Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Range Rover Evoque: Audio-/Video-Übersicht

AUDIO-/VIDEO-BEDIENELEMENTE

Range Rover Evoque. Audio-/Video-Übersicht

Es gibt zwei Infotainment-Stufen mit Touchscreen.

Das vollständige System hat zusätzliche Funktionen wie CD- und DVD-Wechsler, TV/Eig. Videos und Fond-Medien. Die Abbildungen zeigen das vollständige System.

Hohe Schallpegel (mehr als 85 Dezibel) über einen längeren Zeitraum hinweg können zu Hörschäden führen.

  1. Zum Ein- bzw. Ausschalten des Audiosystems drücken.

    Hinweis: Das Audiosystem funktioniert bei einoder ausgeschalteter Zündung, schaltet sich jedoch mit der Zündung ab. Gegebenenfalls das Audiosystem erneut einschalten. Das System bleibt ungefähr 10 Minuten lang eingeschaltet.

    Drehen, um die Lautstärke einzustellen.

    Hinweis: Wird die Lautstärke beim Abspielen einer CD auf Null gestellt, wird die Wiedergabe der CD unterbrochen. Die Wiedergabe wird wieder aufgenommen, wenn ein höheres Volumen ausgewählt wird.

  2. SETTINGS (Einstellungen): Für den direkten Zugriff auf das Einstellungsmenü drücken. Ist das Fahrzeug mit Einparkhilfe ausgerüstet, ändert sich das Symbol und die Taste schaltet die Einparkhilfe ein und aus. Das Einstellungsmenü wird in diesem Fall über den Touchscreen aufgerufen.
  3. HOME MENU (Startmenü): Für den direkten Zugriff auf das Startmenü drücken.
  4. Touchscreen.
  5. MODE (Modus): Wiederholt drücken, um alle verfügbaren Audio- und Videoquellen durchzublättern. Ist Dual-View vorhanden, wird das Tastensymbol geändert.
    Dual-View-Anzeige: Für die Dual-View- Bildschirmanzeige drücken.
  6. AUDIO VIDEO: Für den direkten Zugriff auf das Menü Audio/Video drücken.

    Die Optionen in Audio/Video können Radio, DAB-Radio, Eigene Musik, Eigene Videos und Fond-Medien umfassen.

    Eigene Musik enthält CD, CD-Wechsler, MP3, USB, iPod und AUX.

    Eigene Videos umfasst CD/DVD, USB, iPod und TV.

  7. CD-/DVD-Fach:
    Der Player kann jeweils eine Disc auf einmal aufnehmen. Mit dem CD-Wechsler können bis zu 10 CDs in den Speicher des CD-Wechslers geladen werden.

    Nur CDDA-Datenträger können in den Speicher des CD-Wechslers geladen werden.

  8. Suchlauf vorwärts:
    • Kurzes Drücken:
      • Automatischer Suchlauf vorwärts durch die Frequenzen bis zum nächsten Radiosender;
      • Auswahl des nächsten Titels auf der ausgewählten Audioquelle - CD, MP3 usw. oder
      • Auswahl des nächsten Fernsehkanals in der Kanalliste oder des nächsten DVDKapitels
    • Langes Drücken:
      • Aktivieren des manuellen Radiosuchmodus oder
      • Vorwärtsscannen durch den aktuellen Audioquellentitel

    Bei eingeschaltetem manuellen Radiosuchmodus führt (mehrfaches) weiteres kurzes Drücken zur Änderung der Frequenz in einzelnen Aufwärtsschritten. Ein weiteres langes Drücken führt zum Vorwärtsscannen durch das aktuelle Frequenzband, bis die Taste losgelassen wird.

  9. CD-/DVD-Auswurftaste.
  10. Suchlauf zurück:
    • Kurzes Drücken:
      • Automatischer Suchlauf zurück durch die Frequenzen bis zum nächsten Radiosender;
      • Auswahl des vorherigen Titels oder Start des aktuellen Titels auf der ausgewählten Audioquelle - CD, MP3 usw. oder
      • Auswahl des vorherigen Fernsehkanals in der Kanalliste oder des vorherigen DVD-Kapitels
    • Langes Drücken:
      • Aktivieren des manuellen Radiosuchmodus oder
      • Rückwärtslauf durch den aktuellen Audioquellentitel

    Bei eingeschaltetem manuellen Radiosuchmodus führt (mehrfaches) weiteres kurzes Drücken zur Änderung der Frequenz in einzelnen Abwärtsschritten. Ein weiteres langes Drücken führt zum Rückwärtsscannen durch das aktuelle Frequenzband, bis die Taste losgelassen wird.

