Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

BMW X1: Betrieb von Anhänger oder Heckgepäckträger

BMW X1 | BMW X1 (2015-2021) Betriebsanleitung | Fahrtipps | Betrieb von Anhänger oder Heckgepäckträger

Fahrzeugausstattung

In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verfügbar sind. Das gilt auch für sicherheitsrelevante Funktionen und Systeme. Bei Verwendung der entsprechenden Funktionen und Systeme sind die jeweils geltenden Länderbestimmungen zu beachten.

Allgemein

Die zulässigen Anhängelasten, Achslasten, Deichselstützlasten und das zulässige Gesamtgewicht sind in den technischen Daten angegeben.

Möglichkeiten zur Erhöhung kennt ein Service Partner des Herstellers oder ein anderer qualifizierter Service Partner oder eine Fachwerkstatt.

Das Fahrzeug ist mit verstärkter Federung an der Hinterachse und je nach Typ mit einem leistungsfähigeren Kühlsystem ausgerüstet.

Vor der Fahrt

Deichselstützlast

Die minimale Deichselstützlast von 25 kg möglichst nicht unterschreiten und die maximale Deichselstützlast möglichst ausnutzen.

Die maximale Zuladung des Zugfahrzeugs wird durch das Gewicht der Anhängerkupplung und die Deichselstützlast reduziert. Die Deichselstützlast erhöht das Fahrzeuggewicht. Das zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs darf nicht überschritten werden.

Beladung

Das Ladegut möglichst gleichmäßig auf der Ladefläche verteilen.

Die Zuladung möglichst tief und in der Nähe der Anhängerachse verstauen. Ein tiefer Anhängerschwerpunkt erhöht die Fahrsicherheit des gesamten Gespanns.

Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers und die zulässige Anhängelast des Fahrzeugs dürfen nicht überschritten werden. Maßgebend ist der jeweils kleinere Wert.

Reifenfülldruck

Den Reifenfülldruck des Fahrzeugs und Anhängers beachten.

Beim Fahrzeug gilt der Reifenfülldruck  für höhere Beladung.

Beim Anhänger sind die Vorschriften des Herstellers maßgebend.

Reifen Pannen Anzeige

Nach Korrektur des Reifenfülldrucks und Anoder Abhängen eines Anhängers die Reifen Pannen Anzeige neu initialisieren.

Reifen Druck Control

Nach Korrektur des Reifenfülldrucks und Anoder Abhängen eines Anhängers die Reifen Druck Control neu initialisieren.

Außenspiegel

Der Gesetzgeber schreibt zwei Außenspiegel vor, die beide Hinterkanten des Anhängers ins Blickfeld rücken. Derartige Spiegel sind als Sonderzubehör bei einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt erhältlich.

Stromverbrauch

Vor Fahrtbeginn die Funktion der Anhänger- Heckleuchten oder der Heckgepäckträger- Leuchten prüfen.

Die Leistung der Anhänger-Heckleuchten oder Heckgepäckträger-Leuchten darf folgende Werte nicht überschreiten:

  • Blinker: je Seite 42 Watt.
  • Schlussleuchten: je Seite 50 Watt.
  • Bremsleuchten: zusammen 84 Watt.
  • Nebelschlussleuchten: zusammen 42 Watt.
  • Rückfahrscheinwerfer: zusammen 42 Watt.

Einschaltzeiten der Stromverbraucher im Wohnwagenbetrieb kurz halten, um die Fahrzeugbatterie zu schonen.

Fahren mit Anhänger

Hinweise

WARNUNG

Ab ca. 80 km/h können Anhänger je nach Bauart und Beladung in Pendelbewegungen geraten. Es besteht Unfallgefahr oder die Gefahr von Sachschäden.

Beim Fahren mit Anhänger die Geschwindigkeit anpassen. Bei Pendelbewegungen sofort bremsen und nötige Lenkkorrekturen so vorsichtig wie möglich vornehmen

WARNUNG

Durch die erhöhte Achslast im Anhängerbetrieb muss der Reifenfülldruck angepasst werden. Fahren mit zu niedrigem Reifenfülldruck kann die Reifen beschädigen. Es besteht Unfallgefahr oder die Gefahr von Sachschäden.

