Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Volvo XC40: Abschleppen

Beim Abschleppen zieht das Fahrzeug ein anderes Fahrzeug mit Hilfe eines Abschleppseils.

Die laut Gesetz höchstzulässige Geschwindigkeit für das Abschleppen ist vor Beginn des Abschleppens in Erfahrung zu bringen.

Vorbereitungen und Abschleppen

WICHTIG Bei bestimmten Getriebevarianten ist es nicht möglich, aus der P-Stellung in eine andere Stellung zu schalten, wenn der Motor nicht läuft. Wenden Sie sich an eine Volvo-Vertragswerkstatt, um Hilfe beim Abschleppen zu erhalten oder ziehen Sie einen professionellen Abschleppdienst hinzu.

WICHTIG Bitte beachten, dass das Fahrzeug stets so abzuschleppen ist, dass die Räder vorwärts rollen.

  • Ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe darf nicht schneller als mit 80 km/h (50 mph) und nicht weiter als 80 km (50 Meilen) geschleppt werden.

WARNUNG

  • Vor dem Abschleppen sicherstellen, dass das Lenkradschloss entriegelt ist.
  • Zündstellung II muss aktiviert sein - in Zündstellung I sind alle Airbags deaktiviert.
  • Beim Abschleppen muss sich der Transponderschlüssel im Fahrzeug befinden.

WARNUNG Bremskraftverstärker und Lenkservo funktionieren nicht bei ausgeschaltetem Motor - durch Kraftaufwand auf das Bremspedal ist etwa 5 Mal höher und die Lenkung ist deutlich schwergängiger als normal.

1. Die Warnblinkanlage des Fahrzeugs einschalten.

2. Die Abschleppseil an der Abschleppöse befestigen.

3. Das Lenkradschloss durch Entriegeln des Fahrzeugs deaktivieren.

4. Fahrzeug in Zündstellung II versetzen - den Startschalter drücken, ohne dabei das Bremspedal zu betätigen, und den Schalter ca. 4 Sekunden gedrückt halten. Lassen Sie die Taste dann los.

5. Den Wählhebel in Neutralstellung bewegen und die Feststellbremse lösen.

Bei einer zu niedrigen Batteriespannung kann die Feststellbremse nicht gelöst werden.

Bei zu niedriger Batteriespannung eine Starthilfebatterie anschließen.

  • Jetzt kann das abschleppende Fahrzeug losfahren.

6. Das Abschleppseil muss gespannt bleiben, wenn das Zugfahrzeug die Geschwindigkeit senkt, um starkes Ruckeln zu vermeiden. Dazu den Fuß leicht auf dem Bremspedal belassen.

7. Stets bremsbereit sein.

Starthilfe

Fahrzeug nicht anschleppen. Eine Hilfsbatterie verwenden, wenn die Batterie so entladen ist, dass der Motor nicht anspringt.

WICHTIG Der Katalysator kann beim Versuch, den Motor anzuschleppen beschädigt werden.

Themenbezogene Informationen

  • Abschleppöse anbringen und abnehmen
  • Warnblinkanlage
  • Bergen
  • Starthilfe durch andere Batterie
  • Zündstellung auswählen
  • Getriebe

Abschleppöse anbringen und abnehmen

Verwenden Sie zum Abschleppen die Abschleppöse. Die Abschleppöse wird in eine mit Gewinde versehene Aussparung hinter einer Abdeckung auf der rechten Seite der Stoßstange vorn oder hinten eingeschraubt.

Abschleppöse anbringen

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

1. Die Abschleppöse aus dem Schaumblock unter dem Laderaumboden herausnehmen.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

2. Vorn: Abdeckung entfernen - auf den Deckel drücken.

  • Die Abdeckung schwenkt um ihre Mittelachse und lässt sich dann abnehmen.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

2. Hinten: Abdeckung entfernen - eine Münze, einen Schlüssel o. Ä. benutzen, um den Deckel mithilfe der Markierung aufzuhebeln.

  • Den Deckel ganz herausbiegen und ablösen.

4. Abschleppöse bis zum Anschlag festschrauben.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

Öse ordentlich festziehen, dafür als Hebel zum Beispiel den Radmutternschlüssel verwenden.

WICHTIG Es ist wichtig, die Abschleppöse bis zum Anschlag einzuschrauben.

