Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mazda MX-30: FSC-Kamera

▼ FSC-Kamera

Das Fahrzeug ist mit einer FSC-Kamera ausgerüstet.

Mazda MX-30. i-ACTIVSENSE

  1. FSC-Kamera

Die folgenden Systeme verwenden die FSC-Kamera ebenfalls.

  • Fernlichtautomatik (HBC)
  • Adaptive LED-Scheinwerfer (ALH)
  • Spurhalteassistent (LDWS)
  • Verkehrszeichenerkennung (TSR)
  • Abstands- und Geschwindigkeitswarnung (DSA)
  • Aufmerksamkeitsassistent (DAA)
  • Mazda-Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung und Stop-&-Go-Funktion (MRCC-System mit Stop-&-Go-Funktion)
  • Kreuzungs- und Verkehrsassistent (CTS)
  • Aktiver Spurhalteassistent (LAS)
  • Spurhaltung im Notfall (ELK)
  • Notbremsassistent (SBS) Vorwärtsfahrerkennung

Die FSC-Kamera erfasst den Zustand vor dem Fahrzeug in der Nacht und tastet die Fahrspuren ab. Der Abstand in welchem von der FSC-Kamera Gegenstände erfasst werden hängt von den Umgebungsbedingungen ab.

VORSICHT Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um einen fehlerfreien Betrieb der einzelnen Systeme sicherzustellen.

  • Vermeiden Sie starke Stöße auf die FSC-Kamera oder auf deren Umgebung. Falls die FSC-Kamera von einem starken Schlag getroffen wurde oder die Umgebung Risse und Beschädigungen durch aufprallende Steinchen aufweist, sollten Sie die folgenden Systeme nicht mehr verwenden und sich an einen qualifizierten Fachmann wenden (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).
    • HBC
    • ALH
    • LDWS
    • TSR
    • DSA
    • DAA
    • MRCC-System mit Stop-&-Go-Funktion
    • CTS
    • LAS
    • ELK
    • SBS Vorwärtsfahrerkennung
  • Die FSC-Kamera ist an der Windschutzscheibe montiert.

    Wenden Sie sich für eine Reparatur bzw. für einen Austausch der Windschutzscheibe an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).

  • Entfernen Sie die Abdeckung der FSC-Kamera nicht.
  • Das FSC-Objektiv darf nicht zerkratzt oder verschmutzt werden.
  • Die Richtung der FSC-Kamera wurde genau eingestellt. Die Einbauposition der FSC-Kamera darf nicht geändert und die FSC-Kamera darf nicht entfernt werden. Es besteht sonst die Gefahr, dass eine Beschädigung oder eine Störung auftritt.
  • Wenden Sie sich für das Reinigen des Kameraobjektivs an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).
  • Legen Sie keine lichtreflektierenden Gegenstände auf das Armaturenbrett.
  • Bringen Sie in der Nähe der FSC-Kamera kein Zubehör, keine Kleber oder Folien an der Windschutzscheibe an.

    Falls sich Gegenstände vor dem FSC-Kameraobjektiv befinden, können Betriebsstörungen verursacht werden. Deshalb können die einzelnen Systeme nicht normal funktionieren, was zu einem Unfall führen kann.

  • Halten Sie die Windschutzscheibe um die Kamera immer sauber und entfernen Sie Beschlag und Schmutz.

    Entfernen Sie einen Belag an der Windschutzscheibe mit dem Defroster.

  • Die FSC-Kamera hat eine Funktion zum Ermitteln von Verschmutzungen der Windschutzscheibe, um den Fahrer zu informieren. Unter Umständen werden jedoch Plastikbeutel, Eis oder Schnee auf der Windschutzscheibe nicht erkannt. In solchen Fällen ist eine genaue Erfassung eines Fahrzeugs nicht möglich, so dass der normale Betrieb beeinträchtigt werden kann.

    Fahren Sie deshalb immer vorsichtig und konzentrieren Sie sich auf die Straße.

  • Seien Sie beim Reinigen der Windschutzscheibe vorsichtig, das kein Scheibenreinigungsmittel auf das FSC-Kameraobjektiv gelangt.

    Berühren Sie das FSC-Objektiv nicht.

  • Lassen Sie sich für das Reinigen der Windschutzscheibeninnenseite im Bereich der FSC-Kamera von einem qualifizierten Fachmann beraten (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).
  • Falls die Windschutzscheibe durch weggeschleuderte Steinchen gerissen oder beschädigt wurde, muss die Windschutzscheibe ausgetauscht werden. Wenden Sie sich für den Austausch der Windschutzscheibe an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).
  • Wenden Sie sich für Reparaturen in der Umgebung der FSC-Kamera an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).
  • Wenden Sie sich für Reparaturen im Bereich des Rückspiegels an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).
  • Verwenden Sie auf allen vier Rädern nur Reifen mit den vorgeschriebenen Dimensionen, vom gleichen Hersteller, des gleichen Typs und mit dem gleichen Reifenprofil.