  11. MODE (Modus): Wiederholt drücken, um alle verfügbaren Audio- und Videoquellen durchzublättern.
  12. Zum Erhöhen der Lautstärke drücken.
  13. Zum Verringern der Lautstärke drücken.
  14. Suchlauf zurück:
    • Kurzes Drücken:
      • Auswahl des vorherigen Radiosenders oder
      • Auswahl des vorherigen Titels oder Start des aktuellen Titels auf der ausgewählten Audioquelle - CD, MP3 usw. oder
    • Langes Drücken:
      • Automatischer Suchlauf zurück durch die Frequenzen bis zum nächsten Radiosender oder
      • Rückwärtslauf durch den aktuellen Audioquellentitel
  15. Suchlauf vorwärts:
    • Kurzes Drücken:
      • Auswahl des nächsten Radiosenders oder
      • Auswahl des nächsten Titels auf der ausgewählten Audioquelle - CD, MP3 usw.
    • Langes Drücken:
      • Automatischer Suchlauf vorwärts durch die Frequenzen bis zum nächsten Radiosender oder
      • Vorwärtsspringen durch einen Titel

EINSTELLUNGEN

Zum Anzeigen des Einstellungsmenüs die Taste SETTINGS (2) (Einstellungen) drücken. Ist das Fahrzeug mit Einparkhilfe ausgerüstet, ändert sich das Symbol und die Taste schaltet die Einparkhilfe ein und aus. Das Einstellungsmenü wird in diesem Fall über den Touchscreen aufgerufen.

Jeder der Audio-/Video-Menü-Bildschirme zeigt eine Schaltfläche Optionen an.

Anpassen der Audioeinstellungen:

  • Die Schaltflächen + oder - berühren, um Tiefen, Höhen oder Subwoofer einzustellen.
  • Ist Surround-Sound vorhanden, die Schaltflächen DPLIIx, DTS Neo:6, Meridian, Meridian Trifield Surround Sound berühren oder Aus auswählen, um Surround-Sound auszuschalten.

Einstellen von Balance und Überblendregelung (Fade):

  • Aus dem Menü Klangeinst. Balance/Fader auswählen.

  • Die Pfeile berühren, um den Klangfokuspunkt auf den gewünschten Bereich des Fahrzeugs einzustellen. Alternativ das Fadenkreuz des Fokuspunkts auf eine neue Position einstellen.

LADEN VON DISKS

Die Disk nicht mit übermäßiger Kraft in das CD-/DVD-Fach schieben.

Keine unregelmäßig geformten Disks oder Disks mit einem kratzfesten Schutzfilm oder selbstklebenden Etiketten verwenden.

Doppelseitige Datenträger mit zwei Formaten (DVD Plus, CD-DVD-Format) sind dicker als normale Disks. Die Wiedergabe dieser Datenträger kann daher nicht gewährleistet werden und sie könnten im Mechanismus stecken bleiben.

Blue Ray- und andere High-Definition- Videoformat-DVDs können mit diesem Player nicht abgespielt werden.

DivX Media Format (DMF) wird nicht unterstützt.

Mit dem Gerät können CDs abgespielt werden, die der Audiospezifikation des internationalen Standards "Red Book" entsprechen.

Das Gerät spielt Compact Disc Digital Audio (CDDA)- Datenträger, MP3-, WMA- und AAC-Dateien ab. Das vollständige Infotainmentsystem spielt auch DVDs ab.

Das Gerät spielt Videodateien ab, die in MPEG4 DivXoder MPEG4 XVid-Formaten aufgenommen wurden.

Das Gerät spielt DivX 3-, 4-, 5- und 5.2-Dateien ab.

Version 6 lässt sich ebenfalls abspielen. Dies hängt jedoch von den Aufzeichnungseinstellungen ab.

Zu den zulässigen beschreibbaren Videomedien- Disks gehören: DVD-R, DVD+R, DVD+RW, CD-R, CD+R und CD+RW.

Es wird empfohlen, nur hochwertige, runde CDs mit einem Durchmesser von 12 cm (4,7 Zoll) zu verwenden.

USB-VIDEO

Das Fahrzeugsystem spielt nur Videodateien ab, die auf USB 2.0-Geräten gespeichert sind und in MPEG4 DivX 3, 4, 5, 5.2, 6.0 oder MPEG4 XVid aufgenommen wurden.

LIZENZIERUNG

Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories.

Dolby, Pro Logic, und das Doppel-D-Symbol sind eingetragene Marken von Dolby Laboratories.

Hergestellt in Lizenz unter den U.S.-Patentnummern: 5,451,942; 5,956,674; 5,974,380; 5,978,762; 6,487,535; 7,003,467 sowie anderen erteilten und bevorstehenden U.S.- und weltweiten Patenten. DTS, das Symbol und Neo:6 sind eingetragene Marken, und DTS Digital Surround und die DTS-Logos sind Marken von DTS, Inc. Das Produkt beinhaltet Software. DTS, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Hergestellt in Lizenz unter den U.S.-Patentnummern: 5,451,942; 5,956,674; 5,974,380; 5,978,762; 6,487,535 sowie anderen erteilten und bevorstehenden U.S.- und weltweiten Patenten.

