Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

DS 7 Crossback: Vordersitze

Bevor Sie einen Sitz zurückschieben, achten Sie darauf, dass weder Personen noch Gegenstände das Zurückschieben des Sitzes behindern.

Einklemmgefahr, wenn Beifahrer hinten sitzen oder dass der Sitz blockiert, wenn sperrige Gegenstände auf dem Boden hinter dem Sitz abgestellt werden.

Manuell einstellbare Sitze

Längsverstellung

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Heben Sie den Stellgriff an, und schieben Sie den Sitz vor oder zurück.

► Lassen Sie den Stellgriff los, um den Sitz in der aktuellen Position einrasten zu lassen.

Höhe

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Ziehen Sie den Hebel hoch, um den Sitz höher zu stellen, bzw. drücken Sie ihn nach unten, um ihn tiefer zu stellen, bis die gewünschte Position erreicht ist.

Neigung der Rückenlehne

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Drehen Sie das Einstellrad, um die Rückenlehne einzustellen.

Elektrisch verstellbare Sitze

Um zu vermeiden, dass die Batterie entladen wird, führen Sie diese Einstellungen bei laufendem Motor durch.

Längsverstellung

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Drücken Sie den Schalter nach vorne oder hinten, um den Sitz zu verschieben.

Neigung der Rückenlehne

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Kippen Sie den Schalter nach vorne oder nach hinten.

Höhe und Neigung der Sitzfläche

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Bewegen Sie den hinteren Teil des Schalters nach oben oder unten, um die gewünschte Höhe einzustellen.

► Bewegen Sie den vorderen Teil der Bedienung nach oben oder nach unten, um die gewünschte Neigung zu erhalten.

Zusätzliche Einstellungen

Elektrische Einstellung der Lendenwirbelstütze

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

"2-Wege"-Einstellung

► Halten Sie den vorderen oder hinteren Teil des Hebels gedrückt, um die Wirkung der Lendenwirbelstütze zu erhöhen oder zu verringern.

"4-Wege"-Einstellung

Mit dem Hebel können unabhängig voneinander Tiefe und Höhe der Lendenwirbelstütze im Bereich der Lendenwirbelsäule eingestellt werden.

► Halten Sie den vorderen oder hinteren Teil des Hebels gedrückt, um die Wirkung der Lendenwirbelstütze zu erhöhen oder zu verringern.

► Halten Sie den oberen oder unteren Teil des Hebels gedrückt, um den Lendenstützbereich höher oder niedriger einzustellen.

Länge der Sitzfläche

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Ziehen Sie den Griff nach vorne, um die Sitzfläche zu entriegeln, und schieben Sie dann den vorderen Teil des Sitzkissens nach vorn oder nach hinten.

Neigung der Sitzfläche

Dieses elektrische Bedienelement ist bei AGRzertifizierten manuell einstellbaren Sitzen vorhanden.

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Halten Sie den vorderen oder hinteren Teil des Hebels gedrückt, um das Vorderteil der Sitzfläche abzusenken oder anzuheben.

Komfortfunktionen

Speichern der Fahrpositionen

In Verbindung mit dem elektrisch einstellbaren Fahrersitz ermöglicht diese Funktion zwei Fahrpositionen zu speichern, um diese Einstellungen im Fall eines häufigen Fahrerwechsels zu erleichtern.

Sie berücksichtigt die elektrischen Einstellungen des Sitzes und der Außenspiegel.

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

Über die Tasten M / 1 / 2

► Nachdem Sie eingestiegen sind, schalten Sie die Zündung ein.

► Stellen Sie den Sitz und die Außenspiegel ein.

► Drücken Sie auf die Taste M und danach innerhalb von 4 Sekunden auf die Taste 1 oder 2.

Ein akustisches Signal bestätigt die Speicherung.

Durch das Speichern einer neuen Einstellung wird die vorhergehende gelöscht.

Abruf einer gespeicherten Position

Bei eingeschalteter Zündung oder laufendem Motor

► Drücken Sie die Taste 1 oder 2, um die betreffende Position abzurufen.

Ein akustisches Signal ertönt, wenn die Einstellung abgeschlossen ist.