Vor Verwendung der Abschleppöse zu beachten

  • Die Abschleppöse kann genutzt werden, um das Fahrzeug auf die Pritsche eines Abschleppwagens hochzuziehen. Ob dies möglich ist, hängt von Lage und Bodenfreiheit des Fahrzeugs ab.
  • Wenn die Rampe des Abschleppwagens zu steil ansteigt oder das Fahrzeug keine ausreichende Bodenfreiheit aufweist, kann dieses beim Versuch, es an der Abschleppöse hochzuziehen, beschädigt werden.
  • Das Fahrzeug gegebenenfalls mithilfe der Hebeanordnung des Bergungsfahrzeugs anheben, nicht jedoch die Abschleppöse dafür benutzen.

WARNUNG Es dürfen sich keine Personen oder Gegenstände hinter dem Bergungsfahrzeug befinden, wenn das abzuschleppende Fahrzeug auf die Pritsche gezogen wird.

WICHTIG Die Abschleppöse ist ausschließlich für das Abschleppen auf Straßen vorgesehen - sie darf nicht verwendet werden, um ein Fahrzeug aus einem Straßengraben zu ziehen oder ein festgefahrenes Fahrzeug zu bergen.

Für das Bergen eines Fahrzeugs professionelle Hilfe anfordern.

Abschleppöse abnehmen

  • Nach dem Einsatz die Abschleppöse abschrauben und in ihren Schaumblock zurücklegen.

    Zum Schluss die Abdeckung wieder an der Stoßstange anbringen.

Themenbezogene Informationen

  • Abschleppen
  • Bergen
  • Werkzeugsatz

Bergen

Beim Bergen wird das Fahrzeug mithilfe eines anderen Fahrzeugs vom Unfallort weggebracht.

Für das Bergen eines Fahrzeugs professionelle Hilfe anfordern.

Die Abschleppöse kann genutzt werden, um das Fahrzeug auf die Pritsche eines Abschleppwagens hochzuziehen.

Ob das Fahrzeug auf eine Pritsche gezogen werden kann, hängt von der Position und Bodenfreiheit des Fahrzeugs ab. Wenn die Rampe des Abschleppwagens zu steil ansteigt oder das Fahrzeug keine ausreichende Bodenfreiheit aufweist, kann dieses beim Hochziehen beschädigt werden. In diesem Fall ist das Fahrzeug mit der Hebevorrichtung des Bergungsfahrzeugs anzuheben.

WARNUNG Es dürfen sich keine Personen oder Gegenstände hinter dem Bergungsfahrzeug befinden, wenn das abzuschleppende Fahrzeug auf die Pritsche gezogen wird.

WICHTIG Die Abschleppöse ist ausschließlich für das Abschleppen auf Straßen vorgesehen - sie darf nicht verwendet werden, um ein Fahrzeug aus einem Straßengraben zu ziehen oder ein festgefahrenes Fahrzeug zu bergen.

Für das Bergen eines Fahrzeugs professionelle Hilfe anfordern.

WICHTIG Bitte beachten, dass das Fahrzeug stets so abzuschleppen ist, dass die Räder vorwärts rollen.

Themenbezogene Informationen

  • Abschleppöse anbringen und abnehmen

HomeLink

HomeLink ist eine programmierbare Fernbedienung, die in das elektronische System des Fahrzeugs integriert ist, mit der bis zu drei verschiedene Elektrovorrichtungen ferngesteuert werden können (zum Beispiel Garagentoröffnung, Alarmsystem, Außenund Innenbeleuchtung) und die damit die Fernbedienungen der jeweiligen Einheiten ersetzen kann.

Allgemeines

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Die Abbildung ist schematisch - die Gestaltung kann variieren.

  1. Taste 1
  2. Taste 2
  3. Taste 3
  4. Anzeigelampe

HomeLink wird in den Innenrückspiegel eingebaut geliefert. Die HomeLink-Bedienungsleiste besteht aus drei programmierbaren Tasten und einer Anzeigelampe im Spiegelglas.

Weitere Informationen zu HomeLink bekommen Sie unter homelink.com oder telefonisch unter 00 8000 466 354 65 (oder der kostenpflichtigen Telefonnummer +49 6838 907 277).

