappe öffnen.
  2. Die Befestigung mit dem Schraubenzieher aus dem Bordwerkzeug lösen, Pfeil 1.

    Abdeckung abnehmen, Pfeil 2.

BMW X1. Äußere Heckleuchte ausbauen

  1. Die beiden Muttern, Pfeile 1, der äußeren Heckleuchte lösen. Zum Lösen kann der Griff des Schraubenziehers aus dem Bordwerkzeug verwendet werden.

    Die Heckleuchte vorsichtig nach vorne, Pfeil 2, von der Karosserie abnehmen. Darauf achten, dass die Verkabelung nicht beschädigt wird.

BMW X1. Äußere Heckleuchte ausbauen

  1. Den Stecker vom Lampenträger abziehen, dazu die Verkabelung an der Heckleuchte aushängen.

Lampen wechseln

  1. Die drei Befestigungen, Pfeile 1, am Lampenträger lösen.

    Den Lampenträger von der Heckleuchte abnehmen, Pfeil 2.

BMW X1. Lampen wechseln

  1. Die defekte Lampe leicht in die Fassung drücken, gegen den Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.
  • Obere Lampe: Blinker
  • Untere Lampe: Bremslicht
  1. Zum Einsetzen der neuen Lampe und Anbringen des Lampenträgers in umgekehrter Reihenfolge vorgehen. Darauf achten, dass der Lampenträger in allen Befestigungen einrastet.

Heckleuchte einbauen

  1. Den Stecker anschließen und die Verkabelung an der Heckleuchte einhängen, Pfeil 1.
  2.  Die Heckleuchte mit der Lasche, Pfeil 2, am Befestigungspunkt der Karosserie ansetzen und auf die beiden Gewindebolzen schieben.

BMW X1. Heckleuchte einbauen

  1. Die Heckleuchte bündig andrücken und die beiden Muttern festziehen. Die Abdeckung montieren.

Leuchten in der Heckklappe

Fahrzeuge mit Halogenscheinwerfern

Allgemeine Hinweise  beachten.

Rückfahrleuchte: Lampe 21 Watt, P21WLL Nebelschlussleuchte: Lampe 21 Watt, H21WLL Schlusslicht: Lampe 5 Watt, P21WLL

Fahrzeuge mit LED-Scheinwerfern

Allgemeine Hinweise  beachten.

Rückfahrleuchte: Lampe 21 Watt, P21WLL Nebelschlussleuchte: Lampe 21 Watt, H21WLL

Zugang zu den Leuchten

  1. Die Heckklappe öffnen.
  2. Die Abdeckung an der Griffmulde herausziehen.

BMW X1. Zugang zu den Leuchten

  1. Den Stecker vom Lampenträger abziehen.

Rückfahrleuchte, Nebelschlussleuchte und Schlusslicht wechseln

  1. Die beiden Befestigungen, Pfeile 1, am Lampenträger lösen.

    Den Lampenträger von der Heckleuchte abnehmen, Pfeil 2.

BMW X1. Rückfahrleuchte, Nebelschlussleuchte und Schlusslicht wechseln

  1. Die defekte Lampe leicht in die Fassung drücken, gegen den Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.
  • Obere Lampe: Rückfahrleuchte
  • Untere Lampe: Nebelschlussleuchte

Nur Fahrzeuge mit Halogenscheinwerfern:

  • Untere Lampe, 5 Watt: Schlusslicht

Lampenträger einbauen

  1. Zum Einsetzen der neuen Lampe und Anbringen des Lampenträgers in umgekehrter Reihenfolge vorgehen.

    Den Stecker am Lampenträger anschließen.

  2. Auf korrekten und festen Sitz des Lampenträgers achten.

Mittlere Bremsleuchte und Kennzeichenleuchten

Allgemeine Hinweisebeachten.

Die Leuchten sind in LED-Technik ausgeführt.

Bei einem Defekt an einen Service Partner des Herstellers oder einen anderen qualifizierten Service Partner oder eine Fachwerkstatt wenden.

Radwechsel

Hinweise

Bei Bereifung mit Notlaufeigenschaften oder Verwendung von Dichtmitteln ist ein sofortiger Radwechsel bei Reifenfülldruckverlust im Pannenfall nicht erforderlich.

Im Fahrzeug steht kein Reserverad zur Verfügung.

Passendes Werkzeug für den Radwechsel gibt es als Zubehör bei einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt.

Wagenheberaufnahmen

BMW X1. Wagenheberaufnahmen

Die Wagenheberaufnahmen befinden sich an den dargestellten Positionen.