Sie können die laufende Bewegung durch Drücken der Taste M, 1 oder 2 oder durch Betätigung der Sitzeinstellfunktionen unterbrechen.

Das Abrufen einer gespeicherten Position ist während der Fahrt nicht möglich.

Das Abrufen einer gespeicherten Position wird ca. 45 Sekunden nach Ausschalten der Zündung deaktiviert.

Automatische Einstellung Fahrersitz

Die Einsteigehilfe erleichtert das Ein- und Aussteigen.

Dazu fährt der Sitz beim Ausschalten der Zündung und beim Öffnen der Fahrertür automatisch zurück und bleibt dann in dieser Position, um ein späteres Einsteigen in das Fahrzeug zu erleichtern.

Beim Einschalten der Zündung fährt der Sitz bis in die gespeicherte Fahrposition wieder nach vorn.

Achten Sie bei der Verschiebung des Sitzes darauf, dass keine Person und kein Gegenstand die automatische Bewegung des Sitzes behindern.

Sitzheizung

Die Funktion ist nur bei laufendem Motor aktiviert.

Steuerungstyp und Position sind von der Fahrzeugkonfiguration abhängig.

Sitzheizung mit DS CONNECT RADIO

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

Der Regler befindet sich im mittleren Staufach.

► Drehen Sie den Regler, um die Heizung einzuschalten und die gewünschte Stärke zu wählen:

  • 0: Aus
  • 1: Schwach
  • 2: Mittel
  • 3: Stark

Sitzheizung mit DS CONNECT NAV

Die Bedienflächen werden in den seitlichen Leisten des Touchscreens angezeigt.

► Drücken Sie die Taste des jeweiligen Sitzes.

► Bei jedem Drücken wird die Heizstärke geändert; die entsprechende Anzahl Kontrollleuchten leuchtet auf (leicht / mittel / stark).

► Drücken Sie die Taste erneut, bis alle Kontrollleuchten erloschen sind.

Der Systemzustand bleibt beim Ausschalten der Zündung gespeichert.

Sitzheizung mit Belüftung mit DS CONNECT NAV

Die Bedienflächen werden dauerhaft in den seitlichen Leisten des Touchscreens angezeigt.

► Drücken Sie auf eine der Tasten, um die Seite zur Einstellung der Sitzheizung und Belüftung der Vordersitze anzuzeigen.

Auf der Seite zur Einstellung:

► Drücken Sie auf diese Taste, um die Sitzheizung des jeweiligen Sitzes zu aktivieren.

► Drücken Sie auf diese Taste, um die Belüftung des jeweiligen Sitzes zu aktivieren.

► Bei jedem Drücken wird die Heizstärke oder die Belüftungsstufe geändert; die entsprechende Anzahl Kontrollleuchten leuchtet auf (leicht / mittel / stark).

► Um die Funktion zu deaktivieren, drücken Sie die Taste erneut, bis alle Kontrollleuchten erloschen sind.

Der Systemzustand bleibt beim Ausschalten der Zündung gespeichert.

Verwenden Sie die Funktion nicht für Sitze, die nicht belegt sind.

Reduzieren Sie die Heizstärke so bald wie möglich.

Schalten Sie die Funktion aus, sobald Sitz und Innenraum die gewünschte Temperatur erreicht haben. Durch Senken des Stromverbrauchs sparen Sie Kraftstoff.

Für Personen mit empfindlicher Haut wird empfohlen, die beheizbaren Sitze nicht über einen längeren Zeitraum zu verwenden.

Bei Menschen mit beeinträchtigtem Wärmeempfinden (Krankheit, Einnahme von Medikamenten usw.) besteht die Gefahr, dass sie Verbrennungen davontragen.

Um für die Unversehrtheit des Heizungselements zu sorgen und einen Kurzschluss zu verhindern:

  • Stellen Sie keine schweren oder scharfen Gegenstände auf dem Sitz ab.
  • Knien oder stellen Sie sich nicht auf den Sitz.
  • Verschütten Sie keine Flüssigkeiten.
  • Verwenden Sie niemals die Heizfunktion, wenn die Sitzfläche feucht ist.

