Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mazda MX-30: Wichtige Informationen

Einführung

▼ Einführung

Verletzen Sie sich nicht bei der Fahrzeugprüfung, beim Reifenwechsel oder anderen Unterhaltsarbeiten wie das Waschen des Fahrzeugs.

Tragen Sie dicke Schutzhandschuhe aus Baumwolle, wenn Sie bei der Prüfung oder beim Arbeiten Stellen berühren, die Sie nicht sehen können. Wenn Sie Prüfungen und Arbeiten mit bloßen Händen ausführen, können Sie sich verletzen.

Ergeben sich bei den in diesem Handbuch beschriebenen Arbeiten irgendwelche Zweifel oder Unsicherheiten, raten wir Ihnen dringend, diese Arbeiten von einem qualifizierten Fachmann ausführen zu lassen (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).

Ein autorisierter Mazda-Vertragshändler/Servicepartner verfügt über richtig ausgebildete Fachleute und die notwendigen Originalteile. Unsachgemäße oder unvollständige Wartung oder die Verwendung von Nicht-Originalteilen kann zu einer Beeinträchtigung der Betriebseigenschaften des Fahrzeuges führen. Dies kann sogar Fahrzeugschäden, Unfälle oder Verletzungen verursachen.

Lassen Sie sich nötigenfalls von einem autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner beraten.

Der Fahrzeugbesitzer muss belegen können, dass die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten ordnungsgemäß ausgeführt worden sind.

Falls Garantieansprüche gestellt werden, die nicht auf Materialfehler oder unsachgemäße Ausführung, sondern auf unzureichende Wartung zurückgeführt werden können, werden diese Ansprüche nicht durch die Garantieleistungen gedeckt.

Regelmäßige Wartung

▼ Regelmäßige Wartung

Nach Ablauf der angegebenen Zeit müssen die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten in den gleichen Intervallen fortgesetzt werden.

Wartungsplan

▼ Wartungsplan

Die einzelnen Wartungspläne basieren auf den jeweiligen Umgebungsbedingungen für jedes Land und jede Region.

Führen Sie die entsprechende Wartung gemäß dem Wartungsplan für Ihr Land oder Ihre Region durch.

Den Wartungsplan für Ihr Land oder Ihre Region finden Sie im folgenden Leitfaden.

▼ Land/Region Wartungsplan Leitfaden

Mazda MX-30. Wartungsplan

Mazda MX-30. Wartungsplan

▼ Plan 1

Plan 1

Fahrzeuge, welche die Fahrzeugstatusüberwachungsfunktion verwenden (Mein Mazda-Service): Die Fahrzeugstatusüberwachungsfunktion macht Sie durch Einschalten einer Schlüsselsymbolleuchte und/oder durch Anzeigen einer bestimmten Nachricht im Armaturenbrett auf nötige Wartungsmaßnahmen aufmerksam.

Jede Wartung muss bei Aufleuchten der Display/Schraubenschlüssel-Anzeige durchgeführt werden. Die Display-/Schraubenschlüsselanzeige leuchtet auf, bevor das maximale Intervall von 20.000 km bzw. 12 Monaten erreicht ist, je nachdem was zuerst eintritt. (nach der vorherigen Wartung)

Mazda MX-30. Wartungsplan

Tabellensymbole:

I: Kontrollieren: Kontrollieren und reinigen, einstellen, nachfüllen und ggf. ersetzen.
T: Festziehen
R: Wechseln bzw. ersetzen

Hinweise:

*1 Beim Ersetzen des Kühlmittels wird empfohlen, FL-22 zu verwenden. Durch die Verwendung von anderem Kühlmittel als FL-22 kann der Motor und das Kühlsystem schwer beschädigt werden.
*2 Kontrollieren Sie den Batteriesäurestand, das spezifische Gewicht und das Aussehen. Bei einer versiegelten Batterie ist nur eine Kontrolle der Außenseite notwendig.
*3 Die Inspektion wird nur bei Blei-Säure-Batterien durchgeführt.
*4 Falls die Bremsen oft benutzt werden, wie z.B. unter schwierigen Bedingungen oder im Gebirge oder falls das Fahrzeug in einem extrem feuchten Klima gefahren wird, muss die Bremsflüssigkeit jährlich ausgewechselt werden.
*5 Eine Radumsetzung wird alle 10.000 km empfohlen.
*6 Überprüfen Sie ein eventuell angebrachtes Reserverad.
*7 Kontrollieren Sie die Verwendungsfrist der Reifenreparaturflüssigkeit jedes Jahr, bei der periodischen Wartung. Tauschen Sie die Reifenreparaturflüssigkeit aus, bevor die Gebrauchsfrist abgelaufen ist.