Notrad

Sicherheitsmaßnahmen

  • Das Fahrzeug möglichst weit weg vom fließenden Verkehr und auf festem Boden abstellen. Warnblinkanlage einschalten.
  • Parkbremse feststellen und die Wählhebelposition P einlegen.
  • Alle Insassen aussteigen lassen und außerhalb des Gefahrenbereichs bringen, z. B. hinter die Leitplanken.
  • Eventuell Warndreieck oder -blinkleuchte in entsprechendem Abstand aufstellen.
  • Radwechsel nur auf ebener, fester und rutschsicherer Fläche durchführen. Auf weichem oder rutschigem Untergrund, z. B. Schnee, Eis, Fliesen o. Ä., können Fahrzeug oder Wagenheber seitlich wegrutschen.
  • Keine Holzklötze o. Ä. unter den Wagenheber legen, sonst kann dieser seine Tragfähigkeit aufgrund der eingeschränkten Höhe nicht erreichen.
  • Wenn das Fahrzeug angehoben ist, nicht unter das Fahrzeug legen und nicht den Motor starten, sonst besteht Lebensgefahr.

Hinweis

WARNUNG

Der Wagenheber ist nur zum Anheben des Fahrzeugs und für die Aufnahmen am Fahrzeug optimiert. Es besteht Verletzungsgefahr.

Kein anderes Fahrzeug oder sonstiges Ladegut mit dem Wagenheber anheben

Notrad herausnehmen

Das Notrad und die Werkzeuge befinden sich unter dem Gepäckraumboden.

BMW X1. Notrad herausnehmen

  1. Flügelschraube lösen.
  2.  Abdeckung herausnehmen.
  3.  Werkzeugaufnahme herausnehmen.
  4. Notrad herausnehmen

Radwechsel vorbereiten

  1. Die Sicherheitshinweise beachten.
  2.  Mit dem Unterlegkeil aus dem Bordwerkzeug das Fahrzeug am Vorderrad der gegenüberliegenden Seite zusätzlich gegen Wegrollen sichern. Dazu den Unterlegkeil hinter das diagonal gegenüberliegende Vorderrad legen.
  3.  Die Radschrauben eine halbe Umdrehung lösen.

    Radschraubensicherung

Fahrzeug anheben

  1. Den Wagenheber an der radnächsten Wagenheberaufnahme so ansetzen, dass der Wagenheberfuß senkrecht unter der Wagenheberaufnahme mit der gesamten Fläche auf dem Boden steht.

BMW X1. Fahrzeug anheben

  1. Den Wagenheberkopf beim Hochkurbeln in die rechteckige Vertiefung der Wagenheberaufnahme einführen.
  2.  So weit hochkurbeln, bis sich das betreffende Rad vom Boden abhebt.

Radmontage

Nur ein Notrad montieren.

  1. Die Radschrauben abschrauben und das Rad abnehmen.
  2.  Das neue Rad oder Notradrad aufsetzen und mindestens zwei Schrauben kreuzweise eindrehen.

    Werden nicht Original BMW Leichtmetallräder montiert, müssen ggf. auch die zu den Rädern gehörigen Radschrauben verwendet werden.

  3. Restliche Radschrauben eindrehen und alle Schrauben kreuzweise gut anziehen.
  4. Das Fahrzeug herunterlassen und den Wagenheber entfernen.

Nach dem Radwechsel

  1. Die Radschrauben kreuzweise festziehen.

    Das Anziehdrehmoment beträgt 140 Nm.

  2.  Das defekte Rad im Gepäckraum verstauen.

    Das defekte Rad kann wegen seiner Größe nicht unter dem Gepäckraumboden untergebracht werden.

  3. Reifenfülldruck bei nächster Gelegenheit kontrollieren und ggf. korrigieren.
  4. Reifen Pannen Anzeige neu initialisieren.

    Reset der Reifen Druck Control durchführen.

  5.  Den festen Sitz der Radschrauben mit einem kalibrierten Drehmomentschlüssel überprüfen lassen.
  6. Den beschädigten Reifen möglichst bald erneuern.

Fahren mit Notrad

WARNUNG

Das Notrad hat besondere Abmessungen.

Beim Fahren mit einem Notrad können bei höheren Geschwindigkeiten veränderte Fahreigenschaften auftreten, z. B. verminderte Spurstabilität beim Bremsen, verlängerter Bremsweg und geändertes Eigenlenkverhalten im Grenzbereich. Es besteht Unfallgefahr. Gemäßigt fahren und eine Geschwindigkeit von 80 km/h nicht überschreiten

Radschraubensicherung

Der Adapter der Radschraubensicherung befindet sich im Bordwerkzeug oder in einer Ablage beim Bordwerkzeug.

