Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Volvo XC40: Beleuchtung

Lichtschalter

Die verschiedenen Lichtschalter dienen der Einstellung von Außen- und Innenbeleuchtung.

Am linken Lenkradhebel befinden sich die Bedienelemente für die Außenbeleuchtung.

Über das Daumenrad am Armaturenbrett stellen Sie die Helligkeit der Innenbeleuchtung ein.

Außenbeleuchtung

Volvo XC40. Beleuchtung
Drehring am linken Lenkradhebel.

Mit der Fahrzeugelektrik in Zündstellung II sind die verschiedenen Positionen des Drehrings mit folgenden Funktionen verbunden:

Volvo XC40. Beleuchtung  Tagesfahrlicht.

Lichthupe kann verwendet werden.

Volvo XC40. Beleuchtung Tagfahrlicht und Positionsleuchten.

Positionsleuchten bei geparktem Fahrzeug. A Lichthupe kann verwendet werden.

Volvo XC40. Beleuchtung Abblendlicht und Positionsleuchten.

Fernlicht kann aktiviert werden.

Lichthupe kann verwendet werden.

Volvo XC40. Beleuchtung Tagfahrlicht und Positionsleuchten bei Tageslicht.

Abblendlicht und Positionsleuchten bei schwachem Tageslicht bzw. Dunkelheit, oder wenn die Nebelscheinwerfer oder die Nebelschlussleuchte aktiviert sind.

Die Funktion Automatisches Fernlicht kann verwendet werden.

Das Fernlicht kann aktiviert werden, wenn das Abblendlicht leuchtet.

Lichthupe kann verwendet werden.

Volvo XC40. Beleuchtung Automatisches Fernlicht ein-/ ausgeschaltet.

A - Wenn das Fahrzeug im Stand eingeschaltet ist, kann der Drehring aus einer anderen Stellung in die Stellung Volvo XC40. Beleuchtung gebracht werden, um nur die Positionsleuchten einzuschalten.

Volvo empfiehlt für den Fahrbetrieb Position AUTO.

WARNUNG Das Beleuchtungssystem des Fahrzeugs kann nicht in allen Situationen entscheiden, ob das Tageslicht ausreicht, z. B. bei Nebel oder Regen.

Der Fahrer ist stets dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug mit verkehrssicherer Beleuchtung und gemäß den geltenden Verkehrsbestimmungen gefahren wird.

Rändelräder am Armaturenbrett

Volvo XC40. Beleuchtung
Daumen/Rändelrad (links) zur Einstellung der Helligkeit im Innenraum.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtfunktionen über Center Display einstellen
  • Innenbeleuchtung
  • Positionsleuchten
  • Blinker benutzen
  • Benutzung des Fernlichts
  • Abblendlicht
  • Nebelscheinwerfer/Kurvenlicht
  • Nebelschlussleuchte
  • Dynamisches Kurvenlicht
  • Bremsleuchten
  • Notbremsleuchten
  • Warnblinkanlage

Lichtfunktionen über Center Display einstellen

Sie haben die Möglichkeit, über das Center Display verschiedene Beleuchtungsfunktionen einzustellen. Dies gilt beispielsweise für die Fernlichtautomatik, die Annäherungsbeleuchtung oder die automatische Beleuchtung.

1. Tippen Sie im Topmenü des Center Displays auf Einstellungen.

2. Tippen Sie auf My Car Leuchten und Beleuchtung.

3. Wählen Sie Außenleuchten oder Innenleuchten und wählen Sie danach die gewünschte Funktion aus.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Automatisches Fernlicht
  • Annäherungsbeleuchtung verwenden
  • Automatische Beleuchtung
  • Blinker benutzen
  • Einstellungen im Topmenü des Center Displays ändern
  • Ansicht "Funktionen" im Center Display

Lichtverteilung der Scheinwerfer anpassen

Dieses Fahrzeug braucht die Lichtverteilung beim Wechsel von Rechts- und Linksverkehr nicht umzustellen.

Themenbezogene Informationen

  • Einstellungen im Topmenü des Center Displays ändern
  • Ansicht "Funktionen" im Center Display
  • Dynamisches Kurvenlicht

Positionsleuchten

Die Positionsleuchten können verwendet werden, um anderen Verkehrsteilnehmern zu signalisieren, ob das Fahrzeug hält oder geparkt wurde. Das Einschalten des Positionsllichts erfolgt über den Drehring am Lenkradhebel.