DTS und das Symbol sind eingetragene Marken, und DTS 2.0+ Digital Out und die DTS-Logos sind Marken von DTS, Inc. Das Produkt beinhaltet Software. DTS, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

DivX Certified zur Wiedergabe von DivX-Video: DivX, DivX Certified und die zugehörigen Logos sind eingetragene Marken von DivX, Inc. und werden in Lizenz verwendet.

ÜBER DIVX-VIDEO: DivX ist ein digitales Videoformat, das von DivX, Inc. entwickelt wurde.

Dies ist ein offizielles DivX Certified-Gerät, das DivX-Videos abspielt. Weitere Informationen und Software-Tools zur Konvertierung von Dateien in DivX-Video sind unter www.divx.com erhältlich.

ÜBER DIVX-VIDEO-ON-DEMAND: Dieses DivX Certified-Gerät muss registriert sein, um DivX-Video-on-Demand (VOD)-Content abzuspielen.

Zur Generierung des Registrierungscodes in den DivX-VOD-Abschnitt im Geräteeinstellungsmenü gehen.

1. Dem Pfad Startmenü - Audio/Video - TV/Eig. Videos - Optionen - Videoabruf folgen.

2. Es wird ein achtstelliger Code angezeigt. Dies ist der individuelle DivX-Code dieses Geräts. Diesen Code notieren und zur zukünftigen Bezugnahme aufbewahren.

Mit diesem Code zu http://vod.divx.com gehen, um das Registrierungsverfahren abzuschließen und mehr über DivX-VOD zu erfahren.

Durch eine oder mehrere der folgenden U.S.-Patentnummern geschützt: 7,295,673; 7,460,668; 7,515,710; 7,519,274.

Musik- und Video-Erkennungstechnologie sowie zugehörige Daten werden von Gracenote bereitgestellt. Gracenote ist der Industriestandard für die Musikerkennungstechnologie und zugehörige Content-Bereitstellung. Weitere Informationen sind unter www.gracenote.com erhältlich.

CD, DVD, Blu-ray Disc und musik- und videobezogene Daten von Gracenote, Inc., Copyright 2000 bis heute Gracenote. Gracenote Software, Copyright 2000 bis heute Gracenote.

Eines oder mehrere der Patente von Gracenote schützen dieses Produkt und diesen Service. Eine nicht erschöpfende Liste der geltenden Patente von Gracenote ist auf der Gracenote-Website einzusehen.

Gracenote, CDDB, MusicID, MediaVOCS, das Gracenote-Logo and -Firmenzeichen sowie das "Powered by Gracenote"-Logo sind entweder eingetragene Marken oder Marken von Gracenote in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

GRACENOTE-ENDBENUTZERLIZENZVEREINBARUNG

Diese Anwendung bzw. das Gerät enthält Software von Gracenote, Inc. aus Emeryville, Kalifornien ("Gracenote" genannt). Die Software von Gracenote ("Gracenote-Software") ermöglicht es dieser Anwendung, CDs und/oder Musikdateien online zu identifizieren sowie von Online-Servern oder eingebetteten Datenbanken (kollektiv als "Gracenote- Server" bezeichnet) musikbezogene Informationen wie den Namen, den Künstler und Titel ("Gracenote- Daten") abzurufen bzw. auch andere Funktionen durchzuführen. Gracenote-Daten dürfen nur zu den Zwecken verwendet werden, die in den Endbenutzer- Vereinbarungen dieser Anwendung oder dieses Geräts beschrieben sind.

Sie stimmen zu, dass Sie die die Gracenote-Daten, die Gracenote-Software und die Gracenote-Server nur zu privaten und nicht zu gewerblichen Zwecken nutzen werden. Sie verpflichten sich, die GracenoteSoftware oder die Gracenote-Daten nicht an Dritte weiterzugeben, zu kopieren, zu übertragen oder zu übermitteln. SIE STIMMEN ZU, DASS SIE DIE GRACENOTE-DATEN, DIE GRACENOTESOFTWARE ODER DIE GRACENOTE-SERVER AUSSCHLIESSLICH IN DEM HIER EXPLIZIT GEWÄHRTEN UMFANG VERWENDEN ODER VERWERTEN.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre nicht-ausschließlichen Lizenzen zur Nutzung der Gracenote-Daten, Gracenote-Software und Gracenote-Server erlöschen, wenn Sie gegen diese Einschränkungen verstoßen. Ferner verpflichten Sie sich, bei Erlöschen Ihrer Lizenzen jegliche Nutzung der Gracenote-Daten, Gracenote-Software und Gracenote-Server einzustellen. Gracenote behält sich sämtliche Rechte, einschließlich aller Eigentumsrechte, an den Gracenote-Daten, der Gracenote-Software und den Gracenote-Servern vor.

