Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Volvo XC40: Position von Kindersitzen

Es ist wichtig, den Kindersitz an der richtigen Stelle im Fahrzeug anzubringen, wobei diese von der Art des Kindersitzes abhängt sowie davon, ob der Beifahrerairbag aktiviert ist.

Volvo XC40. Position von Kindersitzen
Das nach hinten gewendete Kinderrückhaltesystem und der Airbag dürfen nicht zusammen angewendet werden.

Platzieren Sie die rückwärtsgewandte Kindersicherung immer auf dem Rücksitz, wenn der Beifahrerairbag aktiviert ist. Wenn der Airbag ausgelöst wird, kann ein Kind, das auf dem Beifahrersitz sitzt, ernsthaft verletzt werden.

Wenn der Beifahrerairbag deaktiviert ist, kann die rückwärtsgewandte Kindersicherung auf dem Beifahrersitz platziert werden.

ACHTUNG Gesetzliche Bestimmungen zur Platzierung von Kindern im Fahrzeug sind von Land zu Land unterschiedlich. Bringen Sie die geltenden Bestimmungen in Erfahrung.

WARNUNG Lassen Sie niemanden vor dem Beifahrersitz stehen oder sitzen.

Befestigen Sie nie einen rückwärts gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz, wenn der Airbag aktiviert ist.

Wenn Beifahrer (Kinder und Erwachsene) in der nach vorne gerichteten Sitzhaltung auf dem Beifahrersitz mitfahren, darf der Beifahrerairbag nicht deaktiviert sein.

Die Nichtbeachtung der obigen Hinweise kann schwere Verletzungen oder sogar Lebensgefahr zur Folge haben.

Aufkleber Beifahrerairbag

Volvo XC40. Position von Kindersitzen
Aufkleber auf der Sonnenblende des Beifahrers.

Das Warnschild zum Beifahrerairbag befindet sich an der oben gezeigten Stelle.

Themenbezogene Informationen

  • Kindersicherung
  • Kindersitz anbringen
  • Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von Kindersitzen mit dem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs
  • Tabelle zur Platzierung von i-Size-Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von ISOFIX-Kindersitzen

Kindersitz anbringen

Je nach Position des Kindersitzes im Fahrzeug sind bei der Montage verschiedene Aspekte zu beachten.

WARNUNG Sitzkissen bzw. Kindersitze mit Stahlbügeln oder anderen Konstruktionen, die am Entriegelungsknopf des Gurtschlosses anliegen können, dürfen nicht verwendet werden, da sie unbeabsichtigtes Öffnen des Gurtschlosses verursachen können.

Die Haltegurte des Kindersitzes nicht an der Längsverstellungsstrebe, an Federn, an Schienen oder an Trägern unter dem Sitz befestigen. Scharfe Kanten können die Haltegurte beschädigen.

Den Oberteil des Kindersitzes darf nicht an der Windschutzscheibe anliegen.

ACHTUNG Beim Einsatz von Kinderschutzvorrichtungen ist es wichtig, die mitgelieferte Montageanleitung zu lesen.

Wenden Sie sich bei konkreten Fragen zur Montage von Kinderschutzvorrichtungen bitte an den jeweiligen Hersteller.

ACHTUNG Lassen Sie einen Kindersitz keinesfalls unbefestigt im Fahrzeug. Befestigen Sie Kindersitze grundsätzlich gemäß der zugehörigen Montageanleitung - auch wenn gerade kein Kind darin befördert wird.

ACHTUNG Die dauerhafte Montage und Verwendung von Kinderrückhaltesystemen kann zu einem erhöhten Verschleiß der Innenausstattung führen. Zum Schutz der Innenausstattung empfiehlt Volvo die Verwendung der als Zubehör erhältlichen Sitzschoner.

Befestigung auf dem Vordersitz

  • Vor Befestigung rückwärts gerichteter Kindersitze kontrollieren, dass der Beifahrerairbag deaktiviert ist.
  • Vor Befestigung vorwärts gerichteter Kindersitze kontrollieren, dass der Beifahrerairbag aktiviert ist.
  • Ausschließlich Kindersitze verwenden, die von Volvo empfohlen oder universal zugelassen sind. Semi-universal zugelassene Kindersitze können verwendet werden, sofern das jeweilige Fahrzeug in der Fahrzeugliste des Kindersitzherstellers aufgeführt ist.
  • ISOFIX-Kindersitze können nur befestigt werden, wenn das Fahrzeug mit der optionalen ISOFIX-Halterung ausgestattet ist.
  • Wenn der Kindersitz über untere Haltegurte verfügt, empfiehlt Volvo hierfür die Verwendung der unteren Befestigungspunkte.
  • Wenn der Kindersitz mit einem Stützfuß ausgerüstet ist, Stützfuß immer direkt am Boden aufsetzen. Einen Stützfuß niemals auf einer Fußstütze oder einem anderen Gegenstand aufsetzen.
  • Zur leichteren Montage von Kindersitzen kann die ISOFIX-Halterung verwendet werden.

