Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mazda MX-30: Reinigung des Innenraums

▼ Reinigung des Innenraums

WARNUNG

Verspritzen Sie kein Wasser im Fahrzeuginnenraum: Es ist gefährlich, Wasser im Fahrzeuginnenraum zu verspritzen, weil durch eindringendes Wasser in elektrische Geräte, wie das Audiogerät oder Schalter Störungen verursacht oder ein Fahrzeugbrand ausgelöst werden kann.

HINWEIS

  • Der Fahrzeuginnenraum darf nicht mit Alkohol, Bleichmittel oder Lösungsmittel, wie Farbverdünner oder Benzin abgewischt werden. Das Leder kann sich sonst verfärben oder fleckig werden.
  • Durch eine Behandlung mit einer harten Bürste oder einem Tuch können Beschädigungen entstehen.

Falls im Fahrzeuginnenraum die folgenden Verschmutzungen auftreten, müssen diese sofort mit einem weichen Tuch abgewischt werden.

Falls Verschmutzungen nicht abgewischt werden, können Verfärbungen, Flecken, Risse oder Ablösungen von Beschichtungen auftreten und es kann schwierig werden die Verschmutzungen später zu entfernen.

  • Getränke und Duftstoffe
  • Fett oder Öl
  • Verschmutzungen

▼ Wartung der Sicherheitsgurte

1. Reinigen Sie die verschmutzte Stelle durch Abtupfen mit einem, mit einer milden Reinigungsmittellösung (ca. 5%) angefeuchteten weichen Tuch.

2. Reiben Sie die Rückstände des Reinigungsmittels mit einem, mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

3. Lassen Sie die herausgezogenen Gurte nach dem Reinigen vollständig trocknen, bevor die Gurte aufgerollt werden.

WARNUNG

Falls die Sicherheitsgurte ausgefranst oder abgenutzt sind, müssen sie von einem qualifizierten Fachmann ausgetauscht werden (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner): Falls die Sicherheitsgurte unter solchen Bedingungen verwendet werden, wird die Funktion eingeschränkt, was schwere Verletzungen mit sogar tödlichen Folgen verursachen kann.

Entfernen Sie Verschmutzungen der Sicherheitsgurte mit einem milden Reinigungsmittel: Durch die Reinigung mit organischen Lösungsmitteln oder Bleichmitteln können die Gurte fleckig und geschwächt werden, so dass die Funktion eingeschränkt wird, was schwere Verletzungen mit sogar tödlichen Folgen verursachen kann.

HINWEIS Reinigen Sie verschmutzte Gurte sorgfältig. Falls Verschmutzungen nicht entfernt werden, kann eine spätere Reinigung schwierig werden und beim Aufrollen können Störungen auftreten.

▼ Wartung der Kunststoffpolster

Entfernen Sie Staub und Schmutz mit einer Bürste oder einem Staubsauger vom Kunststoffpolster.

Entfernen Sie Verschmutzungen mit einem Leder- oder Kunststoffpolsterreinigungsmittel.

▼ Wartung von Polstern und Kunstleder

Gewebe

1. Reinigen Sie die verschmutzte Stelle durch Abtupfen mit einem, mit einer milden Reinigungsmittellösung (ca. 5%) angefeuchteten weichen Tuch.

2. Reiben Sie die Rückstände des Reinigungsmittels mit einem, mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

Kunstleder

1. Entfernen Sie Staub und Sand mit einem Staubsauger.

2. Reiben Sie die verschmutzte Stelle mit einem weichen, mit einer milden Reinigungsmittellösung (ca.5%) angefeuchteten Tuch ab.

3. Reiben Sie die Rückstände des Reinigungsmittels mit einem, mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

▼ Wartung der Lederpolster

1. Entfernen Sie Staub und Sand mit einem Staubsauger.

2. Reiben Sie die verschmutzte Stelle mit einem weichen Tuch und einem geeigneten Spezialreinigungsmittel oder mit einem Tuch, das mit einer milden Reinigungsmittellösung (ca.5%) angefeuchtet ist, ab.

3. Reiben Sie die Rückstände des Reinigungsmittels mit einem, mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

4. Reiben Sie nasse Stellen mit einem trockenen Tuch ab und lassen Sie das Leder an einem gut belüftetem Ort im Schatten vollständig trocknen. Falls das Leder im Regen nass geworden ist, müssen Sie das Wasser abreiben und das Leder so rasch wie möglich vollständig trocknen lassen.

HINWEIS

  • Naturleder kann Narben und Falten aufweisen.
  • Zur Aufrechterhaltung der Qualität wird eine periodische Wartung, etwa zweimal pro Jahr, empfohlen.
  • Die folgenden Verschmutzungen müssen sofort von Lederpolstern entfernt werden.

    Falls Verschmutzungen nicht entfernt werden, können vorzeitiger Verschleiß, Schimmel oder Flecken auftreten.

    • Sand oder Schmutz
    • Fett oder Öl, wie Handcreme
    • Alkohol, wie von Kosmetika oder Haarbehandlungsmittel
  • Ein nass gewordenes Lederpolster muss mit einem trockenen Tuch abgerieben werden.

    Zurückbleibendes Wasser kann zu Verfärbung, Verhärtung oder Schrumpfen führen.