Unter keinen Umständen ist Gracenote verpflichtet, Sie für die Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, finanziell zu entschädigen. Sie stimmen zu, dass Gracenote, Inc. seine jeweiligen Rechte aus diesem Vertrag Ihnen gegenüber direkt im eigenen Namen geltend machen kann.

Der Gracenote-Service verwendet einen eindeutigen Bezeichner, um Abfragen zu statistischen Zwecken zu überwachen. Der Zweck eines zufällig zugewiesenen numerischen Bezeichners besteht darin, dem Gracenote-Service eine Zählung der Abfragen zu ermöglichen, ohne Sie als Einzelnutzer identifizieren zu können. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite für die Gracenote- Datenschutzrichtlinien für den Gracenote-Service.

Die Gracenote-Software und jedes Element der Gracenot-Daten werden Ihnen "OHNE MÄNGELGEWÄHR" lizenziert. Gracenote übernimmt weder ausdrückliche noch stillschweigende Zusicherungen oder Gewährleistungen bezüglich der Genauigkeit der auf den Gracenote-Servern befindlichen Gracenote-Daten. Gracenote behält sich das Recht vor, Daten von den Gracenote-Servern zu löschen oder Datenkategorien aus beliebigen Gründen zu ändern, sofern Gracenote dies für notwendig erachtet. Es wird keine Gewährleistung übernommen, dass die Gracenote-Software oder die Gracenote-Server fehlerfrei sind oder dass die Gracenote-Software bzw. die Gracenote-Server unterbrechungsfrei funktionieren. Gracenote ist nicht verpflichtet, Ihnen in Zukunft neue verbesserte oder zusätzliche Datentypen oder -kategorien zur Verfügung zu stellen, und kann seine Services jederzeit einstellen.

GRACENOTE LEHNT ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN AB.

DIES GILT INSBESONDERE, ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH FÜR DIE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DER RECHTSMÄNGELFREIHEIT UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN UND GESETZEN.

GRACENOTE ÜBERNIMMT KEINERLEI GEWÄHR FÜR DIE ERGEBNISSE, DIE SIE DURCH DIE NUTZUNG DER GRACENOTE-SOFTWARE ODER DER GRACENOTE-SERVER ERZIELEN. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTET GRACENOTE FÜR BEILÄUFIGE SCHÄDEN ODER FOLGESCHÄDEN BZW. FÜR GEWINN- ODER EINNAHMENVERLUSTE, GLEICHGÜLTIG AUS WELCHEN GRÜNDEN DIESE ENTSTANDEN SIND.

Gracenote, Inc. 2009.

    WEITERLESEN:

     Radio

    RADIOBEDIENELEMENTE Radio: Frequenzbandauswahl. Zum Anzeigen und Auswählen eines Frequenzbands berühren. Das Radio stellt den letzten auf diesem Frequenzband verwendeten Sender ein. Zum Schl

     Tragbare Mediengeräte

    BEDIENELEMENTE FÜR EIGENE MUSIK Eigene Musik umfasst CD-, iPod-, USB-, AUX-und Bluetooth-Geräte. Das vollständige Infotainmentsystem umfasst außerdem den CD-Wechsler. Das Symbol Eigene Musik +

     Fernseher

    TV-BEDIENELEMENTE TV/Eig. Videos. TV-Frequenzband-/ Videoeingangsauswahl: Das Symbol + berühren, um entweder digitalen (DTV 1 oder DTV 2 - Digital) oder analogen (TV - Analog) Fernsehempfan

    SEHEN SIE MEHR:

     Mazda MX-30. Vorsichtsmaßnahmen für Kinderrückhaltesysteme

    ▼ Vorsichtsmaßnahmen für Kinderrückhaltesysteme Für Kinder muss unbedingt ein Kinderrückhaltesystem verwendet werden. Mazda empfiehlt, ein Original-Mazda-Kinderrückhaltesystem oder ein anderes Kinderrückhaltesystem zu verwenden, das den Bestimmungen UN-R*1 44 oder UN-R 129 entspricht. Wend

     Range Rover Evoque. Bergabfahrkontrolle

    BEDIENELEMENTE DER BERGABFAHRKONTROLLE (HDC) Zum Ein- und Ausschalten der HDC drücken. Zum Erhöhen der eingestellten Geschwindigkeit drücken. Zum Verringern der eingestellten Geschwindigkeit drücken. Schaltgetriebe: Die HDC kann im ersten, im zweiten und im Rückwärtsgang genutzt werde

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0211