Mehrpunkt-Massagefunktion

System, mit dem Sie die Art der Massage auswählen und deren Intensität einstellen können.

Dieses System funktioniert bei laufendem Motor sowie im STOP-Modus des Stop & Start-Systems.

Die Einstellung der Massage erfolgt über den Touchscreen.

Die Funktion wird entweder direkt mit Hilfe des Knopfes am Vordersitz aktiviert, oder durch Aktivierung eines personalisierten Ambientes der Funktion DS SENSORIAL DRIVE.

Ausgehend vom Knopf des Sitzes vorne:

► Drücken Sie auf diesen Knopf; die entsprechende Kontrollleuchte leuchtet auf.

Die Funktion wird unverzüglich mit den zuletzt gespeicherten Einstellungen aktiviert, und die Einstellungsseite wird auf dem Touchscreen angezeigt.

Wenn die Einstellungen Ihren Erwartungen entsprechen, kehrt die Anzeige ohne weiteren Eingriff Ihrerseits zu ihrem ursprünglichen Zustand zurück.

Die Mehrpunkt-Massage wird ebenfalls über die Funktion DS SENSORIAL DRIVE verwaltet.

Weitere Informationen zur Funktion DS SENSORIAL DRIVE finden Sie im entsprechenden Abschnitt.

Um die Einstellungen zu ändern:

► Wählen Sie einen anderen Massagetyp unter den fünf angebotenen aus.

► Wählen Sie aus den drei Massagestärken eine aus: "1" (Leise), "2" (Normal) oder "3" (Stark).

Die Änderungen sind unmittelbar wirksam.

Sobald das System aktiviert ist, wird der eine Stunde lang andauernde Massagezyklus, der aus Abschnitten von 6 Minuten mit Unterbrechungen von 3 Minuten besteht, gestartet.

Das System schaltet sich am Ende des Zyklus automatisch ab; die Kontrollleuchte für die Taste erlischt.

Lenkradverstellung

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Ziehen Sie bei stehendem Fahrzeug den Hebel, um das Lenkrad zu lösen.

► Stellen Sie das Lenkrad entsprechend Ihrer Fahrposition ein.

► Drücken Sie den Hebel, um das Lenkrad zu arretieren.

Aus Sicherheitsgründen dürfen Einstellungen des Sitzes nur bei stehendem Fahrzeug durchgeführt werden.

Innen- und Außenspiegel

Außenspiegel

Spiegel für die seitliche Sicht nach hinten, die wichtig zum Überholen oder Einparken sind.

Zum Parken an engen Stellen können sie auch eingeklappt werden.

Bei Versionen mit einem "elektrochromem" Spiegel verdunkelt ein mit einem Helligkeitssensor verbundenes System den Spiegel und verringert das Blenden des Fahrers durch Sonneneinstrahlung, den Lichtstrahl anderer Fahrzeuge usw.

Einstellung

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Verstellen Sie den Schalter A nach rechts oder links, um den betreffenden Spiegel auszuwählen.

► Verstellen Sie den Schalter zum Einstellen in eine der vier Richtungen.

► Stellen Sie den Schalter wieder in die Mitte.

Aus Sicherheitsgründen müssen die Rückspiegel so eingestellt werden, dass der tote Winkel reduziert wird.

Die im Außenspiegel beobachteten Objekte sind in Wirklichkeit näher als sie erscheinen.

Sie sollten dies stets berücksichtigen, um die Entfernung zu Fahrzeugen, die von hinten kommen, richtig einschätzen zu können.

Einklappen

Automatisch: Verriegeln Sie das Fahrzeug mit dem elektronischen Schlüssel.

Manuell: Verstellen Sie den Schalter A bei eingeschalteter Zündung nach unten.

Wenn die Spiegel mit dem Schalter A eingeklappt werden, klappen sie beim Entriegeln des Fahrzeugs nicht aus.

Ausklappen

Automatisch: Entriegeln Sie das Fahrzeug mit dem elektronischen Schlüssel.

Manuell: Verstellen Sie den Schalter A bei eingeschalteter Zündung nach oben.

Die Spiegel können bei Bedarf manuell eingeklappt werden.