Volvo XC40. Beleuchtung
Drehring am Lenkradhebel in der Stellung für die Positionsleuchten.

Wenn Sie den Drehring in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung bringen, werden die Positionsleuchten und die Kennzeichenbeleuchtung eingeschaltet.

Wenn die Fahrzeugelektrik in Zündstellung Volvo XC40. Beleuchtung steht, wird anstelle der Positionsleuchten vorn das Tagfahrlicht eingeschaltet. Wenn der Drehring in dieser Stellung steht, sind die Positionsleuchten unabhängig von der Zündstellung der Fahrzeugelektrik eingeschaltet.

Wenn das Fahrzeug im Stand eingeschaltet ist, kann der Drehring aus einer anderen Stellung in die Stellung für die Positionsleuchten Volvo XC40. Beleuchtung gebracht werden, damit nur diese eingeschaltet sind.

Wenn länger als 30 Sekunden mit einer Geschwindigkeit von maximal 10 km/h (ca 6 mph) gefahren wird, oder wenn die Geschwindigkeit 10 km/h (ca 6 mph) überschreitet, dann schaltet sich das Tagfahrlicht ein. Der Fahrer sollte den Drehregler auf eine andere Position als Volvo XC40. Beleuchtung drehen.

Wenn bei Dunkelheit die Heckklappe geöffnet wird, werden die hinteren Positionsleuchten eingeschaltet (sofern dies nicht bereits erfolgt ist), damit das Fahrzeug von hinten sichtbar ist. Dies geschieht unabhängig von der Stellung des Drehrings oder der Fahrzeugelektrik.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Zündstellungen

Tagesfahrlicht

Das Fahrzeug ist mit Sensoren ausgestattet, die die Lichtverhältnisse in der Umgebung erfassen. Das Tagfahrlicht ist eingeschaltet, wenn sich der Drehring am Lenkradhebel in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung, Volvo XC40. Beleuchtung oder AUTO und die Fahrzeugelektrik in Zündstellung II befindet.

Im Modus AUTO schalten die Scheinwerfer bei schwachem Tageslicht oder Dunkelheit automatisch auf Abblendlicht um.

Volvo XC40. Beleuchtung
Drehring am Lenkradhebel in Stellung AUTO.

Bei Tageslicht und mit dem Drehring am Lenkradhebel in Stellung AUTO ist das Tagfahrlicht eingeschaltet (DRL). Bei schwachem Tageslicht oder bei Dunkelheit wird die Fahrzeugbeleuchtung automatisch von Tagfahrlicht auf Abblendlicht umgeschaltet. Das Umschalten auf Abblendlicht erfolgt auch beim Einschalten der Nebelscheinwerfer und/oder -schlussleuchte.

WARNUNG Das System ist ein Hilfsmittel zum Sparen von Energie - es kann nicht in allen Situationen entscheiden, ob das Tageslicht zu schwach oder ausreichend stark ist, wie z.

B. bei Nebel und Regen.

Der Fahrer ist stets dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug mit verkehrssicherer korrekter Beleuchtung und gemäß den geltenden Verkehrsbestimmungen gefahren wird.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Zündstellungen
  • Abblendlicht

Abblendlicht

Das Abblendlicht wird automatisch eingeschaltet, wenn sich beim Fahren in schwachem Tageslicht oder bei Dunkelheit der Drehring am Lenkradhebel in Stellung AUTO oder die Fahrzeugelektrik in Zündstellung II steht.

Volvo XC40. Beleuchtung
Drehring am Lenkradhebel in Stellung AUTO.

Wenn der Drehring des Lenkradhebels in Stellung AUTO steht, wird das Abblendlicht auch unter folgenden Bedingungen automatisch eingeschaltet:

  • Die Nebelscheinwerfer werden eingeschaltet.
  • Die Nebelschlussleuchte wird eingeschaltet.
  • Die Nebelscheinwerfer und die Nebelschlussleuchte werden eingeschaltet.

Mit dem Drehring am Lenkradhebel in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung leuchtet das Abblendlicht, sobald die Fahrzeugelektrik in Zündstellung II steht.