▼ Plan 4

Plan 4

Fahrzeuge mit Fahrzeugstatusüberwachung

Die Fahrzeugstatusüberwachungsfunktion macht Sie durch Einschalten einer Schlüsselsymbolleuchte und/oder durch Anzeigen einer bestimmten Nachricht im Armaturenbrett auf nötige Wartungsmaßnahmen aufmerksam.

Jede Wartung muss bei Aufleuchten der Display/Schraubenschlüssel-Anzeige durchgeführt werden. Die Display-/Schraubenschlüsselanzeige leuchtet auf, bevor das maximale Intervall von 10.000 km bzw. 6 Monaten erreicht ist, je nachdem was zuerst eintritt.

Mazda MX-30. Wartungsplan

Mazda MX-30. Wartungsplan

Tabellensymbole:

I: Kontrollieren: Kontrollieren und reinigen, einstellen, nachfüllen und ggf. ersetzen.
T: Festziehen
R: Ersetzen

Hinweise:

*1 Beim Ersetzen des Kühlmittels wird empfohlen, FL-22 zu verwenden. Durch die Verwendung von anderem Kühlmittel als FL-22 kann der Motor und das Kühlsystem schwer beschädigt werden.
*2 Kontrollieren Sie den Batteriesäurestand, das spezifische Gewicht und das Aussehen. Bei einer versiegelten Batterie ist nur eine Kontrolle der Außenseite notwendig.
*3 Die Inspektion wird nur bei Blei-Säure-Batterien durchgeführt.
*4 Falls die Bremsen oft benutzt werden, wie z.B. unter schwierigen Bedingungen oder im Gebirge oder falls das Fahrzeug in einem extrem feuchten Klima gefahren wird, muss die Bremsflüssigkeit jährlich ausgewechselt werden.
*5 Überprüfen Sie ein eventuell angebrachtes Reserverad.
*6 Kontrollieren Sie die Verwendungsfrist der Reifenreparaturflüssigkeit jedes Jahr, bei der periodischen Wartung. Tauschen Sie die Reifenreparaturflüssigkeit aus, bevor die Gebrauchsfrist abgelaufen ist.

    WEITERLESEN:

     Wartung durch Fahrzeughalter

     Wartungshinweise für den Fahrzeughalter

    ▼ Wartungshinweise für den Fahrzeughalter Regelmäßige Prüfungen Es wird unbedingt empfohlen, die folgenden Punkte täglich oder mindestens einmal wöchentlich zu kontrollieren. Kühlmittelstan

     Wischerblätter

    ▼ Wischerblätter VORSICHT Autowachs, wie es z.B. in automatischen Waschanlagen aufgetragen wird, kann zu Schwierigkeiten beim Reinigen der Scheiben mit den Scheibenwischern führen. Verwend

    SEHEN SIE MEHR:

     Mazda MX-30. Vorderer Seiten-Radarsensor

    ▼ Vorderer Seiten-Radarsensor Das Fahrzeug ist mit einem vorderen Seiten-Radarsensor ausgerüstet. Vorderer Seiten-Radarsensor Der vordere Seiten-Radarsensor wird ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Querverkehrswarnung (FCTA) vorne Der vordere Seiten-Radarsensor funktioniert dur

     Mazda MX-30. Reifendrucküberwachungssystem (TPMS)

    Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) ▼ Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) Das Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) erfasst den Reifendruck von allen vier Reifen. Falls der Reifendruck unter den Sollwert sinkt, wird der Fahrer durch Einschalten der TPMS-Warnleuchte im Kombiinstrument und Anzei

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.k1suvde.com 0.004