Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Mazda MX-30: Geschwindigkeitsregelanlage

Geschwindigkeitsregelanlage

▼ Geschwindigkeitsregelanlage

Mit dem Geschwindigkeitskonstanthalter kann eine bestimmte Fahrgeschwindigkeit über 30 km/h konstant gehalten werden.

WARNUNG

Die Geschwindigkeitsregelanlage darf unter den folgenden Bedingungen nicht verwendet werden: Bei Verwendung der Geschwindigkeitsregelanlage unter den folgenden Bedingungen können Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren.

  • In einem hügeligen Gelände
  • Auf starken Gefällstrecken
  • Bei dichtem und stockendem Verkehr
  • Auf glatten und kurvenreichen Straßen
  • Falls die Bedingungen keine konstante Geschwindigkeit zulassen

▼ Standby-Display der Geschwindigkeitsregelung (weiß)/ Einstelldisplay der Geschwindigkeitsregelung (grün)

Standby-Display der Geschwindigkeitsregelung (weiß)

Das Display wird beim Aktivieren des Geschwindigkeitskonstanthalters eingeschaltet (weiß).

Mazda MX-30. Geschwindigkeitsregelanlage

Einstelldisplay des Geschwindigkeitskonstanthalters (grün)

Das Display wird beim Einstellen einer Geschwindigkeit eingeschaltet (grün).

Mazda MX-30. Geschwindigkeitsregelanlage

▼ Ein/Ausschalten

WARNUNG

Schalten Sie den Geschwindigkeitskonstanthalter immer aus, wenn er nicht verwendet wird: Es ist gefährlich, den Geschwindigkeitskonstanthalter in betriebsbereitem Zustand zu halten, wenn er nicht verwendet wird. Beim unbeabsichtigten Betätigen der Taste kann der Geschwindigkeitskonstanthalter eingeschaltet werden, und durch einen Verlust der Fahrzeugkontrolle kann ein Unfall verursacht werden.

HINWEIS Bei dem Ausschalten des Einschalters bleibt der Betriebsstatus unmittelbar vor dem Ausschalten erhalten. Falls zum Beispiel der Einschalter bei eingeschalteter Geschwindigkeitsregelanlage ausgeschaltet wurde, so wird das nächste Mal bei dem Schalten des Einschalters auf ON das System auch wieder eingeschaltet.

Aktivierung

Drücken Sie zum Aktivieren des Systems den MRCC-Schalter. Das Standby-Display des Geschwindigkeitskonstanthalters (weiß) wird eingeschaltet.

Deaktivierung

Drücken Sie zum Deaktivieren des Systems den MRCC-Schalter erneut.

Das Standby-Display des Geschwindigkeitskonstanthalters (weiß) wird ausgeschaltet.

▼ Einstellen einer Fahrgeschwindigkeit

1. Drücken Sie zum Einschalten der Geschwindigkeitsregelanlage die Cruise-Taste. Das Standby-Display des Geschwindigkeitskonstanthalters (weiß) wird eingeschaltet.

2. Beschleunigen Sie das Fahrzeug auf die gewünschte Geschwindigkeit (mindestens 25 km/h).

3. Stellen Sie das System durch Drücken des Gaspedals auf die gewünschte Geschwindigkeit ein.

Drücken Sie den RES Schalter nach oben (SET+) oder nach unten (SET-), um die Geschwindigkeitsregelanlage zu starten. Gleichzeitig leuchtet die Geschwindigkeitsregelungskontrollleuchte (grün) im Kombiinstrument.

Lassen Sie den Schalter schnell los, wenn die Geschwindigkeitsregelungskontrollleuchte (grün) leuchtet.

HINWEIS

  • Falls der RES-Schalter nach oben (SET+) oder unten (SET-) bewegt wird während die Fahrgeschwindigkeit zwischen 25 und 30 km/h beträgt, wird die Geschwindigkeit auf 30 km/h eingestellt.
  • Die Geschwindigkeit für den Geschwindigkeitskonstanthalter lässt sich unter den folgenden Bedingungen nicht einstellen:
    • Eine Tür ist geöffnet.
    • Der Sicherheitsgurt des Fahrers ist nicht angelegt.
    • Das Bremspedal ist gedrückt.
    • Die Handbremse ist angezogen.
    • Der Wählhebel befindet sich in der Position P, N oder R.
  • Beim Befahren von Steigungen und Gefällstrecken kann die Geschwindigkeit kurzzeitig von der eingestellten Geschwindigkeit abweichen.
  • Der Geschwindigkeitskonstanthalter wird deaktiviert, wenn die Fahrgeschwindigkeit auf unter 20 km/h abfällt, wie beim Befahren von starken Steigungen.

Die über die Geschwindigkeitsregelung eingestellte Fahrgeschwindigkeit wird im Kombiinstrument und in der Active Driving-Anzeige (Fahrzeuge mit Active Driving-Display) angezeigt.

Kombiinstrument (grundlegende Anzeige)

Mazda MX-30. Geschwindigkeitsregelanlage

Kombiinstrument (i-ACTIVSENSE-Display)

Mazda MX-30. Geschwindigkeitsregelanlage

Active Driving-Anzeige

Mazda MX-30. Geschwindigkeitsregelanlage

▼ Ändern der eingestellten Fahrgeschwindigkeit

Erhöhen Sie die Fahrzeuggeschwindigkeit wie folgt.