    Verwenden Sie außerdem keine Reifen mit unterschiedlich abgenutzten Profilen, weil der Systembetrieb beeinträchtigt werden kann.

HINWEIS

  • Falls die FSC-Kamera wegen Regen, Gegenlicht oder Nebel nicht normal funktionieren kann, werden die Systemfunktionen der FSC-Kamera vorübergehend unterbrochen und die folgenden Warnleuchten werden eingeschaltet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Störung aufgetreten ist.
    • HBC Warndisplay/Warnleuchte (gelb)
    • ALH Warndisplay/Warnleuchte (gelb)
    • i-ACTIVSENSE-Warndisplay/ Warnleuchte
  • Falls die FSC-Kamera wegen hoher Temperatur nicht normal funktionieren kann, werden die Systemfunktionen der FSC-Kamera vorübergehend unterbrochen und die folgenden Warnleuchten werden eingeschaltet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Störung aufgetreten ist. Kühlen Sie die Umgebung der FSC-Kamera wie z.B. durch Einschalten der Klimaanlage.
    • HBC Warndisplay/Warnleuchte (gelb)
    • ALH Warndisplay/Warnleuchte (gelb)
    • i-ACTIVSENSE-Warndisplay/ Warnleuchte
  • Falls die FSC-Kamera feststellt, dass die Windschutzscheibe verschmutzt oder beschlagen ist, werden die Systemfunktionen der FSC-Kamera vorübergehend unterbrochen und die folgenden Warnleuchten werden eingeschaltet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Problem vorhanden ist. Entfernen Sie die Verschmutzung auf der Windschutzscheibe bzw.drücken Sie den Defrosterschalter zum Entfernen des Beschlags.
    • HBC Warndisplay/Warnleuchte (gelb)
    • ALH Warndisplay/Warnleuchte (gelb)
    • i-ACTIVSENSE-Warndisplay/ Warnleuchte

Erfassung von Fußgängern

Mit der FSC-Kamera werden Fußgänger erfasst, falls alle der folgenden Bedingungen erfüllt sind.

  • Die Körpergröße eines Fußgängers beträgt zwischen 1 und 2 Meter.
  • Die Silhouette eines Fußgängers wird erkannt, wie z. B. der Kopf, beide Schultern oder Füße.

Die FSC-Kamera kann möglicherweise Fußgänger nicht erfassen, falls eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist.

  • Es gibt mehrere Fußgänger.
  • Ein Fußgänger befindet sich in der Nähe eines anderen Objekts.
  • Eine hockende, liegende oder gebückte Person.
  • Ein Fußgänger springt plötzlich auf die Straße.
  • Ein Fußgänger hält etwas (z. B. einen offenen Regenschirm oder großes Gepäck).
  • Ein Fußgänger verschmilzt mit dem Hintergrund (z. B. nachts an einem dunklen Standort oder wenn die Farbe der Kleidung dem Hintergrund gleicht).

Erfassung von Gegenständen

Die FSC-Kamera könnte Hindernisse nicht korrekt erfassen und jedes der Systeme könnte nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist.

  • Die Fahrzeughöhe ist zu niedrig.
  • Das Fahrzeug wird mit der gleichen Geschwindigkeit wie das vorausfahrende Fahrzeug gefahren.
  • Die Scheinwerfer Ihres Fahrzeugs sind nachts oder in einem Tunnel nicht eingeschaltet.

Die FSC-Kamera könnte Hindernisse nicht erfassen und jedes der Systeme könnte nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist.

