Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Range Rover Evoque: Dual-View

DUAL-VIEW-TOUCHSCREEN

Bei der Option "Dual-View-Touchscreen" handelt es sich um eine Weiterentwicklung des LCD-Bildschirms, die es ermöglicht, zwei getrennte Anzeigemodi für Fahrer und Beifahrer anzuzeigen.

Aufgrund rechtlicher Beschränkungen ist dem Fahrer das Betrachten beweglicher Bilder, z. B. von TV- und Videoformaten, unter Umständen nicht erlaubt, solange sich das Fahrzeug in Bewegung befindet.

FUNKTIONSWEISE

Die unterschiedlichen Betrachtungswinkel von Fahrer und Beifahrer sorgen dafür, dass keiner von beiden die vollständige Anzeige des anderen sehen kann. Es besteht jedoch ein optimaler Betrachtungswinkel von 30 Grad, an dem keine Überschneidung der Bilder wahrnehmbar ist.

Die Überschneidung der Bilder wird umso wahrscheinlicher, desto näher der Betrachter aus dieser Position zur Mitte bzw. den Seitenrändern des Bildschirms rückt. Bei der normalen Verwendung von Dual-View ist eine Bildüberschneidung unwahrscheinlich.

Die Beifahrer auf den Rücksitzen können unter Umständen beide Ansichten sehen, wenn Dual-View aktiviert ist.

AUSWAHL VON DUAL-VIEW

Nach dem Einschalten der Zündung oder dem Einschalten des Audiosystems, nachdem dieses zuvor ausgeschaltet war, ist die Gesamtbildschirmanzeige die Standardansicht.

Zur Auswahl von Dual-View die Taste "Dual-View" auf der Armaturenbretteinfassung drücken.

Erneut drücken, um das Dual-View-Menü Optionen anzuzeigen. Von hier aus kann eine Änderung an der Anzeigequelle vorgenommen oder Dual-View kann abgebrochen werden.

Bei zuvoriger Wiedergabe einer TV- oder Videoformatquelle wird die gleiche Videoquelle angezeigt.

DUAL-VIEW-BEDIENELEMENTMENÜ

  1. Auswählen, um Dual-View abzubrechen und zum Menü für die aktuelle Videoquelle (TV, DVD) zurückzukehren.

    Hinweis: Der Vorschaubildschirm wird deaktiviert, während sich das Fahrzeug bewegt.

  2. Auswählen, um eine Liste aller aktuell verfügbaren Videoquellen anzuzeigen. Die entsprechende Schaltfläche berühren, um eine alternative Quelle auszuwählen. Daraufhin wird das Bedienelementmenü für diese Quelle angezeigt.
  3. Auswählen, um das Bildformat zu ändern (4:3, Zoom, 16:9). Das nächste verfügbare Format wird auf der Schaltfläche angezeigt.
  4. Informationen zur aktuellen Videoquelle (z. B. TV-Kanal und Programm-Name).
  5. Auswählen, um den drahtlosen Kopfhörerausgang für den Beifahrer ein- bzw. auszuschalten.
  6. Auswählen, um Dual-View abzubrechen: Der Touchscreen kehrt zu dem Menü zurück, das zur Zeit vom Fahrer benutzt wird.
  7. Auswählen, um die Audiowiedergabe für die Videoquelle beizubehalten, während die Anzeige zu dem Menü zurückkehrt, das zur Zeit vom Fahrer benutzt wird.
  8. Auswählen, um das Dual-View-Bedienelement- Einblendfenster zu schließen.
  9. Suchlauf vorwärts: Auswählen, um den nächsten Kanal auf der Kanalliste oder den nächsten Titel auf CD oder DVD anzuzeigen.
  10. Suchlauf zurück: Auswählen, um den vorherigen Kanal auf der Kanalliste oder den vorherigen Titel auf CD oder DVD anzuzeigen.

DUAL-VIEW-TV-BETRIEB

Es stehen zwei Methoden für das Umschalten eines TV-Senders während der Fahrt zur Verfügung:

1. Die Dual-View-Taste drücken, um das Bedienelementmenü anzuzeigen.

Mit den Schaltflächen (9) oder (10) einen alternativen Kanal auswählen und anschließend das Vorschaubild (4) berühren, um zum Vollbildschirm zurückzukehren.

2. Die Taste MODE (Modus) am Lenkrad wiederholt drücken, um TV auszuwählen.

Die Taste "Vorwärts" bzw. "Zurück" drücken, um nach oben bzw. unten die voreingestellten Sender durchzublättern. Es wird die Sendernummer und nach einer kurzen Pause der TV-Sender angezeigt.

Hinweis: Nicht alle Kanäle sind mit TV-Sendern belegt. Einige Kanäle senden nur zu bestimmten Zeiten, während andere durchgehend rund um die Uhr senden.

DUAL-VIEW-VIDEOBETRIEB

Bei Beginn der Wiedergabe eines Videoprogramms wird auf dem Bildschirm ein Hauptmenü mit Informationen über das Videoprogramm und seinen Inhalt angezeigt.

Hinweis: Informationen und Stil können aufgrund unterschiedlicher Videomedienformate variieren.

Hinweis: Ist das ausgewählte Videomedium CD oder DVD, wird eine Schaltfläche "Wiedergabe/Pause" zwischen den Suchschaltflächen (9) und (10) angezeigt.

    WEITERLESEN:

     Fond-Multimediasystem

    BEDIENBILDSCHIRMELEMENTE Auswahl von Fond Medien Aktuelle Fond-Medien-Anzeige Auswahl des linken Bildschirms Auswahl des rechten Bildschirms Bildschirm Optionen Fernbedienungssperre Ausschalt

     Sprachsteuerung

    BETRIEB Sprechtaste: Kurz drücken, um eine Sprachsitzung zu starten. Auf dem Touchscreen erscheint ein Einblendfenster. Gedrückt halten, um eine Sprachsitzung abzubrechen. Hinweis: Die Sprec

     Telefon

    BLUETOOTH-INFORMATIONEN Bluetooth ist die Bezeichnung für eine Kurzstrecken-Hochfrequenztechnologie, die die drahtlose Kommunikation zwischen elektronischen Geräten ermöglicht. Das Land Rover Blu

    SEHEN SIE MEHR:

     BMW X1. Motorstart und Motorstopp

    Motorstart Hinweise GEFAHR Bei einem blockierten Abgasrohr oder unzureichender Belüftung können gesundheitsschädliche Abgase in das Fahrzeug eindringen. Die Abgase enthalten das farb- und geruchlose, aber giftige Kohlenmonoxid. In geschlossen Räumen können sich die Abgase auch außerhalb des

     Volvo XC40. Radareinheit

    Die Radareinheit wird von mehreren Fahrerassistenzsystemen verwendet und ist für die Erfassung anderer Fahrzeuge vorgesehen. Platzierung der Radareinheit Die Radareinheit wird von folgenden Funktionen verwendet: Abstandswarnung Adaptiver Tempomat Pilot Assist Spurassistent City

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0209