Befestigung im Fond

  • Ausschließlich Kindersitze verwenden, die von Volvo empfohlen oder universal zugelassen sind. Semi-universal zugelassene Kindersitze können verwendet werden, sofern das jeweilige Fahrzeug in der Fahrzeugliste des Kindersitzherstellers aufgeführt ist.
  • Auf dem mittleren Sitzplatz darf kein Kindersitz mit Stützfuß befestigt werden.
  • Die Außenplätze sind mit der ISOFIX-Befestigung ausgestattet und für i-Size4 zugelassen.
  • Die äußeren Sitze sind mit oberen Befestigungspunkten ausgestattet. Volvo empfiehlt, den oberen Haltegurt des Kindersitzes vor dem Einspannen im Befestigungspunkt durch die Öffnung in der Kopfstütze zu ziehen. Wenn dies nicht möglich ist, gemäß den Empfehlungen des Kindersitzherstellers vorgehen.
  • Bei Kindersitzen mit unteren Haltegurten nach Befestigung der Haltegurte an den unteren Befestigungspunkten keinesfalls mehr die Position des Vordersitzes verändern.
    Daran denken, die unteren Haltegurte zu entfernen, wenn der Kindersitz nicht montiert ist.
  • Wenn der Kindersitz mit einem Stützfuß ausgerüstet ist, Stützfuß immer direkt am Boden aufsetzen. Einen Stützfuß niemals auf einer Fußstütze oder einem anderen Gegenstand aufsetzen.

Volvo XC40. Kindersitz anbringen
Bei der Montage eines Babysitzes im Fond empfiehlt Volvo einen Mindestabstand von 50 mm (2 Zoll) zwischen dem Vorderteil des Babysitzes und der Rückseite des entsprechenden Vordersitzes.

Themenbezogene Informationen

  • Position von Kindersitzen
  • Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von Kindersitzen mit dem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs
  • Tabelle zur Platzierung von i-Size-Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von ISOFIX-Kindersitzen

Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen

Die Tabelle liefert eine Übersicht darüber, welche Kindersitztypen auf welchen Fahrzeugsitzen platziert werden können.

Volvo XC40. Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen
Sitzplatzierungen in Linkslenkern.

Volvo XC40. Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen
Sitzplatzierungen in Rechtslenkern.

Volvo XC40. Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen

A - Für nähere Informationen an den Kindersitzhersteller wenden.
B - Gemäß vorstehender Nummerierung.
C - Aktivierter Airbag für nach vorne gerichtete Kindersitze. Deaktivierter Airbag für rückwärts gerichtete Kindersitze.

Themenbezogene Informationen

  • Position von Kindersitzen
  • Kindersitz anbringen
  • Tabelle zur Platzierung von Kindersitzen mit dem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs
  • Tabelle zur Platzierung von i-Size-Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von ISOFIX-Kindersitzen

Tabelle zur Platzierung von Kindersitzen mit dem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs

Die folgende Tabelle enthält eine Aufstellung dazu, welcher Kindersitz für welchen Sitzplatz und welches Gewicht empfohlen wird.

ACHTUNG Lesen Sie vor Montage eines Kindersitzes im Fahrzeug grundsätzlich den Abschnitt in der Betriebsanleitung zur Kindersitzmontage durch.

U: Geeignet für universal zugelassene Kindersitze.
UF: Geeignet für vorwärts gerichtete universal zugelassene Kindersitze.
L: Geeignet für spezifische Kindersitze. Diese Kindersitze können fahrzeugspezifisch, universal oder semi-universal zugelassen sein.
X: Der Platz ist für Kinder in dieser Gewichtsklasse nicht geeignet.

A - Die Verlängerung des Sitzkissens muss bei der Installation von Kindersitzen immer in eingeschobenem Zustand sein.
B - Den Sitz in eine höhere Stellung bringen.
C - Volvo empfiehlt: Volvo-Babyschale (zugelassen nach E1 04301146).
D - Volvo empfiehlt: Rückwärts gerichteter Kindersitz von Volvo (zugelassen nach E5 04212).
E - Volvo empfiehlt für Kinder in dieser Altersgruppe einen rückwärts gerichteten Kindersitz.
F - Volvo empfiehlt: Sitzerhöhung mit und ohne Rückenlehne (zugelassen nach E5 04216); Volvo-Kindersitz (zugelassen nach E1 04301312).

WARNUNG Befestigen Sie nie einen rückwärts gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz, wenn der Beifahrerairbag aktiviert ist.

Themenbezogene Informationen

  • Position von Kindersitzen
  • Kindersitz anbringen
  • Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von i-Size-Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von ISOFIX-Kindersitzen
  • Sicherheitsgurt

Tabelle zur Platzierung von i-Size- Kindersitzen

Die folgende Tabelle zeigt, welcher i-Size- Kindersitz für welchen Sitzplatz und welches Gewicht empfohlen wird.

Der Kindersitz muss gemäß UN Reg R129 zugelassen sein.