Heben Sie die Originalfernbedienungen für künftige Programmierungen auf (wenn Sie z.B. auf ein anderes Auto umsteigen oder die Fernbedienung in einem anderen Auto verwenden möchten).

WICHTIG Bei einem Verkauf sollte die Programmierung der Tasten gelöscht werden.

Themenbezogene Informationen

  • HomeLink verwenden
  • HomeLink programmieren
  • Typengenehmigung für HomeLink

HomeLink programmieren

Folgen Sie diesen Anweisungen, um HomeLink zu programmieren, alle Programmierungen zurückzustellen oder einzelne Tasten umzuprogrammieren.

ACHTUNG In bestimmten Fahrzeugen muss die Zündung eingeschaltet oder in der ACC-Stellung ("Zubehör") sein, bevor eine HomeLink Programmierung oder Nutzung erfolgen kann. Es ist von Vorteil, neue Batterien in die Fernbedienung einzusetzen, die durch HomeLink ersetzt werden soll, damit die Programmierung und Funksignalübertragung schneller geht. Die HomeLink-Tasten sollten vor der Programmierung zurückgesetzt werden.

WARNUNG Bei laufender HomeLink-Programmierung kann das zu programmierende Garagenoder Grundstückstor betätigt werden. Stellen Sie daher sicher, dass sich während der Programmierung keine Personen in unmittelbarer Nähe des Tors aufhalten. Das Fahrzeug sollte während der Programmierung eines Garagentoröffners außerhalb der Garage stehen.

1. Richten Sie die Fernbedienung auf die HomeLink-Taste, die programmiert werden soll, und halten Sie sie dabei ca. 2-8 cm (ca. 1-3 Zoll) von der Taste entfernt.

Verbergen Sie dabei nicht die Anzeigelampe auf der HomeLink-Fernbedienung.

Hinweis: Bei manchen Fernbedienungen funktioniert die Programmierung von HomeLink besser, wenn ein Abstand von ca. 15-20 cm (ca. 6-12 Zoll) eingehalten wird. Denken Sie daran, wenn Probleme bei der Programmierung auftreten.

2. Sowohl die Taste auf der Fernbedienung als auch die zu programmierende Taste auf HomeLink drücken und gedrückt halten.

3. Lassen Sie die Tasten erst los, wenn die Anzeigeleuchte nicht mehr langsam (einmal pro Sekunde) blinkt, sondern entweder 10 Mal pro Sekunde blinkt oder konstant leuchtet.

  • Bei konstantem Leuchten der Anzeigelampe: Zeigt an, dass die Programmierung abgeschlossen wurde. Drücken Sie zweimal auf die programmierte Taste, um sie zu aktivieren.
  • Bei schnellem Blinken der Anzeigelampe: Das mit HomeLink zu programmierende Gerät hat möglicherweise eine Sicherheitsfunktion, die weitergehende Schritte erforderlich machen. Versuchen Sie, zweimal auf die programmierte Taste zu drücken, um zu sehen, ob die Programmierung funktioniert. Fahren Sie andernfalls mit folgendem Schritt fort.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren

4. Finden Sie die Anlerntaste am Empfänger, z. B. Garagentor. Die Platzierung ist normalerweise in der Nähe der Antennenfassung am Empfänger.

5. Drücken Sie einmal die Anlerntaste des Empfängers und lassen Sie sie wieder los. die Programmierung muss innerhalb von 30 Sekunden nach dem Drücken der Taste abgeschlossen werden.

6. Drücken Sie auf die Taste von HomeLink, die programmiert werden soll, und lassen diese wieder los. Wiederholen Sie die Abfolge der Schritte Drücken/Halten/ Loslassen ein zweites und je nach Empfängermodell ein drittes Mal.

  • Damit sollte die Programmierung abgeschlossen sein und das Drücken der programmierten Taste die Bedienung des Garagentors, Grundstückstors o. Ä. bewirken.

Wenden Sie sich bei Problemen mit der Programmierung bitte wie folgt an HomeLink: homelink.com oder telefonisch unter 00 8000 466 354 65 (oder kostenpflichtig unter +49 6838 907 277)

Einzelne Taste umprogrammieren

Zur Umprogrammierung einzelner HomeLink-Tasten wie folgt vorgehen:

1. Drücken Sie auf die gewünschte Taste und halten sie etwa 20 Sekunden gedrückt.

2. Wenn die HomeLink-Anzeigelampe langsam zu blinken beginnt, dann kann ganz normal programmiert werden.

Hinweis: Wird die zu programmierende Taste nicht für ein neues Gerät programmiert, wird die zuvor gespeicherte Programmierung wiederhergestellt.