Tunnelerkennung

Das Fahrzeug erkennt, dass es in einen Tunnel hineinfährt und schaltet in diesem Fall von Tagfahrlicht auf Abblendlicht um.

Beachten Sie bitte, dass der Drehring des linken Lenkradhebels in Stellung AUTO stehen muss, damit die Tunnelerkennung funktionieren kann.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Zündstellungen
  • Tagesfahrlicht

Benutzung des Fernlichts

Das Fernlicht wird über den linken Lenkradhebel bedient. Das Fernlicht ist die kräftigste Leuchtquelle des Fahrzeugs und sollte bei der Fahrt im Dunklen zur besseren Sicht genutzt werden, solange dabei andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden.

Volvo XC40. Beleuchtung
Lenkradhebel mit Drehring.

Lichthupe

  1. Zur Betätigung der Lichthupe den Lenkradhebel leicht nach hinten führen. Das Fernlicht leuchtet so lange, bis der Hebel wieder losgelassen wird.

Fernlicht

  1. Das Fernlicht kann eingeschaltet werden, wenn sich der Drehring in Stellung AUTO oder Volvo XC40. Beleuchtung befindet. Das Fernlicht einschalten, indem Sie den Lenkradhebel nach vorn führen.
  2. Zum Deaktivieren den Lenkradhebel nach hinten führen.

Bei aktiviertem Fernlicht leuchtet auf dem Fahrerdisplay das Symbol Volvo XC40. Beleuchtung.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Automatisches Fernlicht

Automatisches Fernlicht

Die Funktion Automatisches Fernlicht erkennt mithilfe eines Kamerasensors an der Oberkante der Windschutzscheibe das Scheinwerferlicht entgegenkommender und das Rücklicht vorausfahrender Fahrzeuge und schaltet dann von Fernlicht auf Abblendlicht um.

Volvo XC40. Beleuchtung
Das Symbol Volvo XC40. Beleuchtung steht für automatisches Fernlicht.

Die Funktion kann bei Dunkelheit und Geschwindigkeiten ab ca. 20 km/h (ca. 12 mph) aktiviert werden. Die Funktion kann auch die Straßenbeleuchtung berücksichtigen.

Sobald der Kamerasensor kein entgegenkommendes oder vorausfahrendes Fahrzeug mehr erkennt, wird innerhalb weniger Sekunden das Fernlicht wieder eingeschaltet.

Automatisches Fernlicht aktivieren

Das automatische Fernlicht wird durch Drehen des linken Lenkradhebels in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung ein- und ausgeschaltet. Der Drehring geht dann automatisch zurück in Stellung AUTO . Wenn das automatische Fernlicht eingeschaltet ist, leuchtet das Symbol auf dem Fahrerdisplay weiß. Wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist, leuchtet das Symbol Volvo XC40. Beleuchtung blau.

Wenn das automatische Fernlicht bei eingeschaltetem Fernlicht deaktiviert wird, erfolgt eine sofortige Umschaltung auf Abblendlicht.

Das automatische Fernlicht braucht nicht bei jedem Fahrzeugstart erneut aktiviert zu werden.

Begrenzungen für das automatische Fernlicht

Der Kamerasensor, auf dem die Funktion basiert, hat bestimmte Begrenzungen.

Volvo XC40. Beleuchtung  Wenn dieses Symbol in Verbindung mit der Meldung Aktives Fernlicht Zeitweilig nicht verfügbar auf dem Fahrerdisplay erscheint, muss der Wechsel zwischen Fern- und Abblendlicht manuell erfolgen. Wenn die Meldung erscheint, erlischt das Symbol Volvo XC40. Beleuchtung.

Volvo XC40. Beleuchtung  Dies gilt auch, wenn das Symbol in Verbindung mit der Meldung Frontscheibensensor Sensor blockiert, siehe Bedienungsanleitung erscheint.

Bei dichtem Nebel oder starkem Regen ist das automatische Fernlicht ggf. vorübergehend nicht verfügbar. Wenn das automatische Fernlicht wieder verfügbar ist, bzw. die Windschutzscheibensensoren nicht mehr blockiert sind, erlischt die Meldung und leuchtet das Symbol Volvo XC40. Beleuchtung auf.