ACHTUNG Lesen Sie vor Montage eines Kindersitzes im Fahrzeug grundsätzlich den Abschnitt in der Betriebsanleitung zur Kindersitzmontage durch.

i-U: Geeignet für universal zugelassene vorwärts und rückwärts gerichtete i-Size-Kindersitze.
X: Nicht geeignet für universal zugelassene Kindersitze.

A - Volvo empfiehlt, dass Kinder solange wie möglich im rückwärts gerichteten Kindersitz untergebracht werden, mindestens bis zu einem Alter von 4 Jahren.
B - Volvo empfiehlt: BeSafe iZi Kid X2 i-Size (zugelassen nach E4-129R-000002).

Themenbezogene Informationen

  • Position von Kindersitzen
  • Kindersitz anbringen
  • Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von Kindersitzen mit dem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs
  • Tabelle zur Platzierung von ISOFIX-Kindersitzen
  • i-Size/ISOFIX-Befestigungspunkte für Kinderrückhaltesysteme

Tabelle zur Platzierung von ISOFIX-Kindersitzen

Die folgende Tabelle zeigt, welche ISOFIXKindersitze für welchen Sitzplatz und welches Gewicht empfohlen wird.

Der Kindersitz muss gemäß UN Reg R44 zugelassen sein, und das Fahrzeugmodell muss in der Fahrzeugliste des Herstellers aufgeführt sein.

ACHTUNG Lesen Sie vor Montage eines Kindersitzes im Fahrzeug grundsätzlich den Abschnitt in der Betriebsanleitung zur Kindersitzmontage durch.

IL: Geeignet für ISOFIX-Kindersitze mit fahrzeugspezifischer, eingeschränkter oder semi-universaler Zulassung.
IUF: Geeignet für vorwärts gerichtete ISOFIX-Kindersitze mit Universalzulassung für diese Gewichtsklasse.
X: Nicht geeignet für ISOFIX-Kindersitz.

A - Jeder Kindersitz mit ISOFIX-Halterung ist einer bestimmten Größenklasse zugeordnet, die die Auswahl der passenden Sitzgröße vereinfacht. Die Größenklasse ist auf dem Etikett des Kindersitzes angegeben.
B - Funktioniert für den Einbau von ISOFIX-Kindersitzen, mit semi-universeller Zulassung (IL), wenn das Fahrzeug über Zubehör ISOFIX-Konsole (das Zubehörangebot variiert je nach Markt). An diesem Platz fehlen die oberen Befestigungspunkte für Kindersitze.
C - Die Verlängerung des Sitzkissens muss bei der Installation von Kindersitzen immer in eingeschobenem Zustand sein.
D - Volvo empfiehlt: Volvo Babyschale mit ISOFIX-Halterung (zugelassen nach E1 04301146).
E - Gilt für Fahrzeuge ohne ISOFIX-Halterung.
F - Stellen Sie die Rückenlehne so ein, dass die Kopfstütze die Kindersicherung nicht berührt.
G - Volvo empfiehlt für Kinder in dieser Altersgruppe einen rückwärts gerichteten Kindersitz.

WARNUNG Befestigen Sie nie einen rückwärts gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz, wenn der Beifahrerairbag aktiviert ist.

ACHTUNG Falls für den i-Size/ISOFIX-Kindersitz eine Größenklassifizierung fehlt, muss das Fahrzeugmodell in der Fahrzeugliste des Kindersitzes aufgeführt sein.

ACHTUNG Volvo empfiehlt, bei einem Volvo-Vertragshändler nachzufragen, welchen i-Size/ ISOFIX-Kindersitz Volvo empfiehlt.

Themenbezogene Informationen

  • Position von Kindersitzen
  • Kindersitz anbringen
  • Übersichtstabelle zur Platzierung von Kindersitzen
  • Tabelle zur Platzierung von Kindersitzen mit dem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs
  • Tabelle zur Platzierung von i-Size-Kindersitzen
  • i-Size/ISOFIX-Befestigungspunkte für Kinderrückhaltesysteme

    WEITERLESEN:

     Displays und Sprachsteuerung

     Displays und Bedienelemente auf Fahrerseite bei Linkslenkern/Rechtslenkern

    Displays und Bedienelemente auf Fahrerseite bei Linkslenkern In den Übersichten sehen Sie, wo Displays und Bedienelemente rund um den Fahrer angeordnet sind. Lenkrad und Armaturenbrett Po

     Fahrerdisplay

    Auf dem Fahrerdisplay werden Informationen zum Fahrzeug und zur Fahrt angezeigt. Das Fahrerdisplay umfasst verschiedene Anzeigen sowie Kontroll- und Warnsymbole. Welche Inhalte genau im konkre

    SEHEN SIE MEHR:

     BMW X1. Integrierte Betriebsanleitung im Fahrzeug

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verf

     Skoda Karoq. Infotainment-Tastatur

    Tastaturübersicht Die Anordnung der Tastaturzeichen ist von der eingestellten Infotainmentsprache abhängig. Im Infotainment kommen kontextabhängig folgende Typen zum Einsatz: Alphanumerisch Numerisch Tastatur für die Eingabe Tastatur für die Suche Tastatur-Beispiel Eingabezeile Zeic

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0238