HomeLink-Tasten zurücksetzen

Es können nur alle HomeLink-Tasten gleichzeitig zurückgestellt werden, einzelne Tasten lassen sich nicht separat zurückstellen. Einzelne Tasten können nur umprogrammiert werden.

  • Drücken Sie die äußeren HomeLink-Tasten (1 und 3) und halten Sie diese etwa 10 Sekunden lang gedrückt.
    • Wenn die Anzeigelampe von konstantem Leuchten ins Blinken übergeht, dann sind die Tasten zurückgestellt und bereit, erneut programmiert zu werden.

Themenbezogene Informationen

  • HomeLink verwenden
  • HomeLink
  • Typengenehmigung für HomeLink

HomeLink verwenden

Nach der Programmierung kann HomeLink anstatt der losen Original-Fernbedienungen verwendet werden.

Drücken Sie die programmierte Taste. Das Garagen- oder Grundstückstor, die Alarmanlage oder das jeweils zugehörige System wird betätigt (dies kann einige Sekunden dauern).

Wenn die Taste länger als 20 Sekunden gedrückt bleibt, beginnt die Umprogrammierung.

Wenn die Taste gedrückt ist, leuchtet oder blinkt die Anzeigelampe. Auf Wunsch können die Originalfernbedienungen natürlich parallel zu HomeLink weiterhin benutzt werden.

ACHTUNG Nach dem Ausschalten der Zündung funktioniert HomeLink noch mindestens 7 Minuten lang.

ACHTUNG Wenn das Fahrzeug von außen verriegelt und in Alarmbereitschaft versetzt ist, kann HomeLink nicht verwendet werden.

WARNUNG

  • Falls HomeLink verwendet wird, um ein Garagentor oder ein Gartentor zu steuern, ist sicherzustellen, dass sich während der Bewegung des Tores niemand in dessen Nähe aufhält.
  • HomeLink nicht für Garagentore verwenden, die keine Sicherheitsstoppund Sicherheitsrücklauffunktion haben.

Themenbezogene Informationen

  • HomeLink
  • HomeLink programmieren
  • Typengenehmigung für HomeLink

Typengenehmigung für HomeLink

Typenzulassung für die EU

Gentex Corporation erklärt hiermit, dass HomeLink Modell UAHL5 der Richtlinie für Funkausrüstung 2014/53/EU entspricht.

Frequenzband in dem die Funkausrüstung funktioniert:

  • 433,05 MHz-434,79 MHz <10mW E.R.P.
  • 868,00 MHz-868,60 MHz <25mW E.R.P.
  • 868,70 MHz-868,20 MHz <25mW E.R.P.
  • 869,40 MHz-869,65 MHz <25mW E.R.P.
  • 869,70 MHz-870,00 MHz <25mW E.R.P.

Adresse des Zertifikatinhabers: Gentex Corporation, 600 North Centennial Street, Zeeland MI 49464, USA

Für weitere Informationen durchsuchen Sie bitte die Supportinformationen zur Betriebszulassung unter volvocars.com

Themenbezogene Informationen

  • HomeLink

Kompass

In die obere rechte Ecke des Rückspiegels ist ein Display integriert, das die Himmelsrichtung auf dem Kompass angibt, in welche die Vorderseite des Fahrzeugs zeigt.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Rückspiegel mit Kompass.

Es werden acht unterschiedliche Kompassrichtungen mit englischen Abkürzungen angezeigt: N (Nord), NE (Nordost), E (Ost), SE (Südost), S (Süd), SW (Südwest), W (West) und NW (Nordwest).

Themenbezogene Informationen

  • Kompass aktivieren und deaktivieren
  • Kompass kalibrieren

Kompass aktivieren und deaktivieren

In die obere rechte Ecke des Rückspiegels ist ein Display integriert, das die Himmelsrichtung auf dem Kompass angibt, in welche die Vorderseite des Fahrzeugs zeigt.