WARNUNG Der Fernlichtassistent ist ein Hilfsmittel, mit dem sich bei günstigen Verhältnissen die optimale Lichteinstellung verwenden lässt.

Der Fahrer ist grundsätzlich dafür verantwortlich, manuell zwischen Abblend- und Fernlicht zu wechseln, sobald der Verkehr oder das Wetter dies erfordern.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Benutzung des Fernlichts
  • Begrenzungen für die Kamera- und Radareinheit

Blinker benutzen

Die Blinkerleuchten des Fahrzeugs werden mit dem linken Lenkradhebel betätigt. Je nachdem, wie weit der Hebel nach oben oder unten geführt wird, blinken die Blinker dreimal oder leuchten kontinuierlich.

Volvo XC40. Beleuchtung
Blinkerleuchte.

Kurze Blinksequenz

  1. Den Lenkradhebel nach oben oder unten in die erste Stellung bewegen und loslassen.

    Die Blinkerleuchten blinken dreimal.

    Wenn die Funktion über das Center Display deaktiviert wird, blinken die Leuchten einmal.

ACHTUNG

  • Sie können diese automatische Blinksequenz abbrechen, indem Sie den Lenkradhebel sofort in die entgegengesetzte Richtung führen.
  • Wenn das Blinkersymbol auf dem Fahrerdisplay schneller als gewohnt blinkt, beachten Sie bitte die Meldung auf dem Fahrerdisplay.

Kontinuierliche Blinksequenz

  1. Den Lenkradhebel nach oben oder unten in die äußerste Stellung bewegen.

Der Hebel bleibt in seiner Stellung stehen und wird von Hand oder automatisch durch die Lenkradbewegung zurückbewegt.

Themenbezogene Informationen

  • Warnblinkanlage
  • Lichtfunktionen über Center Display einstellen
  • Blinkerlampe hinten wechseln

Dynamisches Kurvenlicht

Das dynamische Kurvenlicht ist darauf ausgelegt, Kurven und Kreuzungen zusätzlich zu beleuchten. Fahrzeuge mit LED-Scheinwerfern können je nach Ausstattungsstufe des Fahrzeugs über dynamisches Kurvenlicht verfügen.

Volvo XC40. Beleuchtung
Lichtverteilung bei deaktivierter (links) bzw. aktivierter Funktion (rechts).

Indem das dynamische Kurvenlicht der Lenkradbewegung folgt, leuchtet es Kurven und Kreuzungen zusätzlich aus und kann dadurch die Sicht verbessern.

Die Funktion wird automatisch beim Anlassen des Motors aktiviert. Bei Störung der Funktion leuchtet das Symbol Volvo XC40. Beleuchtung im Fahrerdisplay auf. Gleichzeitig wird im Fahrerdisplay ein erklärender Text eingeblendet.

Die Funktion ist nur bei schwachem Tageslicht oder bei Dunkelheit aktiviert, sofern das Fahrzeug in Bewegung und das Abblendlicht eingeschaltet ist.

Funktion deaktivieren/aktivieren

Sie können die ab Werk standardmäßig aktivierte Funktion in der Ansicht Funktionen des Center Displays deaktivieren und aktivieren.

Volvo XC40. Beleuchtung Tippen Sie auf Aktives Kurvenlicht.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtfunktionen über Center Display einstellen
  • Nebelscheinwerfer/Kurvenlicht

Nebelscheinwerfer/Kurvenlicht

Die Nebelschlussleuchten werden bei der Fahrt im Nebel manuell eingeschaltet, und beim Zurückstoßen erfolgt die automatische Aktivierung, um die Rückfahrleuchte zu unterstützen.

Wenn das Fahrzeug mit Kurvenlicht ausgestattet ist, werden die Nebelscheinwerfer bei schwachem Tageslicht oder Dunkelheit automatisch zugeschaltet, um den Bereich schräg vor dem Fahrzeug zu beleuchten.

Volvo XC40. Beleuchtung
Taste für Nebelscheinwerfer.

Zum Einschalten der Nebelscheinwerfer muss die Fahrzeugelektrik mindestens in Zündstellung II sowie der Stellring am Lenkradhebel in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung, Volvo XC40. Beleuchtung oder Volvo XC40. Beleuchtung stehen.

Zum Aktivieren oder Deaktivieren tippen.