  • Das Zielobjekt befindet sich im toten Winkel der FSC-Kamera.
  • Ein Fußgänger oder Gegenstand taucht unerwartet vor dem Fahrzeug auf.
  • Der Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und dem Zielobjekt ist sehr klein.
  • Sie ändern den Kurs und nähern sich dem Zielobjekt.
  • Ein vorausfahrendes Fahrzeug verfügt über eine besondere Form (z. B. ein Fahrzeugtransporter).
  • Ein vorausfahrendes Fahrzeug ist ein Lastwagen mit einer tief gelegten Ladefläche.
  • Ein vorausfahrendes Fahrzeug verfügt über ein sehr tiefes oder hohes Profil.
  • Ein vorausfahrendes Fahrzeug befindet sich außerhalb des Beleuchtungsbereichs der Scheinwerfer.
  • Ein vorausfahrendes Fahrzeug ist nicht mit Schlussleuchten ausgestattet.
  • Die Schlussleuchten eines vorausfahrenden Fahrzeugs sind abgedunkelt oder ausgeschaltet.
  • Die Scheinwerfer eines entgegenkommenden Fahrzeugs sind abgedunkelt oder ausgeschaltet.
  • Bei schlechtem Wetter (Regen, Nebel und Schnee).
  • Sichtbarkeit vorne ist eingeschränkt (weil ein vorausfahrendes Fahrzeug Wasser, Schnee oder Sand abwirft).
  • Ihre Fahrzeugvorderseite wird von starkem Licht getroffen (Rückfahrscheinwerfer oder Fernlicht).
  • Anwesenheit von einem Gegenstand, der viel Licht ausstrahlt.
  • Die Umgebung ist dunkel (z. B. in der Nacht, bei Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang, in einem Tunnel oder in einem Parkhaus).
  • Anwesenheit von anderen Lichtquellen in der Umgebung (z. B.Straßenlampen, beleuchtete Plakate oder Verkehrssignale).
  • Anwesenheit von einem Gegenstand in der Umgebung, der Licht reflektiert (z. B. reflektierende Tafeln und Schilder).
  • Die Umgebungshelligkeit ändert sind plötzlich (z. B. bei einer Ein- oder Ausfahrt eines Tunnels).
  • Die Helligkeit der Scheinwerfer Ihres Fahrzeugs ist nicht ausreichend (z. B. da die Beleuchtung aufgrund von verschmutzten Linsen geschwächt ist oder wenn die optische Achse verdreht wurde).
  • Andere als für Ihr Fahrzeug spezifizierte Reifen werden verwendet (z. B. wenn Schneeketten oder vorübergehende Ersatzreifen verwendet werden).
  • Die Reifen an Ihrem Fahrzeug verfügen über sehr unterschiedlichen Reifenverschleiß.
  • Fremdkörper haften an der Windschutzscheibe (z. B. Eis, Nebel, Schnee, Frost, Regentropfen, Schmutz oder Plastikteile).
  • Die Windschutzscheibe ist verschmutzt oder beschlagen.
  • Die FSC-Kamera wird durch ein Hindernis blockiert, wodurch eine schlechte Sicht nach vorne entsteht (z. B. wenn eine Dachreling am Fahrzeug angebracht und ein langer Gegenstand beladen ist).
  • Die Scheibenwaschanlage wird verwendet.
  • Die Windschutzscheibenwischer werden nicht verwendet, wenn es regnet.
  • Ihr Fahrzeug steht schräg (z. B. wenn sich schwerer Gepäck im Gepäckraum oder auf den Rücksitzen befindet).
  • Ihr Fahrzeug zieht ein anderes Fahrzeug.
  • Das Fahrzeug fährt eine scharfe Kurve oder eine starke Steigung bzw. ein starkes Gefälle.
  • Das Fahrzeug fährt auf Straßen mit scharfen Kurven oder Welligkeiten.
  • Das Fahrzeug wird auf unebenen Straßen gefahren.
  • Das Fahrzeug fährt in der Nähe von Wänden ohne Muster (einschließlich Zäune und längs gestreifte Wände).
  • Auf der Straße befinden sich Wasserpfützen.
  • Die Fahrbahnoberfläche glänzt.

    WEITERLESEN:

     Radarsensor vorne

    ▼ Radarsensor vorne Ihr Fahrzeug ist mit einem vorderen Radarsensor ausgerüstet. Radarsensor vorne Der vordere Radarsensor wird ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Abstands- und

     Vorderer Seiten-Radarsensor

    ▼ Vorderer Seiten-Radarsensor Das Fahrzeug ist mit einem vorderen Seiten-Radarsensor ausgerüstet. Vorderer Seiten-Radarsensor Der vordere Seiten-Radarsensor wird ebenfalls von den folgenden Sys

     Adaptive LED-Scheinwerfer (ALH)

    ▼ Adaptive LED-Scheinwerfer (ALH) Die adaptiven LED-Scheinwerfer (ALH) verwenden die FSC-Kamera zur Erfassung der Situation vor dem Fahrzeug oder eines entgegenkommenden Fahrzeugs auf der Gegenfahrb

    SEHEN SIE MEHR:

     Volvo XC40. Abschleppen

    Beim Abschleppen zieht das Fahrzeug ein anderes Fahrzeug mit Hilfe eines Abschleppseils. Die laut Gesetz höchstzulässige Geschwindigkeit für das Abschleppen ist vor Beginn des Abschleppens in Erfahrung zu bringen. Vorbereitungen und Abschleppen WICHTIG Bei bestimmten Getriebevarianten ist

     Volvo XC40. Spurassistent

    Der Spurassistent (LKA) senkt das Risiko, auf Autobahnen und anderen größeren Straßen unbeabsichtigt von der Spur abzukommen. Der Spurassistent lenkt das Fahrzeug zurück in die Spur und/oder warnt den Fahrer mit Lenkradvibrationen. Der Spurassistent ist im Geschwindigkeitsbereich 65-200

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0201