BMW X1. Radschraubensicherung

  • Radschraube, Pfeil 1.
  •  Adapter, Pfeil 2.

Abnehmen

  1. Adapter auf die Radschraube stecken.
  2.  Radschraube abschrauben.

Nach dem Anschrauben den Adapter wieder abnehmen.

Fahrzeugbatterie

Wartung

Die Batterie ist wartungsfrei.

Die eingefüllte Säuremenge ist für die Lebensdauer der Batterie ausreichend

Mehr Informationen zur Batterie können bei einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt erfragt werden.

Batteriewechsel

ACHTUNG

Fahrzeugbatterien, die als nicht geeignet eingestuft wurden, können Systeme beschädigen oder dazu führen, dass Funktionen nicht mehr ausgeführt werden. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. Nur Fahrzeugbatterien verwenden, die vom Hersteller des Fahrzeugs als geeignet eingestuft sind

Der Hersteller Ihres Fahrzeugs empfiehlt, die Fahrzeugbatterie nach einem Wechsel von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt am Fahrzeug anmelden zu lassen, damit alle Komfortfunktionen uneingeschränkt verfügbar sind und ggf.

Check-Control-Meldungen dieser Komfortfunktionen nicht mehr angezeigt werden.

Batterie laden

Allgemein

Auf einen ausreichenden Ladezustand der Batterie achten, um die volle Lebensdauer der Batterie zu gewährleisten.

In folgenden Fällen kann das Laden der Batterie notwendig sein:

  • Bei häufigen Kurzstreckenfahrten.
  • Bei Standzeiten von über einem Monat.
  • Steptronic Getriebe: bei längeren Standzeiten in Wählhebelposition D, R oder N.

Hinweise

ACHTUNG

Batterieladegeräte für die Fahrzeugbatterie können mit hohen Spannungen und hohen Strömen arbeiten, wodurch das 12-Volt- Bordnetz überlastet oder beschädigt werden kann. Es besteht die Gefahr von Sachschäden.

Batterieladegeräte für die Fahrzeugbatterie nur an die Starthilfestützpunkte im Motorraum anschließen

Starthilfestützpunkte

Nur bei abgestelltem Motor über die Starthilfestützpunkte   im Motorraum laden.

Batterieladegerät

Speziell für das Fahrzeug entwickelte und auf das Bordnetz abgestimmte Batterieladegeräte sind bei einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt erhältlich.

Stromunterbrechung

Nach einer Stromunterbrechung müssen einige Ausstattungen neu initialisiert oder individuelle Einstellungen aktualisiert werden, z. B.:

  • Sitz- und Spiegel-Memory: Positionen neu speichern.
  • Uhrzeit: Aktualisieren.
  • Datum: Aktualisieren.
  • Glasdach: System initialis

Altbatterie entsorgen

Altbatterien von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt entsorgen lassen oder bei einer Sammelstelle abgeben.

Gefüllte Batterien aufrecht transportieren und lagern. Beim Transport gegen Umkippen sichern.

Sicherungen

Hinweis

WARNUNG

Durch falsche oder reparierte Sicherungen können elektrische Leitungen und Bauteile überansprucht werden. Es besteht Brandgefahr.

Durchgebrannte Sicherungen nicht reparieren oder durch solche mit anderer Farbe oder Amperezahl ersetzen

Eine Kunststoffpinzette und Angaben zur Sicherungsbelegung befinden sich bei den Sicherungen im Handschuhkasten.

Im Handschuhkasten

BMW X1. Im Handschuhkasten

Klappe nach unten schwenken, Pfeil.

    WEITERLESEN:

     Hilfe im Pannenfall

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

     Pflege

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

     Nachschlagen

    Technische Daten Das Kapitel enthält die technischen Daten und das Stichwortverzeichnis, das Sie am schnellsten zu den gesuchten Informationen führt. Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden al

    SEHEN SIE MEHR:

     Volvo XC40. Übersicht Center Display

    Über das Display in der Mittelkonsole werden zahlreiche Fahrzeugfunktionen bedient. Hier wird das Center Display und seine Möglichkeiten vorgestellt. Drei der Hauptansichten des Displays in der Mittelkonsole. Streichen Sie nach rechts bzw. links über das Display, um zur Ansicht Funktione

     BMW X1. Check-Control

    Prinzip Check-Control überwacht Funktionen im Fahrzeug und meldet, wenn in überwachten Systemen eine Störung vorliegt. Eine Check-Control-Meldung wird als Kombination von Kontroll- oder Warnleuchten und Textmeldungen in der Instrumentenkombination und im Head-Up Display angezeigt. Zusätzlich e

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.016