Wenn die Nebelscheinwerfer eingeschaltet sind, leuchtet auf dem Fahrersymbol das Symbol Volvo XC40. Beleuchtung.

Die Nebelscheinwerfer werden automatisch ausgeschaltet, wenn der Motor abgestellt oder der Stellring am Lenkradhebel in StellungVolvo XC40. Beleuchtunggebracht wird.

ACHTUNG Die Bestimmungen zum Einsatz von Nebelscheinwerfern sind von Land zu Land sehr unterschiedlich.

Kurvenlicht

Die Nebelscheinwerfer können über die Funktion Kurvenlicht verfügen, die den Bereich schräg vor dem Fahrzeug in der Richtung vorübergehend ausleuchtet, in die das Lenkrad gedreht oder der Blinker betätigt wird.

Die Funktion wird bei schwachem Tageslicht oder bei Dunkelheit aktiviert, sofern der Drehring am Lenkradhebel in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung oder Volvo XC40. Beleuchtung steht und die Geschwindigkeit des Fahrzeugs unter ca. 30 km/h (ca. 20 mph) liegt.

Außerdem werden beim Rückwärtsfahren beide Kurvenlichter als Ergänzung zum Rückfahrscheinwerfer verwendet.

Sie können die ab Werk standardmäßig aktivierte Funktion über das Center Display deaktivieren und aktivieren.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Zündstellungen
  • Nebelschlussleuchte
  • Dynamisches Kurvenlicht
  • Lichtfunktionen über Center Display einstellen

Nebelschlussleuchte

Eine Nebelschlussleuchte leuchtet sehr viel heller als die normalen Heckleuchten. Sie sollte daher nur eingeschaltet werden, wenn die Sicht durch Nebel, Schnee, Rauch oder Staub deutlich herabgesetzt ist und andere Verkehrsteilnehmer vorausfahrende Fahrzeuge ohne Nebelschlussleuchte vielleicht nicht rechtzeitig wahrnehmen.

Volvo XC40. Beleuchtung
Taste für Nebelschlussleuchte.

Die Nebelschlussleuchte befindet sich auf Fahrerseite am Fahrzeugheck.

Die Nebelschlussleuchte kann nur unter folgenden Bedingungen eingeschaltet werden:

  • Zündstellung II ist aktiviert, und der Stellring am Lenkradhebel steht in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung oder Volvo XC40. Beleuchtung.
  • Der Drehring am Lenkrad steht in Stellung und die Nebelscheinwerfer sind eingeschaltet.

Drücken Sie die Taste zum Ein-/Ausschalten.

Wenn die Nebelschlussleuchte leuchtet, leuchtet das Symbol Volvo XC40. Beleuchtungauf dem Fahrerdisplay.

Unter folgenden Bedingungen erlischt die Nebelschlussleuchte automatisch:

  • Das Fahrzeug wird ausgeschaltet oder der Drehring am Lenkradhebel in StellungVolvo XC40. Beleuchtunggebracht.
  • Der Drehring am Lenkrad steht in Stellung Volvo XC40. Beleuchtung und die Nebelscheinwerfer werden ausgeschaltet.

ACHTUNG Die Bestimmungen zum Einsatz von Nebelschlussleuchten variieren von Land zu Land.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtschalter
  • Nebelscheinwerfer/Kurvenlicht
  • Zündstellungen
  • Lampe der Nebelschlussleuchte auswechseln

Bremsleuchten

Die Bremsleuchten werden automatisch beim Bremsen eingeschaltet.

Die Bremsleuchte leuchtet, wenn das Bremspedal betätigt oder das Fahrzeug durch eines der Fahrerunterstützungssysteme automatisch abgebremst wird.

Themenbezogene Informationen

  • Notbremsleuchten
  • Bremsfunktionen
  • Glühlampe Bremsleuchte wechseln
  • Fahrerunterstützungssystem

Notbremsleuchten

Die Notbremsleuchten werden aktiviert, um den Verkehr hinter dem Fahrzeug vor einem starken Abbremsen zu warnen.

Bei dieser Funktion blinken die Bremsleuchten, statt wie bei einer normalen Bremsung konstant zu leuchten.

Die Notbremsleuchten werden eingeschaltet, wenn das Fahrzeug abrupt abgebremst oder bei hohen Geschwindigkeiten das ABS aktiviert wird.

