Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Fensterheber

Hinweis

WARNUNG

Unbeaufsichtigte Kinder oder Tiere im Fahrzeug können das Fahrzeug in Bewegung setzen und sich selbst oder den Verkehr gefährden, z. B. durch folgende Handlungen:

  • Drücken des Start-/Stopp-Knopfs.
  • Lösen der Parkbremse.
  • Öffnen und Schließen der Türen oder Fenster.
  • Einlegen von Wählhebelposition N.
  • Bedienen von Fahrzeugausstattungen.

Es besteht Unfallgefahr oder Verletzungsgefahr.

Kinder oder Tiere nicht unbeaufsichtigt im Fahrzeug lassen. Beim Verlassen des Fahrzeugs die Fernbedienung mitnehmen und das Fahrzeug verriegeln

Überblick

BMW X1. Überblick

Fensterheber

Sicherheitsschalter

Öffnen

  • Schalter bis zum Druckpunkt drücken.

    Das Fenster öffnet, solange der Schalter gehalten wird.

  • Schalter über den Druckpunkt hinaus drücken.

    Das Fenster öffnet automatisch. Erneutes Drücken des Schalters stoppt die Bewegung.

Siehe auch: Komfortöffnen, über die Fernbedienung.

Schließen

WARNUNG

Bei der Bedienung der Fenster können Körperteile oder Gegenstände eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Beim Öffnen und Schließen darauf achten, dass der Bewegungsbereich der Fenster frei ist.

  • Schalter bis zum Druckpunkt ziehen.

    Das Fenster schließt, solange der Schalter gehalten wird.

  • Schalter über den Druckpunkt hinaus ziehen.

    Das Fenster schließt automatisch. Erneutes Ziehen stoppt die Bewegung.

Siehe auch: Komfortschließen, über die Fernbedienung.

Siehe auch: Schließen über den Komfortzugang

Nach Ausschalten der Zündung

Fenster können noch bedient werden:

  • In der Radiobereitschaft über längere Zeit.
  • Bei ausgeschalteter Zündung ca. 1 Minute lang.

Einklemmschutz

WARNUNG

Bei der Bedienung der Fenster können Körperteile oder Gegenstände eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Beim Öffnen und Schließen darauf achten, dass der Bewegungsbereich der Fenster frei ist.

WARNUNG

Zubehör an den Fenstern, z. B. Antennen, können den Einklemmschutz beeinträchtigen.

Es besteht Verletzungsgefahr. Kein Zubehör im Bewegungsbereich der Fenster befestigen

Übersteigt beim Schließen eines Fensters die Schließkraft einen bestimmten Wert, wird der Schließvorgang unterbrochen.

Das Fenster öffnet sich wieder etwas.

Schließen ohne Einklemmschutz

WARNUNG

Bei der Bedienung der Fenster können Körperteile oder Gegenstände eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Beim Öffnen und Schließen darauf achten, dass der Bewegungsbereich der Fenster frei ist

Bei Gefahr von außen oder wenn Vereisung ein normales Schließen verhindert, wie folgt vorgehen:

  1. Schalter über den Druckpunkt hinaus ziehen und halten.

    Der Einklemmschutz wird eingeschränkt und das Fenster öffnet sich geringfügig, wenn die Schließkraft einen bestimmten Wert überschreitet.

  2.  Schalter innerhalb von ca. 4 Sekunden erneut über den Druckpunkt hinaus ziehen und halten.

    Das Fenster schließt ohne Einklemmschutz.

Sicherheitsschalter

Allgemein

Mit dem Sicherheitsschalter kann verhindert werden, dass z. B. Kinder die hinteren Fenster über die Schalter im Fond öffnen und schließen.

Hinweise

WARNUNG

Bei der Bedienung der Fenster können Körperteile oder Gegenstände eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Beim Öffnen und Schließen darauf achten, dass der Bewegungsbereich der Fenster frei ist

Um unkontrolliertes Schließen der Fenster zu vermeiden, den Sicherheitsschalter drücken, z. B. wenn Kinder oder Tiere im Fond befördert werden.

Ein- und Ausschalten

Taste drücken.

LED leuchtet bei eingeschalteter Sicherheitsfunktion.

Panorama-Glasdach

Allgemein

Das Glasdach und die Schiebeblende können getrennt voneinander oder zusammen mit dem gleichen Schalter bedient werden.

BMW X1. Panorama-Glasdach

Hinweise

WARNUNG

Bei der Bedienung des Glasdachs können Körperteile eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr. Beim Öffnen und Schließen darauf achten, dass der Bewegungsbereich des Glasdachs frei ist.

WARNUNG

Unbeaufsichtigte Kinder oder Tiere im Fahrzeug können das Fahrzeug in Bewegung setzen und sich selbst oder den Verkehr gefährden, z. B. durch folgende Handlungen:

  • Drücken des Start-/Stopp-Knopfs.
  • Lösen der Parkbremse.
  • Öffnen und Schließen der Türen oder Fenster.
  • Einlegen von Wählhebelposition N.
  • Bedienen von Fahrzeugausstattungen.

Es besteht Unfallgefahr oder Verletzungsgefahr.

Kinder oder Tiere nicht unbeaufsichtigt im Fahrzeug lassen. Beim Verlassen des Fahrzeugs die Fernbedienung mitnehmen und das Fahrzeug verriegeln.

Glasdach anheben und angehobenes Glasdach schließen

Schalter kurz nach oben drücken.

  • Geschlossenes Glasdach wird angehoben und Schiebeblende öffnet sich etwas.
  • Geöffnetes Glasdach schließt bis zur angehobenen Position. Die Schiebeblende bewegt sich nicht.
  • Angehobenes Glasdach wird geschlossen.