Das automatische Ein- und Ausklappen der Außenspiegel mit der Fernbedienung kann über das Menü Fahrbeleuchtung /Fahrzeug auf dem Touchscreen eingestellt werden.

Klappen Sie die Spiegel ein, wenn Sie durch eine automatische Waschanlage fahren.

Automatische Absenkung der Außenspiegel im Rückwärtsgang

Funktion, die automatisch die Außenspiegel absenkt, um das Einparken im Rückwärtsgang zu erleichtern.

Bei laufendem Motor werden die Spiegel abgesenkt, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.

Sie kehren in ihre ursprüngliche Position zurück:

  • Einige Sekunden nachdem Sie den Rückwärtsgang verlassen haben.
  • Sobald die Fahrzeuggeschwindigkeit 10 km/h überschreitet.
  • Wenn der Motor ausgeschaltet wird.

Wird über das Fahrbeleuchtung / Fahrzeug Touchscreen-Menü eingestellt.

Beschlagfreihalten / Entfrosten

Sofern das Fahrzeug entsprechend ausgestattet ist, erfolgt das Beschlagfreihalten/Entfrosten der Außenspiegel durch Drücken der Betätigung für die Heckscheibenheizung.

Für weitere Informationen zum Beschlagfreihalten/Entfrosten der Heckscheibe siehe entsprechende Rubrik.

Innenspiegel

Verfügt über eine Blendschutzvorrichtung, die das Spiegelglas verdunkelt und störende Blendungen des Fahrers durch die Sonneneinstrahlung, den Lichtstrahl der anderen Fahrzeuge etc.

vermindert.

Ausführung mit manueller Einstellung

Umstellung Tag/Nacht

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

► Ziehen Sie den Hebel nach hinten, um den Spiegel für Fahrten bei Dunkelheit abzublenden.

► Drücken Sie den Hebel nach vorne, um den Spiegel wieder auf die normale Position für Tagfahrten umzustellen.

Einstellung

► Stellen Sie den Spiegel auf die normale Position für Tagfahrten ein.

Ausführung mit automatisch abblendbarem Spiegel

DS 7 Crossback. Ergonomie und Komfort

Mithilfe eines Sensors, der die Lichtverhältnisse hinter dem Fahrzeug misst, stellt sich der Rückspiegel selbsttätig und stufenlos von Tageslicht auf Dunkelheit um.

Um optimale Sicht beim Manövrieren zu gewährleisten, wird der Spiegel automatisch heller, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.

    WEITERLESEN:

     Rücksitze

    Rückbank mit festen Sitzflächen und neigbaren Rückenlehnen im Verhältnis 2/3 -1/3. Kopfstützen hinten Die Kopfstützen haben zwei Einstellpositionen: - eine hohe Position bei Benutzung des Sitze

     Heizung und Belüftung

    Lufteinlass Die im Fahrzeuginnenraum zirkulierende Luft wird gefiltert. Es handelt sich dabei entweder um Frischluft, die von außen durch das Lufteintrittsgitter unten an der Windschutzscheibe herein

     Automatische Zweizonen-Klimaanlage

    Drücken Sie auf die Menütaste Klimaanlage, um die Seite mit den Betätigungssymbolen aufzurufen. Automatikprogramm "Sicht" Systemabschaltung Umluftfunktion Temperatureinstellung Einstellung

    SEHEN SIE MEHR:

     Skoda Karoq. Schlüssel

    Schlüsselübersicht Fahrzeug verriegeln Gepäckraumklappe bedienen Fahrzeug entriegeln Kontrollleuchte für Batteriezustand Sicherungslasche für Herausnehmen des Schlüsselbarts HINWEIS Den Schlüssel vor Feuchtigkeit und starken Erschütterungen schützen. Die Nuten im Schlüsselbart

     Volvo XC40. Lampenwechsel

    Die Lampentypen variieren je nach Modell und Ausstattungsstufe. Eine defekte Glühlampe kann gemäß der in der Betriebsanleitung beschriebenen Methode gewechselt werden. Wenn bei LED-Leuchten eine Störung auftritt, wird meistens das gesamte Leuchtenmodul ausgetauscht. ACHTUNG Information

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0155