Nach Abbremsen auf eine niedrige Geschwindigkeit und dem Lockern des Bremspedaldrucks durch den Fahrer geht das Bremslicht zu normalem Leuchten über.

Gleichzeitig wird die Warnblinkanlage des Fahrzeugs aktiviert. Diese blinkt, bis der Fahrer das Fahrzeug wieder auf eine höhere Geschwindigkeit gebracht oder die Warnblinkanlage ausgeschaltet hat.

Themenbezogene Informationen

  • Bremsleuchten
  • Betriebsbremse
  • Warnblinkanlage

Warnblinkanlage

Die Warnblinkanlage warnt andere Verkehrsteilnehmer durch gleichzeitiges Aufblinken sämtlicher Blinkerleuchten. Die Funktion kann bei gefährlichen Verkehrssituationen eingesetzt werden.

Volvo XC40. Beleuchtung
 Taste für Warnblinkanlage.

Die Taste drücken, um die Warnblinkanlage zu aktivieren.

Die Warnblinkanlage wird automatisch aktiviert, wenn das Fahrzeug so heftig abgebremst wurde, dass die Notbremsleuchten aktiviert wurden und die Geschwindigkeit gering ist. Wenn die Notbremsleuchten nicht mehr blinken, wird stattdessen die Warnblinkanlage eingeschaltet; danach wird diese automatisch ausgeschaltet, wenn Sie die Fahrt wieder aufnehmen oder die Taste drücken.

ACHTUNG Je nach Land können die Vorschriften zur Verwendung der Warnblinkanlage variieren.

Themenbezogene Informationen

  • Notbremsleuchten
  • Blinker benutzen

Annäherungsbeleuchtung verwenden

Ein Teil der Außenbeleuchtung kann nach der Verriegelung des Fahrzeugs weiterhin eingeschaltet bleiben und somit als Wegbeleuchtung verwendet werden.

Funktion aktivieren:

1. Stellen Sie den Motor ab.

2. Den linken Lenkradhebel zum Armaturenbrett nach vorn führen und loslassen.

3. Das Fahrzeug verlassen und die Tür verriegeln.

  • Auf dem Fahrerdisplay weist ein leuchtendes Symbol auf die aktivierte Funktion hin, und die Außenbeleuchtung wird eingeschaltet: Positionsleuchten, Scheinwerfer, Kennzeichenbeleuchtung und Außengriffbeleuchtung.

Der Zeitraum, für den die Wegbeleuchtung eingeschaltet bleiben soll, kann im Center Display eingestellt werden.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtfunktionen über Center Display einstellen
  • Automatische Beleuchtung

Automatische Beleuchtung

Die Wegbeleuchtung wird beim Entriegeln des Fahrzeugs eingeschaltet und dient der Fernaktivierung der Fahrzeugbeleuchtung.

Die Funktion wird aktiviert, wenn der Transponderschlüssel bei der Entriegelung benutzt wird. Bei Tageslicht werden die Positionsleuchten, die inneren Deckenleuchten, die Bodenbeleuchtung und die Kofferraumbeleuchtung eingeschaltet. Bei schwachem Tageslicht oder bei Dunkelheit werden darüber hinaus auch die Kennzeichenbeleuchtung und die Leuchten in den äußeren Türgriffen mit dem Lichtstrahl in Richtung Boden eingeschaltet.

Wenn keine Tür geöffnet wird, bleibt die Beleuchtung ca. 2 Minuten lang eingeschaltet.

Wenn innerhalb der Einschaltzeit eine Tür geöffnet wird, bleiben Innenbeleuchtung und Außengriffbeleuchtung länger eingeschaltet.

Die Funktion kann über das Center Display aktiviert und deaktiviert werden.

Themenbezogene Informationen

  • Lichtfunktionen über Center Display einstellen
  • Annäherungsbeleuchtung verwenden
  • Transponderschlüssel

Innenbeleuchtung

Im Fahrzeuginnenraum stehen verschiedene Beleuchtungsmodi zur Verfügung, wie z. B.

die Innenraumbeleuchtung oder die einstellbaren Ambiente- und Leseleuchten.