  • Bei langzeitiger direkter Sonneneinstrahlung können Verfärbungen und Schrumpfen auftreten. Bei langzeitigem Parken unter direkter Sonneneinstrahlung muss der Innenraum mit Sonnenblenden abgeschirmt werden.
  • Legen Sie keine Kunststoffgegenstände für längere Zeit auf ein Kunststoffpolster.

    Dadurch kann die Qualität die Farbe beeinträchtigt werden. Bei hohen Innentemperaturen können Kunststoffteile am Leder haften.

▼ Wartung der Kunststoffteile

VORSICHT Verwenden Sie keine Poliermittel.

Je nach den Produktbestandteilen können Verfärbungen, Flecken, Risse und Ablösungen verursacht werden.

▼ Wartung der Armaturenbrettoberseite (weiches Polster)

Für das Polster wird besonders weiches Material verwendet. Bei starkem Reiben mit einem trockenen Tuch kann das weiche Material beschädigt werden und es können weiße Kratzspuren zurückbleiben.

1. Reiben Sie die verschmutzte Stelle mit einem weichen, mit einer milden Reinigungsmittellösung (ca.5%) angefeuchteten Tuch ab.

2. Reiben Sie die Rückstände des Reinigungsmittels mit einem, mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

▼ Wartung der Active Driving-Anzeige

Die Staubschutzabdeckung ist beschichtet. Zum Reinigen dürfen keine harten Tücher oder Reinigungsmittel verwendet werden.

Falls Lösungsmittel auf die Active Driving-Anzeige gelangt, muss es sofort abgewischt werden. Die Staubschutzabdeckung kann beschädigt werden und die Oberflächenbeschichtung kann zerkratzt werden. Verwenden Sie ein weiches Tuch, wie z.B. ein Brillenreinigungstuch.

HINWEIS Zum Reinigen der Staubschutzabdeckung wird Druckluft empfohlen.

▼ Wartung des Armaturenbretts und der Korkenflächen

Verschmutzungen am Armaturenbrett und an den Korkenflächen müssen sanft mit einem weichen, mit Wasser angefeuchteten Tuch abgewischt werden.

Falls gewisse Stellen besser gereinigt werden müssen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Reiben Sie die verschmutzte Stelle mit einem weichen, mit einer milden Reinigungsmittellösung (ca.5 %) angefeuchteten Tuch ab.

2. Reiben Sie die Rückstände des Reinigungsmittels mit einem, mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

HINWEIS

  • Seien Sie besonders vorsichtig beim Reinigen von Glanzflächen und metallischen Teilen, wie beschichtete Teile, die sehr leicht verkratzt werden können.
  • (Korkenflächen)
    Bringen Sie keine Gegenstände mit Klebeeigenschaften an den Korkenflächen an. Der Korken könnte sonst beschädigt werden.

▼ Wartung von Glas und Spiegeln

Verwenden Sie Original Mazda Scheibenreinigungsmittel, um den Ölfilm vom Glas oder von den Spiegeln zu entfernen.

Wischen Sie bei dem Reinigen der Innenseite des Fensterglases dieses sanft mit einem weichen, mit Wasser angefeuchteten Tuch ab.

Sollte sich auf der Windschutzscheibe ein Ölfilm befinden, könnte an regnerischen Nächten das Scheinwerferlicht von entgegenkommenden Fahrzeugen unregelmäßig reflektiert werden, und Ihre Sicht nach vorne könnte behindert werden.

Sollte eine Antenne oder ein Draht am Fensterglas angebracht sein, wischen Sie sanft den Bereich in der Nähe der Antenne oder des Drahtes ab.

VORSICHT

Sollte an einer Stelle eine gründlichere Reinigung notwendig sein, können Sie hierfür Glasreinigungsmittel verwenden. Allerdings sollten Sie bei den folgenden Punkten vorsichtig handeln.

  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Glasreinigungsmittelbehälter.
  • Verwenden Sie kein Glasreinigungsmittel auf einem Fenster mit einer Antenne oder Drähten, sowie nicht auf einem Rückspiegel, der mit einer automatischen Blendschutzfunktion ausgestattet ist.

    Das Verwenden eines Glasreinigungsmittels könnte die Fensterantenne oder die Drähte beschädigen, und die automatische Blendschutzfunktion könnte nicht ordnungsgemäß funktionieren.

    WEITERLESEN:

     Falls eine Störung auftritt

     Notrufsystem

    Notrufsystem ▼ Notrufsystem In einem Notfall, z. B. bei einem Unfall oder bei plötzlicher Erkrankung, ruft das Notrufsystem das Callcentre automatisch an oder der Benutzer kann das Callcentre manu

     Defektes Rad

    Verstauen des Werkzeugs ▼ Verstauen des Werkzeugs HINWEIS Das Fahrzeug kann mit oder ohne Ersatzreifen ausgerüstet sein. Wenden Sie sich für Einzelheiten an einen qualifizierten Fachmann (wir empf

    SEHEN SIE MEHR:

     Range Rover Evoque. Starten des Motors

    EINSCHALTEN DER ZÜNDUNG Die Zündung einschalten, ohne den Motor anzulassen: Das Brems-/Kupplungsbedal nicht betätigen; Den Keyless Start-Knopf gedrückt halten, bis die Warnleuchten aufleuchten, und anschließend den Knopf loslassen. Ist das Brems-/Kupplungspedal betätigt, wenn der Keyles

     BMW X1. Ablagen

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verf

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0402