Der Kompass wird beim Anlassen des Fahrzeugs automatisch aktiviert.

Zum manuellen Deaktivieren/Aktivieren des Kompasses:

  • Drücken Sie die Taste unten am Rückspiegel, z. B. mit einer Büroklammer.
    • Wenn der Kompass beim Abschalten des Fahrzeug deaktiviert ist, wird er auch beim nächsten Fahrzeugstart nicht aktiviert. In diesem Fall muss der Kompass manuell aktiviert werden.

Themenbezogene Informationen

  • Kompass
  • Kompass kalibrieren

Kompass kalibrieren

Die Erde ist in 15 Magnetzonen eingeteilt.

Passiert das Fahrzeug mehrere Magnetzonen, muss der Kompass kalibriert werden.

1. Das Fahrzeug auf einer großen, offenen Fläche, die frei von Stahlkonstruktionen und Hochspannungsleitungen ist, anhalten.

2. Das Fahrzeug anlassen und jegliche elektrische Ausrüstung (Klimaanlage, Scheibenwischer usw.) abschalten, sowie sicherstellen, dass alle Türen geschlossen sind.

ACHTUNG Die Kalibrierung kann misslingen oder ganz ausbleiben, wenn die elektrische Ausrüstung nicht abgeschaltet wird.

3. Den Druckknopf auf der Unterseite des Rückspiegels etwa 3 Sekunden lang gedrückt halten (verwenden Sie dazu zum Beispiel eine Büroklammer). Die Nummer für die aktuelle Magnetzone wird angezeigt.

Volvo XC40. Anlassen und Fahren
Magnetzonen.

4. Mehrmals auf die Taste drücken, bis die gewünschte Magnetzone (1-15) angezeigt wird, siehe Kompass-Magnetzonenkarte.

5. Warten, bis das Display wieder das Zeichen C anzeigt oder die Taste unten am Rückspiegel ca. 6 Sekunden lang gedrückt halten, bis das Zeichen C angezeigt wird.

6. Langsam mit einer Geschwindigkeit von höchstens 10 km/h (6 mph) im Kreis fahren, bis eine Himmelsrichtung auf dem Display angezeigt wird. Die Kalibrierung ist nun abgeschlossen. Anschließend zur Feineinstellung der Kalibrierung 2 weitere Runden fahren.

7. Bei Fahrzeugen mit Windschutzscheibenheizung : Wenn bei Aktivierung der beheizten Windschutzscheibe im Display das Zeichen C erscheint, Kalibrierung gemäß Punkt 6 oben mit aktivierter beheizter Windschutzscheibe durchführen.

8. Den oben genannten Vorgang bei Bedarf wiederholen.

Themenbezogene Informationen

  • Kompass
  • Kompass aktivieren und deaktivieren

    WEITERLESEN:

     Audio, Medien und Internet

     Audio und Medien

    Die Audio- und Medienanlage umfasst Mediaplayer und Radio. Wenn Sie ein Mobiltelefon über Bluetooth mit dem Fahrzeug verbinden, können Sie dessen Freisprechfunktion nutzen oder im Fahrzeug kabel

     Radio

    Sie können Radio über das Frequenzband FM sowie Digitalradio (DAB) hören. Wenn das Fahrzeug mit dem Internet verbunden ist, kann man auch Internetradio hören. Sie können das Radio mit

    SEHEN SIE MEHR:

     Mazda MX-30. Wartungshinweise für den Fahrzeughalter

    ▼ Wartungshinweise für den Fahrzeughalter Regelmäßige Prüfungen Es wird unbedingt empfohlen, die folgenden Punkte täglich oder mindestens einmal wöchentlich zu kontrollieren. Kühlmittelstand Bremsflüssigkeitsstand Scheiben-Waschflüssigkeitsstand Blei-Säure-Batterie Wartung Reifen

     Volvo XC40. Polieren und Wachsen

    Polieren und wachsen Sie Ihr Fahrzeug, wenn der Lack glanzlos erscheint und wenn Sie den Lack zusätzlich schützen möchten. Normalerweise benötigt das Fahrzeug frühestens nach einem Jahr eine Politur. Das Fahrzeug kann jedoch während dieser Zeit gewachst werden. Das Fahrzeug sollte nie un

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.k1suvde.com 0.0164