Die gesamte Innenbeleuchtung kann innerhalb von 5 Minuten manuell ein- bzw. ausgeschaltet werden, nachdem:

  • der Motor abgestellt und die Fahrzeugelektrik in Zündstellung 0 versetzt wurde.
  • das Fahrzeug entriegelt, der Motor jedoch noch nicht angelassen wurde.

Vordere Dachhimmelbeleuchtung

Volvo XC40. Beleuchtung
Bedienelemente in der Deckenkonsole für vordere Leseleuchten und Innenbeleuchtung.

  1. Leseleuchte linke Seite
  2. Innenbeleuchtung
  3. Automatik für die Innenbeleuchtung
  4. Leseleuchte rechte Seite

Leseleuchten

Die Leseleuchten auf der rechten bzw. linken Seite werden durch kurzes Drücken auf die jeweilige Taste an der Deckenkonsole einbzw.

ausgeschaltet. Die Helligkeit wird durch Gedrückthalten der Taste eingestellt.

Innenbeleuchtung

Die Boden- und Deckenbeleuchtung wird durch kurzes Drücken der Taste in der Deckenkonsole ein- bzw. ausgeschaltet.

Automatik für die Innenbeleuchtung

Die Automatik wird durch kurzes Drücken der AUTO-Taste in der Deckenkonsole aktiviert.

Wenn die Automatikfunktion aktiviert ist, leuchtet die Leuchtanzeige in der Taste und die Innenbeleuchtung wird gemäß den nachfolgenden Regeln ein- und ausgeschaltet.

Die Innenbeleuchtung wird eingeschaltet, wenn:

  • das Fahrzeug entriegelt wird
  • das Fahrzeug abgeschaltet wird
  • eine der Seitentüren geöffnet wird.

Die Innenbeleuchtung wird ausgeschaltet, wenn

  • das Fahrzeug verriegelt wird
  • das Fahrzeug gestartet wird
  • eine Seitentür geschlossen wird
  • eine Seitentür seit ca. 2 Minuten geöffnet ist.

Hintere Dachhimmelbeleuchtung

Im hinteren Teil des Fahrzeugs befindet sich ein Leselicht, das auch zur Innenbeleuchtung genutzt wird.

Volvo XC40. Beleuchtung
Leseleuchten über dem Rücksitz.

Volvo XC40. Beleuchtung
Fahrzeuge mit Panoramadach verfügen beidseits des Dachs über je ein Leuchtenmodul.

Die Leseleuchten werden durch kurzes Drücken auf die Taste an der Leuchte ein- bzw. ausgeschaltet. Die Helligkeit wird durch Gedrückthalten der Taste eingestellt.

Handschuhfachbeleuchtung

Die Handschuhfachbeleuchtung wird beim Öffnen oder Schließen des Handschuhfachs ein- bzw. ausgeschaltet.

Spiegelbeleuchtung der Sonnenblende

Die Beleuchtung des Spiegels in der Sonnenblende wird beim Öffnen und Schließen des Spiegels ein- und ausgeschaltet.

Umfeldbeleuchtung

Die Umfeldbeleuchtung wird ein- bzw. ausgeschaltet, wenn die jeweilige Tür geöffnet bzw. geschlossen wird.

Beleuchtung im Gepäckraum

Die Beleuchtung im Gepäckraum wird beim Öffnen oder Schließen der Heckklappe ein bzw. ausgeschaltet.

Dekorbeleuchtung

Das Umgebungslicht wird eingeschaltet, wenn die Türen geöffnet werden, und ausgeschaltet, wenn das Fahrzeug verriegelt wird.

Die Helligkeit der Dekorbeleuchtung kann im Center Display angepasst und auch über das Daumenrad im Armaturenbrett geregelt werden.

Ambiente-Beleuchtung

Das Fahrzeug verfügt über LEDs, mit denen sich die Lichtfarbe ändern lässt. Diese Beleuchtung ist eingeschaltet, wenn die Zündung eingeschaltet ist. Das Stimmungslicht kann im Center Display angepasst und auch über das Daumenrad im Armaturenbrett geregelt werden.

Beleuchtung der Ablagefächer in den Türen

Die Beleuchtung im Ablagefach der Türen wird beim Öffnen der Türen eingeschaltet, das Ausschalten erfolgt beim Verriegeln des Fahrzeugs.

Die Helligkeit kann über das Daumenrad am Armaturenbrett eingestellt werden.