    Die Schiebeblende bewegt sich nicht.

Glasdach und Schiebeblende getrennt öffnen/schließen

  • Schalter bis zum Druckpunkt in gewünschte Richtung schieben und halten.

    Die Schiebeblende öffnet sich, solange der Schalter gehalten wird. Ist die Schiebeblende bereits vollständig geöffnet, öffnet sich das Glasdach.

    Das Glasdach schließt sich, solange der Schalter gehalten wird. Ist das Glasdach bereits geschlossen oder befindet es sich in der angehobenen Position, schließt sich die Schiebeblende.

  • Schalter über den Druckpunkt in gewünschte Richtung drücken.

    Die Schiebeblende öffnet sich automatisch.

    Ist die Schiebeblende bereits vollständig geöffnet, öffnet sich das Glasdach automatisch.

    Das Glasdach schließt sich automatisch.

    Ist das Glasdach bereits geschlossen oder befindet es sich in der angehobenen Position, schließt sich die Schiebeblende automatisch.

Drücken des Schalters nach oben stoppt die Bewegung.

Glasdach und Schiebeblende gemeinsam öffnen/schließen

Schalter zweimal kurz hintereinander über den Druckpunkt in gewünschte Richtung schieben.

Glasdach und Schiebeblende bewegen sich gemeinsam. Drücken des Schalters nach oben stoppt die Bewegung.

  • Siehe auch: Komfortöffnen, und Komfortschließen, über die Fernbedienung.
  • Siehe auch: Schließen über den Komfortzugang.

Komfortposition

Wird das Glasdach durch die Automatik nicht vollständig geöffnet, wurde die Komfortposition erreicht. In dieser Position sind die Windgeräusche im Innenraum am geringsten.

Wenn gewünscht, die Bewegung anschließend mit dem Schalter fortsetzen.

Nach Ausschalten der Zündung

Das Glasdach kann bei ausgeschalteter Zündung noch ca. 1 Minute lang bedient werden.

Einklemmschutz

Übersteigt beim Schließen des Glasdachs die Schließkraft einen bestimmten Wert, wird der Schließvorgang ab ungefähr der Mitte der Dachöffnung oder beim Schließen aus angehobener Position unterbrochen. Das Glasdach öffnet sich wieder etwas.

WARNUNG

Bei der Bedienung des Glasdachs können Körperteile eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr. Beim Öffnen und Schließen darauf achten, dass der Bewegungsbereich des Glasdachs frei ist

Schließen ohne Einklemmschutz aus geöffneter Position

Bei Gefahr von außen wie folgt vorgehen:

  1. Schalter über den Druckpunkt hinaus nach vorn schieben und halten.

    Einklemmschutz wird eingeschränkt und das Glasdach öffnet sich geringfügig, wenn die Schließkraft einen bestimmten Wert überschreitet.

  2.  Schalter erneut über den Druckpunkt hinaus nach vorn schieben und so lange halten, bis das Glasdach ohne Einklemmschutz schließt. Darauf achten, dass der Schließbereich frei ist.

Schließen ohne Einklemmschutz aus gehobener Position

Bei Gefahr von außen den Schalter über den Druckpunkt hinaus nach vorn schieben und halten.

Das Glasdach schließt ohne Einklemmschutz.

Initialisieren nach Stromunterbrechung

Nach einer Stromunterbrechung während des Öffnungs- oder Schließvorgangs lässt sich das Glasdach ggf. nur eingeschränkt bedienen.

System initialisieren

Das System kann bei stehendem Fahrzeug und laufendem Motor initialisiert werden.

Bei der Initialisierung schließt das Glasdach ohne Einklemmschutz.

WARNUNG

Bei der Bedienung des Glasdachs können Körperteile eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr. Beim Öffnen und Schließen darauf achten, dass der Bewegungsbereich des Glasdachs frei ist

Schalter nach oben drücken und halten, bis die Initialisierung abgeschlossen ist:

  • Die Initialisierung beginnt innerhalb von 15 Sekunden und ist abgeschlossen, wenn Glasdach und Schiebeblende komplett geschlossen sind.
  • Das Glasdach schließt ohne Einklemmschutz.

    WEITERLESEN:

     Einstellen

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

     Sitze

    Sitze vorn Hinweise WARNUNG Durch die Sitzeinstellung während der Fahrt kann es zu unerwarteten Sitzbewegungen kommen. Das Fahrzeug kann außer Kontrolle geraten. Es besteht Unfallgefahr. Den Sitz

     Sicherheitsgurte

    Anzahl Sicherheitsgurte Zur Sicherheit der Insassen ist das Fahrzeug mit fünf Sicherheitsgurten ausgestattet. Diese können ihre Schutzwirkung jedoch nur entfalten, wenn sie korrekt angelegt wurden

    SEHEN SIE MEHR:

     Range Rover Evoque. Starten des Motors

    EINSCHALTEN DER ZÜNDUNG Die Zündung einschalten, ohne den Motor anzulassen: Das Brems-/Kupplungsbedal nicht betätigen; Den Keyless Start-Knopf gedrückt halten, bis die Warnleuchten aufleuchten, und anschließend den Knopf loslassen. Ist das Brems-/Kupplungspedal betätigt, wenn der Keyles

     Mazda MX-30. Vordersitze

    ▼ Verstellung des Fahrersitzes Wenn Sie das Einstellverfahren für die Fahrersitzposition von Mazda verwenden, sitzen Sie entspannt und können längere Strecken in Ihrem Fahrzeug bewältigen, ohne müde zu werden, und können das Fahrzeug in einer natürlichen Haltung bedienen. Zudem haben Sie e

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0228