Erhöhen/Verringern der Geschwindigkeit mit dem Konstanthalterschalter

Wenn der Schalter RES nach oben (SET +) gedrückt wird, beschleunigt das Fahrzeug und wenn der Schalter RES nach unten (SET-) gedrückt wird, verlangsamt das Fahrzeug.

  • Sofortiges Drücken und Lösen: 1 km/h
  • Drücken und halten: 10 km/h

HINWEIS Auch nach dem Loslassen des Schalters RES beschleunigt und verlangsamt die Geschwindigkeitsregelanlage kontinuierlich, bis die im Kombiinstrument und auf der Active Driving-Anzeige angezeigte eingestellte Geschwindigkeit erreicht ist. Wenn Sie das Beschleunigen/Verlangsamen beenden möchten, ändern Sie die eingestellte Geschwindigkeit oder deaktivieren Sie das System (z.B. durch Betätigen des Bremspedals).

Erhöhen der Geschwindigkeit mit dem Gaspedal

Betätigen Sie das Gaspedal und drücken Sie beim Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit den Schalter RES nach oben (SET+) oder nach unten (SET-). Falls der Schalter nicht bedient wird, kehrt das System beim Loslassen des Gaspedals wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit zurück.

HINWEIS Bei eingeschaltetem Geschwindigkeitskonstanthalter können Sie bei Bedarf beschleunigen.

Eine höhere Geschwindigkeit beeinflusst den Geschwindigkeitskonstanthalter nicht und ändert auch nicht die eingestellte Geschwindigkeit. Lassen Sie einfach das Gaspedal los, um wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit zurückzukehren.

▼ Wiederaufnahme der voreingestellten Sollgeschwindigkeit bei über 30 km/h

Falls die Geschwindigkeitsregelanlage aufgehoben wird (wie z. B. durch Drücken des Bremspedals) und das System aktiviert ist, wird die zuletzt eingestellte Geschwindigkeit beim Drücken des Schalters Resume RES wieder aufgenommen.

Falls die Fahrgeschwindigkeit weniger als 30 km/h beträgt, müssen Sie zuerst das Fahrzeug auf über 30 km/h beschleunigen, bevor Sie die Taste RES drücken.

▼ Vorübergehendes Deaktivieren

Wählen Sie zum vorübergehenden Deaktivieren des Systems eine der folgenden Methoden:

  • Drücken Sie das Bremspedal leicht.
  • Drücken Sie den CANCEL-Schalter.

Falls bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h oder mehr der Schalter RES gedrückt wird, kehrt das System wieder zur vorher eingestellten Geschwindigkeit zurück.

HINWEIS

  • Unter den folgenden Bedingungen wird der Geschwindigkeitskonstanthalter vorübergehend ausgeschaltet.
    • Auch wenn das Bremspedal leicht gedrückt wird.
    • Die dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) funktioniert.
    • Im System ist eine Störung aufgetreten.
    • Eine Tür ist geöffnet.
    • Der Sicherheitsgurt des Fahrers ist nicht angelegt.
    • Die Handbremse ist angezogen.
    • Der Wählhebel befindet sich in der Position P, N oder R.
  • Falls der Geschwindigkeitskonstanthalter vorübergehend durch nur eine der Ausschaltbedingungen ausgeschaltet wurde, lässt sich die Geschwindigkeit nicht wieder aufnehmen.

▼ Deaktivieren

Drücken Sie die Cruise-Taste erneut.

    WEITERLESEN:

     Reifendrucküberwachungssystem (TPMS)

    Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) ▼ Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) Das Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) erfasst den Reifendruck von allen vier Reifen. Falls der Reifendruck unter den

     Rückfahrkamera

    Rückfahrkamera ▼ Rückfahrkamera Die Rückfahrkamera liefert beim Rückwärtsfahren visuelle Bilder vom Bereich hinter dem Fahrzeug. WARNUNG Seien Sie auf die Sicherheit bedacht und führen Sie imm

     Einparkhilfe

    Einparkhilfe ▼ Einparkhilfe Die Einparkhilfe verwendet Ultraschallsensoren, um Hindernisse in der Nähe des Fahrzeugs bei niedrigen Geschwindigkeiten zu erfassen, wie beim Einparken in eine Garage

    SEHEN SIE MEHR:

     Skoda Karoq. Radio

    Übersicht Menü anzeigen antippen. Analoger und digitaler Radioempfang Frequenzbereich wählen Abhängig vom Frequenzbereich FM: Radiotext DAB: Bezeichnung der Sendergruppe Stationstasten für bevorzugte Sender Liste der verfügbaren Sender Manuelle Sendersuche Anzeige von Informati

     Mazda MX-30. Spurwechselassistent (BSM)

    ▼ Spurwechselassistent (BSM) Der Toter-Winkel-Assistent (BSM) soll dem Fahrer helfen die Fahrzeugrückseite bei einem Spurwechsel auf beiden Seiten zu überwachen und den Fahrer darauf hinzuweisen, wenn sich ein Fahrzeug von hinten auf einer benachbarten Spur nähert. BSM-Betrieb Der BSM erfasst F

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0226