Beleuchtung des vorderen Getränkehalters in der Tunnelkonsole

Die Beleuchtung des vorderen Getränkehalters in der Tunnelkonsole wird beim Entriegeln des Fahrzeugs eingeschaltet und beim Verriegeln des Fahrzeugs ausgeschaltet. Die Helligkeit kann über das Daumenrad am Armaturenbrett eingestellt werden.

Themenbezogene Informationen

  • Innenbeleuchtung einstellen
  • Lichtschalter
  • Zündstellungen
  • Innenausstattung

Innenbeleuchtung einstellen

Je nach Zündstellung wird die Innenraumbeleuchtung unterschiedlich eingeschaltet. Die Innenbeleuchtung kann mit einem Rändelrad am Armaturenbrett geregelt werden, bestimmte Lichtfunktionen können auch über das Center Display eingestellt werden.

Volvo XC40. Beleuchtung Mit dem links neben dem Lenkrad befindlichen Rändelrad am Armaturenbrett stellen Sie die Helligkeit von Display-, Schalter-, Dekor- und Ambientebeleuchtung einstellen.

Dekorbeleuchtung einstellen

1. Tippen Sie im Topmenü des Center Displays auf Einstellungen.

2. Tippen Sie auf My Car Leuchten und Beleuchtung Innenleuchten.

3. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Einstellungen:

Unter Ambientelichtstärke wählen Sie Aus, Gering oder Hoch aus.

Unter Ambientelichtintensität wählen Sie Reduziert und Voll aus.

Ambiente-Beleuchtung einstellen

Das Fahrzeug verfügt über mehrere LEDs, mit denen sich die Lichtfarbe ändern lässt. Diese

Beleuchtung ist eingeschaltet, wenn die Zündung eingeschaltet ist.

Helligkeit ändern

1. Tippen Sie im Topmenü des Center Displays auf Einstellungen.

2. Tippen Sie auf My Car Leuchten und Beleuchtung Innenleuchten Innenraum-Stimmungslicht.

3. Unter Stimmungslichtintensität wählen Sie Aus, Gering und Hoch aus.

Lichtfarbe ändern

1. Tippen Sie im Topmenü des Center Displays auf Einstellungen.

2. Tippen Sie auf My Car Leuchten und Beleuchtung Innenleuchten Innenraum-Stimmungslicht.

3. Wählen Sie zum Ändern der Lichtfarbe Nach Temperatur oder Nach Farbe aus.

Bei der Option Nach Temperatur ändert sich das Licht mit der eingestellten Innenraumtemperatur.

Bei der Option Nach Farbe kann die Unterkategorie Motivfarben für weitere Einstellungen verwendet werden.

Themenbezogene Informationen

  • Innenbeleuchtung
  • Lichtfunktionen über Center Display einstellen
  • Zündstellungen

    WEITERLESEN:

     Fenster, Scheiben und Spiegel

     Scheiben, Glas und Spiegel

    Im Fahrzeug finden sich Bedienelemente für verschiedene Fenster, Scheiben und Spiegel. Einige der Scheiben des Fahrzeugs sind mit Verbundglas verstärkt. Die Windschutzscheibe besteht aus Ver

     Panoramadach

    Das Panoramadach ist in zwei Glassegmente unterteilt. Das vordere Segment lässt sich an der hinteren Kante vertikal (Belüftungsstellung) oder horizontal (geöffnete Stellung) öffnen. Das hin

    SEHEN SIE MEHR:

     Volvo XC40. Sicherheitssystem

    Sicherheit Das Fahrzeug ist mit mehreren Sicherheitssystemen ausgestattet, die zusammenwirken, um Fahrer und Insassen des Fahrzeugs bei einem Unfall zu schützen. Das Fahrzeug ist mit einer Anzahl von Sensoren ausgerüstet, die bei einem Unfall reagieren und verschiedene Sicherheitssysteme a

     BMW X1. Pflege

    Fahrzeugausstattung In diesem Kapitel werden alle Serien-, Länderund Sonderausstattungen beschrieben, die in der Modellreihe angeboten werden. Es werden daher auch Ausstattungen beschrieben, die in einem Fahrzeug z. B. aufgrund der gewählten Sonderausstattung oder der Ländervariante nicht verf

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0192