Geschwindigkeit von 100 km/h nicht überschreiten. Den Reifenfülldruck des Zugfahrzeugs um 0,2 bar erhöhen. Dabei den auf dem Reifen angegebenen maximal möglichen Reifenfülldruck beachten

Steigungen

Im Interesse der Sicherheit und des reibungslosen Verkehrsflusses ist der Anhängerbetrieb bis Steigungen von 12 % zulässig.

Sind höhere Anhängelasten nachträglich zugelassen, beträgt die Grenze 8 %.

Anfahren an Steigungen

Bei Steptronic Getriebe: Die Parkbremse wird beim Betätigen des Gaspedals automatisch gelöst.

Um ein Zurückrollen beim Anfahren zu verhindern, Parkbremse verwenden.

  1. Schalter kurz vor dem Anfahren ziehen und festhalten.

    Parkbremse bleibt so lange festgestellt, wie der Schalter gezogen ist.

  2.  Zum Anfahren Gas geben und Schalter loslassen.

Gefälle

Auf Gefällstrecken neigt ein Gespann früher zu Pendelbewegungen.

Vor dem Gefälle manuell in den nächstkleineren Gang zurückschalten und langsam abwärts fahren.

Hohe Lasten und Außentemperatur

ACHTUNG

Bei langen Fahrten mit hohen Anhängelasten, hoher Außentemperatur und geringem Tankinhalt kann das Kraftstoffsystem überhitzen wodurch sich die Motorleistung reduziert.

Es besteht die Gefahr von Sachschäden.

Rechtzeitig tanken. Darauf achten, dass bei langen Fahrten mit hohen Anhängelasten und hoher Außentemperatur der Kraftstofftank mehr als 1/4 gefüllt ist

Anhänger- Stabilisierungskontrolle

Prinzip

Das System unterstützt beim Abfangen von Pendelbewegungen des Anhängers.

Es erkennt die Pendelbewegungen und bremst das Fahrzeug automatisch zügig ab, um den kritischen Geschwindigkeitsbereich zu verlassen und das Gespann zu stabilisieren.

Ist die Anhängersteckdose belegt, aber kein Anhänger angehängt, kann das System in extremen Fahrsituationen ebenfalls wirksam werden, z. B. bei einem Fahrradträger mit Beleuchtung.

Funktionsvoraussetzung

Das System funktioniert im Anhängerbetrieb und mit belegter Anhängersteckdose ab ca.65 km/h.

Grenzen des Systems

  • Das System kann nicht eingreifen, wenn der Anhänger sofort abknickt, z. B. auf glatten Straßen oder solchen mit lockerem Untergrund.
  •  Anhänger mit hohem Schwerpunkt können kippen, bevor eine Pendelbewegung erkannt wird.
  • Das System ist außer Betrieb, wenn die Dynamische Stabilitäts Control DSC deaktiviert oder ausgefallen ist.

Anhängerkupplung und Aufnahme für Heckgepäckträger

Unterbringung

Der abnehmbare Kugelkopf befindet sich unter dem Gepäckraumboden beim Bordwerkzeug.

Aufnahme für Kugelkopf

BMW X1. Aufnahme für Kugelkopf

Die Aufnahme des abnehmbaren Kugelkopfs befindet sich an der Unterseite des Fahrzeugs.

Wartungshinweise  beachten.

Kugelkopf, Übersicht

BMW X1. Kugelkopf, Übersicht

  1. Markierung rot oder grün
  2. Schloss
  3. Handrad

Kugelkopf anbringen

Vor dem Anbringen

Schloss mit dem Schlüssel öffnen.

Kugelkopf kann eingesetzt werden, wenn die rote Markierung am Handrad sichtbar ist.

Kugelkopf einsetzen

WARNUNG

Beim Einsetzen des Kugelkopfs können Körperteile eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr. Beim Einsetzen des Kugelkopfs darauf achten, dass der Bewegungsbereich frei ist

  1. Abdeckung der Aufnahme nach unten abziehen und im Fahrzeug verstauen.
  2.  Kugelkopf von unten in die Aufnahme am Fahrzeug einsetzen und nach oben drücken, Pfeil 1.

BMW X1. Kugelkopf einsetzen

  1. Kugelkopf bis zum Einrasten nach hinten ziehen, Pfeil 2.
  2.  Ggf. Schlüssel ins Schloss stecken.
  3. Schloss im Handrad verriegeln.
  4. Schlüssel abziehen.

Der Kugelkopf ist richtig verriegelt, wenn die grüne Markierung am Handrad sichtbar ist.

Verriegelung prüfen

WARNUNG

Bei nicht verriegeltem Kugelkopf, kann es zu instabilen Fahrzuständen oder Unfällen kommen. Es besteht Unfallgefahr oder die Gefahr von Sachschäden. Vor einer Fahrt mit Anhänger oder Lastenträger überprüfen, ob der Kugelkopf richtig verriegelt ist

Durch Rütteln am Kugelkopf sicherstellen, dass dieser eingerastet ist.

Ist der Kugelkopf nicht fest montiert, folgende Punkte prüfen:

  • Grüne Markierung am Handrad ist sichtbar.
  • Kugelkopf liegt bündig in der Aufnahme.
  • Schloss ist verriegelt und Schlüssel ist abgezogen.

Vom Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt prüfen lassen, wenn alle Punkte erfüllt sind und der Kugelkopf nicht fest montiert ist.

Kugelkopf abnehmen

  1. Schlüssel einstecken und Schloss im Handrad entriegeln.
  2.  Schlüssel abziehen
  3. Kugelkopf festhalten.
  4. Handrad drücken, Pfeil 1, und in Pfeilrichtung, Pfeil 2, bis zum Anschlag drehen.

BMW X1. Kugelkopf abnehmen

  1. Kugelkopf aus der Aufnahme ziehen.
  2. Handrad loslassen.
  3. Abdeckung in Aufnahme stecken.

Anhängersteckdose

Die Anhängersteckdose befindet sich unterhalb des Stoßfängers neben dem Kugelkopf.

Aus- und einschwenken

WARNUNG

Die Anhängersteckdose kann sich durch Abgase erhitzen. Es besteht Verletzungsgefahr.

Anhängersteckdose vor dem Ausschwenken abkühlen lassen

BMW X1. Aus- und einschwenken

Anhängersteckdose bis zur Endposition ausbzw.einschwenken.

Öse für Sicherungsseil

BMW X1. Öse für Sicherungsseil

Zur Arretierung des Anhänger-Sicherungsseils befindet sich eine Öse an der Aufnahme der Anhängerkupplung.

Zur erhöhten Sicherheit das Anhänger-Sicherungsseil bei der Fahrt mit Anhänger an der Öse befestigen.

    WEITERLESEN:

     Kraftstoff sparen

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in

     Mobilität

     Tanken

    Damit Ihre Mobilität immer sichergestellt ist, erfahren Sie im Folgenden Wichtiges zu den Themen Betriebsstoffe, Räder und Reifen, Wartung und Pannenhilfe. Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel wer

    SEHEN SIE MEHR:

     DS 7 Crossback. Rücksitze

    Rückbank mit festen Sitzflächen und neigbaren Rückenlehnen im Verhältnis 2/3 -1/3. Kopfstützen hinten Die Kopfstützen haben zwei Einstellpositionen: - eine hohe Position bei Benutzung des Sitzes: ► Ziehen Sie hierzu die Kopfstütze bis zum Anschlag nach oben. - eine tiefe Position zum Verst

     Volvo XC40. Überholassistent

    Der Überholassistent kann den Fahrer beim Überholen anderer Fahrzeuge unterstützen. Die Funktion steht in Verbindung mit der adaptiven Geschwindigkeitsregelung oder Pilot Assist zur Verfügung. Wenn die adaptive Geschwindigkeitsregelung oder Pilot Assist einem vorausfahrenden Fahrzeug

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0216